Fenerbahce

Fenerbahce: Atletico möchte Berke Özer – Frey nach Antwerpen – Cisse nach Antep

Bahnt sich der nächste große Wechsel eines türkischen Talents in die europäische Spitzenklasse an? Wie die spanische Tageszeitung „Mundo Deportivo“ berichtet, hat der amtierende spanische Meister Atletico Madrid seine Fühler nach Berke Özer ausgestreckt! Der talentierte Schlussmann von Fenerbahce, der in den vergangenen zwei Saisons auf Leihbasis in Belgien beim KVC Westerlo seine Brötchen verdient hat, steht auf der Transferliste von Diego Simeone. Nach den ersten Gesprächen soll der Ali Koc-Vorstand den spanischen Hauptstädtern eine Absage erteilt haben. Grund dafür sei die aus Fenerbahce-Sicht zu geringe Ablöseofferte von sechs Millionen Euro. Am Bosporus verlangt man mindestens 8,5 Million Euro für den jungen Keeper. Die „Colchoneros“ wollen mit einer Verpflichtung von Özer die Kaderbreite auf der Torhüterposition nachhaltig gewährleisten und vorab einen Nachfolger für den gesetzten Stammkeeper Jan Oblak aufbauen. Doch Fenerbahce möchte sich mit einem Verkauf des 21-Jährigen nicht groß beeilen. Sollte es zu einer Abgabe kommen, erhält Özers Ex-Klub Altinordu 20 Prozent der Ablöse.


GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Michael Frey wechselt zu Royal Antwerpen

Die Gelb-Marineblauen verkündeten am Donnerstagabend auf der offiziellen Vereinshomepage, dass Angreifer Michael Frey mit sofortiger Wirkung in die belgische Jupiler League zu Royal Antwerpen wechselt. Der Schweizer spielte in der vergangenen Saison ebenfalls auf Leihbasis in der höchsten Spielklasse Belgiens bei Waasland-Beveren. Dort kam der 26-Jährige auf 32 Pflichtspieleinsätze und bemerkenswerte 21 Scorerpunkte (17 Tore und vier Vorlagen). Fenerbahce verpflichtete ihn zu Beginn der Saison 2018/2019 vom FC Zürich für 2,64 Millionen Euro. Über die erhaltene Ablösesumme lieferte der Traditionsklub keine konkreten Angaben. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge handelt es sich um rund zwei Millionen Euro. In Belgien erhält der körperlich robuste Stürmer einen Vertrag über drei Jahre.

Papiss Demba Cisse zum Bulut-Team Gaziantep?

Neben Frey könnte es im Sturm in absehbarer Zeit einen weiteren Abgang geben. Nachdem der türkische Erstligist Gaziantep FK Angelo Sagal von Absteiger Yukatel Denizlispor verpflichtet hat, möchte man nun auch Papiss Demba Cisse holen. Der Klub von Ex-Fenerbahce-Coach Erol Bulut soll sich bereits mündlich mit dem Senegalesen geeinigt haben. Cisse kam bei Fenerbahce in der vergangenen Saison kaum zum Zug. Er werde in den kommenden Tagen zur Vertragsunterzeichnung nach Gaziantep fliegen. Somit könnte es zeitnah ein Wiedersehen zwischen Erol Bulut und dem erfahrenen Angreifer geben.


GazeteFutbol goes EURO 2020! Unterstütze auch Du Hakan Calhanoglu & Co. und repräsentiere die Türkei mit unserer eigens für die EURO 2020 entworfenen Shirt-Kollektion!

Zum Shop: https://gazetefutbol.de/shop/





Vorheriger Beitrag

Galatasaray-Präsidentschaftskandidant Özdemir: "Haben uns mit Ralf Rangnick geeinigt"

Nächster Beitrag

Kolumne: Türkei in der "Zuschauerrolle" - Was ist los mit "Unseren Jungs"?

4 Kommentare

  1. 18. Juni 2021 um 0:53

    Ich hatte schon in der Mitte der abgelaufenen Saison geschrieben, dass wir Frey für die kommende Saison behalten sollten. Als Joker bzw. Bankstürmer wäre er Ideal gewesen.

    Fenerbahce hat seid Jahren ein schwaches Urteilsvermögen. Vielleicht liegt es daran das wir in 21 Jahren nur 6x Meisterschaften holen konnten.

    Ich finde 6 Mio € Ablöse für Berke Özer nicht schlecht.
    Wie müssen bedenken das er in der 2. Belgischen Liga spielt, er hat zwar eine gute Statistik die er vorweisen kann, die sagt dann aber immer wenig aus, wenn man aufsteigen will.

    Aber falls wir 8,5 Mio € Ablöse kassieren, wieso nicht ?

    Ich hoffe nur das man uns keine Geschäfte mit der spanischen Mafia vorwirft, falls wir die 8,5 Mio € Ablöse kassieren. Wie können schließlich nichts dafür, wenn der Käufer den geforderten Preis des Verkäufers bezahlt.

  2. 17. Juni 2021 um 23:54

    Ich hätte gerne Frey in seiner jetzigen Form bei uns gesehen. Ich halte es sehr unklug jemand abzugeben, der in Form ist und den Biss mitbringt sich durchzusetzen. Ich hätte lieber Samatta abgegeben.

  3. 17. Juni 2021 um 23:33

    Frey hat einfach keine richtige Chance bei uns bekommen…… Schade.
    Ich finde 2 mio wären ein Schnäppchen für Frey. Er ist 2 Klassen besser als Samata…

  4. 17. Juni 2021 um 21:15

    Ich finde schon, dass uns für Frey eine kleine Ablösesumme von 2 Millionen Euro zusteht, warum werden hierzu keine Angaben vom Verein gemacht?

    Hier spekuliere ich wie zuvor erwähnt auf einen Frey/Buta Spielertausch, ansonsten kann ich mir diesen Transfer ohne Angaben über eine Ablösesumme zu Royal Antwerpen nicht anders erklären.

    Berke Özer sollte man nicht für 6 Millionen Euro verkaufen, die 8,5 Millionen Euro plus eine prozentuale Gewinnbeteiligung am Weiterverkauf sollte schon drin sein.

    Pappis Cisse kann den Verein gerne Richtung Gaziantep verlassen, soviel ich weiß ist sein Vertrag bei FB seit Saisonende abgelaufen.