Besiktas

Besiktas sagt Camp und Testspiele in Spanien ab – Topal brennt auf Zusammenarbeit mit Yalcin


Besiktas hat das geplante Trainingslager in Spanien (24. Juli – 4. August) und die angesetzten Testspiele gegen RCD Mallorca (27. Juli), UD Levante (31. Juli) sowie den FC Getafe (4. August) abgesagt. Als Grund nannte der türkische Double-Sieger die rasant steigenden Corona-Fallzahlen auf der iberischen Halbinsel. Wann und wo das zweite Vorbereitungscamp des Süper Lig-Titelverteidigers stattfindet, werde zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben, teilte der Klub vom Dolmabahce-Palast mit.

Neuzugang schwärmt von Trainer

Indes erklärte Neuverpflichtung Mehmet Topal im Interview für den BJK-YouTube-Kanal, dass er sich sehr auf die Zusammenarbeit mit Sergen Yalcin freue: “Als Sergen Yalcin noch als Spieler aktiv war, war ich ein großer Bewunderer. Er hatte einen unglaublichen linken Fuß. Das sage ich nicht nur heute in dieser Runde, sondern das habe ich auch in der Vergangenheit in Reportagen und Interviews mehrfach gesagt. Natürlich ist es für mich eine besondere Ehre mit ihm zu arbeiten. Dass er Trainer ist und ich auf dem Feld stehe, beeindruckt mich sehr, auch auf emotionaler Ebene”, so der 35-Jährige. Überdies betonte der 81-fache türkische Nationalspieler, dass Yalcin großen Anteil an diesem Wechsel hatte: “Der Transfer kam in einer Woche zustande. Ich und meine Familie sind sehr glücklich und stolz, dass wir hier sind. Mein Trainer Sergen Yalcin wollte mich schon als ich bei Basaksehir spielte. Damals klappte es nicht. Bei diesem Transfer ist sein Beitrag sehr groß. Ich möchte die Erwartungen unbedingt erfüllen. Ich hoffe, es läuft alles gut und wir erleben eine schöne Saison.”

Kann Topal Rekord ausbauen? 

Zudem unterstrich der aus Malatya stammende Profi, dass er mit drei verschiedenen Vereinen (Galatasaray, Fenerbahce, Basaksehir) in der Süper Lig Meister wurde und dies auch mit Besiktas schaffen möchte: “Ich glaube, wenn ich das erlebe, dürfte es weltweit ein Novum sein. Ich denke, ich kann dem Team beim Gewinn einer weiteren Meisterschaft helfen. Vergangene Saison gab es einen schlechten Saisonstart mit einigen Problemen, aber am Ende wurde man verdient Meister. Vor allem das letzte Spiel war extrem nervenaufreibend und spannend. In der kommenden Spielzeit hat es Besiktas als Meister mit seinen Gegnern zu tun und wird daneben in der Champions League und im Pokal spielen. Wir müssen in den Partien sehr stark auftreten und agieren. Wenn uns das gelingt, können wir erneut den Titel holen.”

Topal freut sich auf Mittelfeld-Rivalität und die BJK-Fans

Abschließend äußerte sich Topal zu seinem Wiedersehen mit Josef de Souza sowie dem internen Wettstreit im Team und zu den Fans: “Für mich gehört Josef zu den ganz wenigen, sehr besonderen Spielern. Wir haben ein hervorragendes Verhältnis zueinander. Atiba [Hutchinson] kenne ich seit Jahren und respektiere ihn sehr. Wir haben oft gegeneinander gespielt und uns mehrfach unterhalten. Er ist ein großartiger Mensch. Der interne Wettkampf wird dem Team gut tun. Davon wird unsere Freundschaft nicht beeinflusst werden. Hier gibt es eine familiäre Atmosphäre. Das ist sehr schön. Ich werde alles geben, um Teil dieser Familie zu sein. Als Spieler will man immer die Anhänger hinter sich haben. Die Besiktas-Fans muss man nicht vorstellen, sie sind weltbekannt. Ich denke, wir besitzen großartige und verrückte Fans. Sie werden uns den Extraschub Energie verleihen. Wir werden ihnen Titel und Pokale schenken.”




Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 19,99 EUR


GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Vorheriger Beitrag

Das ist der Süper Lig-Spielplan der Saison 2021/22

Nächster Beitrag

1:0 gegen Galatasaray - Trabzonspor ist türkischer U19-Meister!

1 Kommentar

  1. 14. Juli 2021 um 16:35 —

    Bei Mehmet sieht die Kartal Pence aus, als wäre er ein Bank Angestellter der gerade überfallen wird 😂

Schreibe ein Kommentar