Türkischer Fußball

EM-Vorbereitung: Testspielgegner der Türkei stehen fest

Die türkische Nationalmannschaft bestreitet vor dem Start der Europameisterschaft (11. Juni – 11. Juli) drei Testspiele. Wie der nationale Fußballverband TFF mitteilte trifft die Türkei im Rahmen der Turnier-Vorbereitung am 27. Mai auf Aserbaidschan. Am 31. Mai folgt das Duell gegen Nordirland. Zuletzt wurde das Testspiel gegen Moldawien am 3. Juni vereinbart. Die Truppe von Nationaltrainer Senol Günes bestreitet am 11. Juni um 21:00 Uhr (MEZ) in Rom das Eröffnungsspiel der EM in der Gruppe A gegen Italien. Es folgen die Gruppenspiele am 16. Juni in Baku (18:00 Uhr) sowie gegen Wales am 20. Juni ebenfalls in Baku (18:00 Uhr) gegen die Schweiz.





Vorheriger Beitrag

Süper Lig-Samstag: Remis in Konya und Denizli - Sivas seit 14 Spielen ungeschlagen!

Nächster Beitrag

GazeteFokus auf Salih Ucan: Alanyas Spielmacher mit dem Durchbruch