Trabzonspor

Anthony Nwakaeme offiziell bei Trabzonspor!

Anthony Nwakaeme, der neue Stürmer von Trabzonspor, wurde am Montagvormittag offiziell der Presse vorgestellt. Bei der Zeremonie nahmen Trabzonspor-Vizepräsident Hayrettin Hacisalihoglu, Generalsekretär Ömer Sagiroglu und Pressesprecher Zeyyat Kafkas teil. Der 29-Jährige unterschrieb für drei Jahre und wird in den nächsten drei Spielzeiten ein Gesamtgehalt von 2.821.500 Euro einstreichen. Die Ablöse für den Nigerianer beträgt 1.100.000 Euro. Außerdem wird dem Berater des Spielers 135.000 Euro überwiesen.

Hacisalihoglu: „Nwakaeme wird hoffentlich eine Symbolfigur!”

Über den Neuzugang sagte Vizepräsident Hacisalihoglu folgendes: „Mit dem Transfer von Nwakaeme haben wir uns auf der Stürmerposition mit einem guten Fußballer verstärkt. Trabzonspor veranstaltet bei Spielertransfers die Vorstellungen immer an solchen bedeutenden historischen Orten. Dieses Atatürk-Pavillon hat für die Stadt Trabzon einen symbolischen Charakter. Ich hoffe, dass Anthony auch zur Symbolfigur unseres Klubs aufsteigen und eine erfolgreiche Zeit hier erleben wird.″ Auch über weitere Transfers verlor Hacisalihoglu ein paar Worte: „Genauso, wie wir erneut auf dem Transfermarkt zuschlagen könnten, ist es auch möglich, dass einige uns verlassen. Wir überlegen noch einen Verteidiger zu holen, doch fix ist noch nichts.″

Nwakaeme: „Kann auch als linker Außenbahnspieler fungieren!”

„Trabzonspor hat mir die Chance gegeben hier zu sein und deshalb bedanke ich mich bei dem ganzen Verein. Ich bin überaus glücklich ein Teil dieser Mannschaft zu sein. Ich sehe, dass der Klub sehr hungrig auf Erfolge ist und das motiviert mich auch. Bislang verlief alles sehr gut. Die Fans und die Atmosphäre hier sind einzigartig. Ich kann sowohl auf der Position des Stürmers als auch auf der linken Außenbahn spielen. Ich bevorzuge es aber lieber auf der Außenbahn zu spielen.″

Einigung mit Ex-Schützling erzielt

Den angekündigten Verteidiger hat Trabzonspor auch schon verpflichtet. Der Schwarzmeerklub hat sich mit Ex-Spieler Zeki Yavru auf eine einjährige Zusammenarbeit geeinigt. Letzte Woche verhinderten die Fans den Transfer, nachdem sich in den sozialen Netzwerken große Kritik gegenüber dem 26-Jährigen entfacht hatte. Doch nun die Kehrtwende. Per Börsenmitteilung wurde mitgeteilt, dass der ablösefreie Yavru für eine Auflaufprämie von 40.000 TL pro Spiel unterschrieben hat. Bei einer Einwechslung erhält der Abwehrspieler lediglich nur noch 75 Prozent der Summe, bei einer Berücksichtigung im Spieltagskader ohne Einsatz nur 20.000 TL.

Vorheriger Beitrag

Terim bestätigt: Badou Ndiaye kommt zurück!

Nächster Beitrag

Diagne schießt Basaksehir ab!

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten