Türkischer Fußball

Fashion-Transfer: Merih Demiral wechselt zu Kivanc Tatlitug in die Modewelt

Juventus Turin-Profi Merih Demiral wird neues Werbegesicht der türkischen Fashionmarke “MAVI” und damit auch Partner des berühmten Schauspielers und Models Kivanc Tatlitug. Das Bekleidungsunternehmen stellte seinen „neuesten Transfer“ Demiral am Dienstag „offiziell“ vor. Auch Tatlitug begrüßte das neue Mitglied der MAVI-Familie herzlich.

Demiral laboriert derzeit an einem langwierigen Kreuzbandriss. Der 21-jährige Innenverteidiger wird aller Voraussicht nach die EURO 2020 verpassen. Mit einer Rückkehr des zwölfmaligen türkischen Nationalspielers wird nicht vor Mitte Juli gerechnet. Die EM beginnt am 12. Juni. Die Türkei bestreitet in Rom das Auftaktspiel der Europameisterschaft gegen Italien. Für Demiral aufgrund seiner Herkunft und seines sportlichen Engagements „auf dem Stiefel“ doppelt bitter.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Fenerbahce: Festung Kadiköy ist gefallen – Die Tragweite einer Niederlage

Nächster Beitrag

Riza Calimbay kämpferisch: „Jedes Spiel ist ein Finale für uns“

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion