Besiktas

Besiktas: Kader für Giresun-Gastspiel steht fest – Angebot aus Frankreich für Saatci


Besiktas hat seinen Matchkader für das Auswärtsspiel in Giresun bekannt gegeben. Demnach reisen die Istanbuler ohne Oguzhan Özyakup, Gökhan Töre, Mehmet Topal und Kerem Kalafat ans Schwarze Meer. Innenverteidiger Welinton ist gesperrt. Für Torhüter Mert Günok (Kreuzbandriss) war die Saison vorzeitig beendet. Für Günok befindet sich weiterhin der 18-jährige Nachwuchskeeper Emre Bilgin als Vertretung von Stammtorwart Ersin Destanoglu im Kader. Besiktas trifft am Sonntag um 19:30 Uhr (MEZ) im Cotanak-Stadion auf Aufsteiger GZT Giresunspor, der um den Klassenerhalt kämpft. Besiktas bemüht sich derweil weiter im Rennen um die Europapokalplätze zu bleiben. Aktuell rangieren die Schwarz-Weißen mit 50 Punkten auf Platz sieben. Giresun hat 39 Zähler auf dem Konto und liegt auf Rang 16. Der Vorsprung der Grün-Weißen auf die Abstiegsplätze beträgt derzeit neun Punkte.

Rennes hat ein Auge auf Saatci geworfen

Indes soll für den jungen BJK-Innenverteidiger Serdar Saatci ein Angebot aus Frankreich vorliegen, meldet „Ajansspor“. Demnach habe Ligue 1-Klub FC Stade Rennes Interesse an einer Verpflichtung des 19-jährigen Türken. Sollte der Marokkaner Nayef Aguerd den Verein verlassen und zu West Ham United nach England wechseln, wolle man Saatci als Ersatz verpflichten, hieß es. Aktuell wird der Marktwert des viermaligen türkischen U21-Nationalspielers auf 900.000 Euro taxiert. Saatcis Vertrag läuft noch bis 2023. In der laufenden Saison absolvierte der 1,90 Meter große Istanbuler zehn Pflichtspiele für Besiktas und konnte eine Torvorlage verzeichnen.


Vorheriger Beitrag

Avci weist Kritiker zurecht: "Verstehe die Untergangsstimmung nicht, alles läuft nach Plan"

Nächster Beitrag

Lucescu lästert über TFF-Rücktritt: "Das ist normal in der Türkei"

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar