Fenerbahce

Emre Belözoglu: „Unser Staat hat die richtige Entscheidung getroffen“

Fenerbahce-Kapitän Emre Belözoglu begrüßte den Entschluss, die Süper Lig-Saison vorerst wegen der Gesundheitsgefährdung durch das Coronavirus zu pausieren. Diese Liga-Unterbrechung sei vollkommen richtig, betonte der 39-Jährige im Gespräch mit dem vereinseigenen Sender “FBTV”: „Ich denke, dass wir mit der Entscheidung unseres Staates und den getroffenen Maßnahmen diese schwierige Phase hoffentlich schnell überstehen werden. Ich möchte betonen, dass wir alle Entscheidungen, sei es des Staatspräsidenten, des Gesundheitsministeriums oder des TFF vollends respektieren.“

Belözoglu ruft zur Solidarität und Unterstützung der staatlichen Maßnahmen auf

Die Ligapause sei in diesem Rahmen eine absolut korrekte Maßnahme, so der 101-malige türkische Nationalspieler weiter: „Mit Hinblick auf das Wohl der Vereine und die Gesundheit der Spieler haben unsere Staatsführung und das Jugend- und Gesundheitsministerium die einzig richtige Entscheidung getroffen. Vor allem unser Gesundheitsministerium hat diese Phase sehr gut verfolgt und die notwendigen, radikalen Maßnahmen erlassen, damit unser Land diese Situation zeitnah überwindet. Ich denke, dass wir als Spieler, Sportler und türkischer Fußballer hinter unserem Staat und den Ministern stehen müssen. Wir müssen ihre Entscheidungen respektieren und befolgen.“

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Videosystem: Programme für Heimtraining

Des Weiteren sprach der Mittelfeldspieler über die kommende Trainingsphase der Mannschaft: „Wir haben mit Trainer Zeki Murat Göle einen Plan für ein einwöchiges Training zuhause erarbeitet. Dieses Programm werden wir umsetzen. Ab Montag werden wir unter entsprechender Aufsicht mit den uns zur Verfügung gestellten Utensilien zuhause das Training aufnehmen. Per Videosystem wird Coach und Leistungsfachmann Fatih Yildiz uns online begleiten und überwachen. Ich hoffe, dass der Verband kommende Woche einen Termin für den Neustart der Liga ausgeben kann. Danach werden wir unser Trainingsprogramm aktualisieren.“

INFO: Derweil gab der Verein am Samstag bekannt, dass im Zuge der üblichen Routinekontrollen mehrere mit dem Coronavirus infizierte Fälle bei der Herren Basketball-Mannschaft und dem Personal festgestellt worden seien. Die positiven Testresultate der betroffenen Sportler und Funktionäre seien vom Ärztestabs des Vereins an ein Krankenhaus für eine weitere Überprüfung weitergeleitet worden. Nach der Auswertung der Ergebnisse in der Klinik, werde der Istanbuler Klub die Öffentlichkeit genauer über den Sachverhalt unterrichten.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Galatasaray: Mariano sendet Abschiedssignale

Nächster Beitrag

Galatasaray-Boss Cengiz widerspricht Sepil: "Playoffs wurden nicht thematisiert"

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

1 Kommentar

  1. Avatar
    21. März 2020 um 17:00

    Ist Emre jetzt der Trainer zusammen mit Volkan?