Fenerbahce

Fenerbahce: Woche der Abgänge? – Sieben Akteure im Fokus


Wie die türkische Tageszeitung „Hürriyet“ meldet, möchte der türkische Erstligist Fenerbahce seinen Kader zeitnah reduzieren und gleich mehrere ausländische Profis abgeben, um Platz für Neuverpflichtungen zu machen. Dies könnte dem Vernehmen nach bereits in dieser Woche geschehen. Mit der Rückkehr von Allahyar Sayyadmanesh stieg die Anzahl der Legionäre im Kader auf 15 Akteure. Erlaubt sind 14. Um Transfers zu tätigen, müssen folglich einige Spieler (mindestens zwei) den Verein verlassen. Der Iraner könnte direkt der erste Abgang werden. Acun Ilicalis Klub Hull City hat offenbar 4,5 Millionen Euro für den 20-jährigen Angreifer geboten. Zusätzlich hätten die Engländer eine 50-prozentige Beteiligung an einem späteren Weiterverkauf offeriert.

Tisserand vor Abflug – Meyer, Zajc und weitere Kandidaten

Auch an Miha Zajc habe Hull City Interesse bekundet und Gespräche mit dem 27-jährigen Slowenen geführt. Der Mittelfeldspieler wolle jedoch lieber zurück nach Italien. Als sicherer Kandidat für einen Abschied gelte zudem der Deutsche Max Meyer. VavaCars Fatih Karagümrük und einige Vereine aus Anatolien hätten bereits bezüglich eines Transfers angefragt, hieß es. An Innenverteidiger Marcel Tisserand seien der französische Verein AS Saint-Etienne und der deutsche Hauptstadt-Klub Hertha BSC Berlin dran. Sollten die beiden erfahrenen Mittelfeldspieler Luiz Gustavo und Jose Sosa den Verein verlassen wollen, sei der Vorstand von Fenerbahce offen dafür, dem Duo entgegenzukommen und möchte dem Gespann keine Steine in den Weg legen. Allerdings hätten beide Spieler derzeit kein Interesse den Klub und Istanbul zu verlassen. Am Griechen Dimitrios Pelkas habe Zorya Lugansk aus der Ukraine Interesse bekundet. Der 28-jährige Offensivspieler besitzt bei „Fener“ noch einen Vertrag bis 2023. Sollte jedoch ein Angebot kommen, das dem Marktwert von Pelkas entspricht, sei der Klub bereit, den Spieler zu verkaufen.




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/
Vorheriger Beitrag

Trabzonspor: Neuer Sponsor-Deal - Zwei wichtige Duelle vor der Brust

Nächster Beitrag

Galatasaray-Angreifer Mostafa Mohamed droht Festnahme bei Ägypten-Rückkehr

8 Kommentare

  1. 26. Januar 2022 um 9:50

    Wenn ich an Ali Koc denke fällt es mir immer schwerer rational und sachlich zu bleiben, da er inzwischen soviele Fehler begeht das man hier als FB Anhänger bei aller Liebe und Sympathie zu ihm gar kein Auge mehr zudrücken kann.

    Nichtsdestotrotz möchte ich hier die positiven und negativen Dinge die Ali Koc seit seinem Amtsantritt bei FB bewirkt hat auf eine sachliche Art und Weise darstellen.

    Positives unter Ali Koc:

    1.) Die Bildung einer Frauenfussball Mannschaftsabteilung, das war bei FB schon lange überfällig
    2.) Die großzügige finanzielle Unterstützung und Konsolidierung des Vereins.
    3.) Generierung von hohen Ablösesummen bei Spielerverkäufen.
    4.) Die Reduzierung der viel zu hohen Spielergehälter
    5.) Die Umwandlung der Schulden in die türkische Landeswährung Lira
    6.) Die Trennung von Aykut Kocaman
    7.) Die Trennung von Volkan, Emre, Selcuk und Co.
    8.) Spielertransfers von Altay, Szalai, Pelkas, Crespo und Kim

    Negatives unter Ali Koc:

    1.) Die Trennung von Obradovic
    2.) 9 Trainerwechsel in 3,5 Jahren
    3.) Die Rückholaktionen von Ersun Yanal, Gökhan Gönül, Caner Erkin, Emre Belözoglu und Co.
    4.) Die FB Fussballmannschaft in 3,5 Jahren ein ganzes Jahr ohne Cheftrainer auf den Platz schicken
    5.) 66 qualitativ schlechte Spielertransfers in 3,5 Jahren
    6.) Keinerlei Investitionen im Jugendbereich wie Trainings und Spielplätze, obwohl bei der Wahl versprochen
    7.) Zuviel Gezänk und Streit mit dem TFF, dem MHK, beIN Sports, ASpor und den türkischen Medien.
    8.) Tribünenhüpfer beim GS Derby
    9.) Diktatorisches Verhalten gegenüber Kritik und Andersdenkenden
    10.) Die Wiederholung von Aziz Yildirim Fehlern und selbiges Gebahren.
    11.) Die Erhöhung der monatlichen Mitgliedsbeiträge
    12.) Abtauchen nach sportlichen Misserfolgen
    13.) Nüsseknacken während sportlicher Krisen
    14.) Die FB Anhänger als „Norweger“ beschimpfen
    15.) Jeden Kritiker als Verräter und schlechten FB’li abstempeln
    16.) Der Teppichskandal mit Kocaman
    17.) Abstiegskampf
    18.) Die vorzeitige Trennung von den FB Trainern mitten in der Saison
    19.) Negative Beeinflussung seiner Meinung durch die türkischen Medien wie z.B. durch Ridvan Dilmen
    20.) Geringes bis nicht vorhandenes Fussballwissen
    21.) Eigenmächtige und total schwachsinnige Spielertransfers wie Caulker, Serdar Dursun und Co.
    22.) Kein einziger offensiver Spielertransfer unter Koc, der bei FB 20 Saisontore schießen kann
    23.) Kein einziger Pokal unter Ali Koc
    24.) Lernresistent und die Wiederholung der gleichen Fehler
    25.) Kein Durchsetzungsvermögen gegen die TFF in der Angegenheit um die FB Meisterschaften von vor 1959
    26.) Absolut negative Derbybilanz
    27.) Unfähig schnelle und richtige Entscheidungen zu treffen

    Wie ihr seht sind Ali Koc’s Fehler 3 Mal höher als die positiven Dinge die er bei FB bewirkt hat oder?

    • 26. Januar 2022 um 11:08

      Ich stimme in den meisten Punkten zu und möchte die Liste um einen Punkt erweitern den du vergessen hast
      28.) Megafon-Gate am Flughafen
      #KingsAmMegafon

  2. 26. Januar 2022 um 9:15

    Mir würden noch ganz andere Namen einfallen, die ich aus dem Team werfen würde….

  3. 26. Januar 2022 um 1:37

    Eman dann hast du halt nicht regelmäßig Spiele von den beiden gesehen.

  4. 25. Januar 2022 um 23:45

    Ich glaube mittlerweile nicht mehr daran, dass wir mit irgendwelchen Spielertransfers ala „Ali Koc“ die sportlichen Probleme bei FB lösen können.

    Was hat sich denn nach 66 Transfers schon großartig bei FB geändert, ich meine der Fussball auf dem Platz ist immer noch grausam anzusehen oder?

    Und was bringt es noch mehr Schafe zu FB zu transferieren die keinerlei Tore uns Assists auf dem Platz produzieren können und sich spätestens nach dem 3. Spiel hintereinander verletzen und wochen.- bzw. monatelang ausfallen?

    Jedenfalls glaube ich nicht eine Sekunde daran, dass wir bei FB mit irgendwelchen Ali Koc Spielertransfers einen besseren und vor allem erfolgreicheren Fussball auf dem Platz sehen können.

    Wenn nach 66 Spielertransfers der Fussball bei FB genauso scheisse ist wie zuvor wird sich nach 66 weiteren Spielertransfers rein gar nichts auf dem Platz ändern, egal welche Spieler kommen und gehen, da geh ich mit euch jede Wette ein.

  5. 25. Januar 2022 um 21:50

    Ich würde Zajc und Pelkas behalten. Ich würde Pelkas verleihen am besten wäre, wenn Hull City ihn ausleiht und er zur Form findet. Zajc könnte sich noch verbessern unter einem guten Trainer. Ich könnte mir eine beidseitige Einigung vorstellen bei den Spieler Gustavo und Sosa. Gustavo würde ich definitiv abgeben, doch Sosa kann sehr gute Flanken schlagen und könnte uns noch nützlich sein.

    • 25. Januar 2022 um 22:04

      Was du in Zajc und Sosa siehst, unglaublich. Ali Kocs Fehler war es von anfang an auf die Fans zu hören. Fans wie du, die keine Ahnung haben, bilden leider auch bei uns die Mehrheit

  6. sahinhovic
    25. Januar 2022 um 18:17

    So stell ich mir die Transfererlöse vor:

    Allahyar = 4,5M
    Tisserand = 1-2M
    Zajc = 2M
    Pelkas = 3M
    Max = Ablösefrei

    Gustavo und Sosa werden zu 90% bleiben.

    LV: Konan (bereits einig laut Gerüchten)

    ST: Pesic & Soares (Im Gespräch)

    Ansonsten habe ich keine Spielergerüchte mehr, die wahrscheinlich sind. Ein RF würde ich noch dringend holen. Sallai aus Freiburg folgt Fener auf Instagram und liked jedes Bild. Ein tausch mit Berisha wäre für beide Seiten mehr als fair.