Besiktas

1:0 gegen ersatzgeschwächtes Gaziantep – Batshuayi beschert Besiktas Heimsieg

Am 21. Spieltag der Süper Lig fährt Besiktas einen 1:0-Heimerfolg gegen ein ersatzgeschwächtes Gaziantep FK ein. Den Treffer des Tages erzielte Michy Batshuayi in der 67. Minute. Mit dem neunten Saisonsieg klettert Besiktas vor dem Duell bei VavaCars Fatih Karagümrük mit 32 Punkten vorerst auf Platz sechs. Gaziantep rutscht mit 31 Punkten vorübergehend auf Platz acht ab und empfängt am kommenden Spieltag Öznur Kablo Yeni Malatyaspor.

Erster Durchgang ohne große Ereignisse

Beide Seiten legten einen verhaltenen Start in die Partie hin. Den ersten kleinen Aufreger gab es in der sechsten Minute, als Muhammet Demir alleine vor Ersin Destanoglu eine aussichtsreiche Chance vergab. Im weiteren Verlauf hatte Besiktas zwar mit 65 Prozent deutlich mehr Ballbesitz, doch gegen die tiefstehende Elf von Trainer Erol Bulut fehlte den „Schwarzen Adlern“ die zündende Idee. Die Gäste kamen zu der einen oder anderen Gelegenheit Konter zu fahren, doch verspielten sie diese Möglichkeiten zu überhastet. Die Hausherren versuchten Stürmer Batshuayi in Szene zu setzen, allerdings war der Belgier zwischen der Abwehrkette von Gaziantep zu sehr auf sich allein gestellt und konnte so für wenig Gefahr sorgen. Die erste Halbzeit endete folgerichtig mit einem torlosen Remis.

Batshuayi bringt Besiktas den Heimsieg

Nach dem Seitenwechsel bot sich das selbe Bild wie in Durchgang eins. Erst ab der 60. Minute übernahm Besiktas zunehmend die Kontrolle über das Geschehen und sorgte für Gefahr vor dem gegnerischen Tor. In der 67. Minute war es dann so weit. Einen Schuss von Rachid Ghezzal konnte Torhüter Günay Güvenc noch abwehren, beim Abstauber von Batshuayi war er jedoch machtlos. Im weiteren Verlauf flachte die Partie etwas ab, da Gaziantep in der Offensive keine Akzente setzen konnte und Besiktas sich auf das Nötigste beschränkte. In der Schlussphase nahm die Partie nochmal Tempo auf. Die Gäste kamen über Demir zu einer Riesenchance, doch der Stürmer traf in der entscheidenden Szene den Ball nicht. Im Gegenzug erzielte der eingewechselte Cyle Larin das vermeintliche 2:0, doch der VAR intervenierte aufgrund einer Abseitsstellung. Damit fährt Besiktas unter Trainer Önder Karaveli den dritten Sieg im sechsten Süper Lig-Spiel ein.

++ Spieltag & Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

Besiktas: Destanoglu – Rosier, Uysal, Welinton, Yilmaz – Josef – Ghezzal, Pjanic (77. Töre), Ilkhan (61. Özyakup), Yalcin (61. Larin) – Batshuayi (90+1 Karaman)

Gaziantep FK: Güvenc – Vetrih (82. Merkel), Ersoy, Djilobodji, Tosca – Soyalp, Erdogan, Niyaz (77. Börven), Sagal (66. Türk) – Maxim – Demir

Tore: 1:0 Michy Batshuayi (67.)

Gelbe Karten: Josef (Besiktas) – Sagal, Türk, Erdogan (Gaziantep FK)




Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

21. Spieltag: Göztepe gewinnt Kellerduell gegen Malatyaspor

Nächster Beitrag

Trabzon-Klubchef Agaoglu zum Edgar Ié-Abgang: "War keine endgültige Trennung"