Besiktas

Champions League-Auftakt: Besiktas ohne Teixeira und Vida gegen Dortmund


Schlechte Nachrichten für den türkischen Double-Gewinner Besiktas. Vor dem Start der UEFA Champions League-Gruppenphase am Mittwoch gegen den deutschen Bundesligisten Borussia Dortmund muss der Süper Lig-Meister unfreiwillig den Ausfall von Alex Teixeira und Domagoj Vida kompensieren. Beide Akteure hatten sich beim 3:0-Erfolg von Besiktas gegen Öznur Kablo Yeni Malatyaspor verletzt und die Partie frühzeitig abgebrochen. Wie der Istanbuler Verein am Sonntag mitteilte, wurde bei Vida nach einer MRT-Untersuchung eine Fersenverletzung sowie eine Ödembildung rechtsseitig diagnostiziert. Wie lange der Kroate ausfällt, ist derzeit noch unklar. Dasselbe gilt auch für Mitspieler Teixeira, dessen Verletzung am linken hinteren Oberschenkel erneut Beschwerden bereitet. Dagegen kann Georges-Kevin N’Koudou wohl am Mittwoch gegen den BVB auf einen Einsatz hoffen. Der Franzose habe sich keine ernste Verletzung zugezogen, hieß es. Mit den Behandlungen der Spieler sei umgehend begonnen worden.




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Altinordu-Talent Enis Destan: Salzburg-Wechsel geplatzt, doch Europa ruft

Nächster Beitrag

Adana Demirspor: Montella weiter motiviert trotz Debüt-Debakel gegen Karagümrük

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar