Süper Lig

Es ist soweit: Süper Lig kehrt nach 87 Tagen zurück

Das warten hat endlich ein Ende. Nach exakt 87 Tagen, also nahezu drei Monaten, kehrt die türkische Fußball-Liga zurück. Am 16. März ging es nach der Begegnung zwischen Fraport TAV Antalyaspor und Demir Grup Sivasspor in die Corona-Zwangspause. Nun beginnt der Spielbetrieb in der Süper Lig mit den Paarungen Fenerbahce gegen Hes Kablo Kayserispor und Göztepe gegen Trabzonspor am heutigen Freitag, den 12. Juni, von Neuem. Beide Partien starten simultan um 20:00 Uhr (MEZ).

Strikte Vorsichtsmaßnahmen

Es wird eine Vielzahl von Sicherheits- und Hygienemaßnahmen geben, wie Desinfektionsspender (alle 20 Meter am Spielfeldrand), Mindestabstand zwischen den Spielern, Trainern und dem Personal auf der Bank inklusive Maskenpflicht sowie einer begrenzten Anzahl an Journalisten (alle vorher getestet) und Balljungen (nur sechs Personen im Alter von 20 – 30 Jahren mit Handschuhen und Masken) sowie Spielbällen (15 Stück, stets zu desinfizieren). Auch beim Warmlaufen wird von vierten Unparteiischen darauf geachtet, dass die Spieler Mindestabstände von 1,5 Meter halten und sich nicht zu viele Akteure gleichzeitig in der gleichen Zone aufhalten.

Was passiert bei zu vielen positiven Corona-Fällen?

Zwei Tage vor den angesetzten Spielen werden COVID-19- sowie Antikörper-Tests bei allen Spielern, Trainer und weiteren Beteiligten als Pflichtprogramm durchgeführt. Sollte es zu viele positive Corona-Fälle bei einem Team geben und die Spielerzahl unter 14 Personen fallen, wird das Spiel abgesagt und auf ein späteres Datum verlegt. Trainer und Spieler müssen immer (sofern möglich) 1,5 Meter Abstand zu den Schiedsrichtern halten. An den verbleibenden acht Spieltagen ist es den Teams gestattet fünf statt der üblichen drei Spielerwechsel durchzuführen. Allerdings dürfen, damit das Spiel nicht zu oft unterbrochen wird, Halbzeitwechsel davon ausgenommen, pro Spielhälfte nur drei Wechsel ausgeführt werden.

Der 27. Spieltag der Süper Lig in der Übersicht:
12.06.2020 20:00 Göztepe Trabzonspor
12.06.2020 20:00 Fenerbahce Hes Kablo Kayserispor
13.06.2020 17:30 Medipol Basaksehir Aytemiz Alanyaspor
13.06.2020 20:00 Besiktas Fraport TAV Antalyaspor
13.06.2020 20:00 BtcTurk Yeni Malatyaspor Kasimpasa
14.06.2020 17:30 Genclerbirligi Ittifak Holding Konyaspor
14.06.2020 20:00 Caykur Rizespor Galatasaray
14.06.2020 20:00 Gaziantepspor MKE Ankaragücü
15.06.2020 20:00 Demir Grup Sivasspor Yukatel Denizlispor

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Startschuss: Besiktas beginnt mit Spendenkampagne

Nächster Beitrag

Neues Design enthüllt: Sony stellt Playstation 5 offiziell vor

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion