Besiktas

Besiktas wieder betroffen: Vier neue Corona-Fälle


Abermals meldete Besiktas Corona-Fälle im Team. Wie der 15-malige türkische Meister mitteilte sind im Verein vier Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden, drei davon seien Spieler. Beim vierten handele es sich um einen Mitarbeiter des BJK-Personal. Man habe die betroffenen Personen, die namentlich nicht genannt worden, gemäß des COVID-19-Protokolls isoliert und mit der Behandlung begonnen. Indes gab der Istanbuler Verein bekannt, dass Innenverteidiger Welinton, der sich im letzten Ligaspiel gegen Gaziantep FK verletzte und ausgewechselt werden musste, eine Oberschenkelzerrung zugezogen hat. Der Brasilianer klagte über anhaltende Schmerzen im hinteren rechten Oberschenkel. Die Aufnahmen durch das MRT ergaben einen sogenannten biceps femoris grade 2 strain. Wie lange der Abwehrspieler ausfällt, sei noch unklar. Besiktas trifft nach der Länderspielpause am 21. November auf den formstarken Süper Lig-Titelverteidiger Medipol Basaksehir.





Vorheriger Beitrag

GazeteFutbols Europa-Tour: Doppelpack von Burak Yilmaz langt Lille nicht

Nächster Beitrag

Süper Lig: Termine für Nachholspiele stehen fest

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar