Türkischer Fußball

Ex-Russland-Coach Cherchesov war Türkei-Kandidat: „Habe mit Hamit Altintop gesprochen“

Der frühere russische Nationalcoach Stanislav Cherchesov verriet, dass er Gespräche mit Hamit Altintop für den Job des Nationaltrainers der Türkei geführt habe, den schließlich wie bekannt ist Stefan Kuntz übernahm: „Sie kontaktierten mich aus der Türkei. Ich habe zweimal mit Vertretern des türkischen Verbandes gesprochen. Ich sprach mit Hamit Altintop. Ich war einer der Kandidaten, doch die Entscheidung fiel schlussendlich auf Stefan Kuntz. Ich hatte keine Schwierigkeiten den Dialog aufzubauen. Denn innerhalb von fünf Jahren haben wir viele Spiele gegen die Türkei bestritten. Ich hatte ohnehin genügend Wissen über die Türkei“, zitierte das Sportportal „Sporx“ den 58-Jährigen.




Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 19,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Sumudica bringt Malatyaspor auf Kurs: Nächster Sieg gegen Altay!

Nächster Beitrag

Cengiz Ünder: "Möchte mit Marseille die Europa League gewinnen"

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar