Besiktas

Besiktas: Die große Chance für die “Jungen Adler”

Die finanzielle Krise ist bei Besiktas längst kein Geheimnis mehr. Dementsprechend will der Verein handeln und die Gehaltsstruktur anpassen. Dies hat zugleich hochkarätige Abgänge zur Folge, ganz zur Freude der Nachwuchsspieler. Die jungen Kicker im Profikader sowie die Jugendspieler, die den Sprung in die erste Mannschaft schaffen wollen, stehen vor der großen Chance, ihre Qualitäten unter Beweis stellen zu können. Bereits in den verbleibenden acht Spieltagen der aktuellen Saison will Trainer Sergen Yalcin den Fokus auf den eigenen Nachwuchs setzen.

Yalcin hat Leistungsdaten der Jugendspieler angefordert

Besiktas-Trainer Yalcin hat laut Journalist Ismail Er ein Gespräch mit dem Jugendleiter Firat Fidan sowie dem Koordinator der Nachwuchsabteilung Necmettin Celikhan geführt. Der 47-Jährige hat darin den Jugendspielern gegenüber sein Vertrauen ausgesprochen und detaillierte Berichte über die Leistungsdaten angefordert. Yalcin möchte unabhängig vom Alter der Spieler, allen Akteuren mit positiven Referenzen eine Chance geben. Ins Blickfeld rücken dabei insbesondere die Junioren-Nationalspieler Oguzhan Akgün und Emre Yildiz. Letzterer agiert als Spielmacher, während Akgün die Position des Mittelstürmers bekleidet. Der 18-Jährige ist aktuell an den Zweitligisten Istanbulspor ausgeliehen.

Ridvan Yilmaz und Kartal Yilmaz wollen sich etablieren

Ridvan Yilmaz, der auf der Linksverteidiger-Position zu Hause ist, wird als Nachfolger von Caner Erkin gesehen. Der 18-Jährige spielte bereits in sämtlichen Alterskategorien der türkischen Nationalmannschaft. Kartal Kayra Yilmaz spielt im zentralen Mittelfeld und kam in der aktuellen Saison bereits unter Ex-Coach Abdullah Avci zum Einsatz. Sein Debüt gab der 18-Jährige in der UEFA Europa League gegen Sporting Braga. Beide Spieler genießen das Vertrauen von Trainer Yalcin und wollen sich bei den Profis mittelfristig etablieren.

Jungspunde könnten das neue Gerüst bei Besiktas bilden

Erdogan Kaya gehört zu den potentiellen Kandidaten, die das neue Gesicht der “Schwarzen Adler” bilden sollen. Der 18-Jährige kam bereits gegen 24 Erzincan im türkischen Pokal und in der Europa League gegen die Wolverhampton Wanderers zum Einsatz. Besonders in den Luftduellen konnte der Innenverteidiger überzeugen. Auch Erdem Secgin durfte in den besagten Partien ran. Die Qualitäten des offensiven Mittelfeldspielers werden bei Fans und Trainerstab sehr geschätzt. Vor Beginn der Rückrunde wurde der 18-Jährige an Ümraniyespor ausgeliehen, damit er mehr Spielpraxis sammeln kann.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Ali Koc: "Die Sponsoren haben begonnen, an unserer Tür zu klingeln"

Nächster Beitrag

Emre Belözoglu: „Cengiz Ünder wird zu den besten Spielern der Welt gehören!“

Mikail Uzun

Mikail Uzun