Türkischer Fußball

Zeki Celik: “Die Absage der Ligue 1 war die richtige Entscheidung”

Frankreich-Legionär Zeki Celik erklärte, dass die Absage der Ligue 1-Saison im Zuge der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Gesundheitsgefährdung die richtige Entscheidung war. Der OSC Lille-Profi befindet sich derzeit in Quarantäne in Gaziantep und sprach mit der Nachrichtenagentur “DHA” über die Entwicklung in Frankreich und seine Vorfreude auf die Europameisterschaft: “Ich möchte mich bestmöglich auf die EURO 2020 vorbereiten. Es wartet ein schönes Turnier auf unsere Milli Takim. Ich kann den Start der EURO 2020 kaum abwarten”, so der 23-jährige Rechtsverteidiger.

Dank an Gaziantep FK und Personal während der Quarantäne

Der frühere Bursaspor- und Istanbulspor-Spieler bedankte sich zudem bei türkischen Erstligisten Gaziantep FK und dem Personal in Antep: “Ich bin mit den Spielern von Gaziantep FK von Paris nach Gaziantep gereist. Nach ein paar Tagen dürfen wir die Quarantäne verlassen. Diese Phase verlief schwierig. Man wartet allein in seinem Zimmer. Es ist ein bedrückender Umstand, aber zum Glück ist es bald geschafft. Möge Gott uns allen in dieser schweren Zeit beistehen. Das Personal hier hat sich sehr gut um uns gekümmert. Ich möchte ihnen dafür danken. Außerdem will ich Gaziantep FK für die große Unterstützung danken.”

Celik zu den England-Spekulationen

Zu den Gerüchten bezüglich eines Wechsels in die englische Premier League sagte der 14-malige türkische Nationalspieler Folgendes: “Ich habe einen Vierjahresvertrag bei meinem Verein. Es wird gesagt, dass es Interessenten für mich gibt, doch davon weiß ich persönlich nichts. Mein Manager und der Klub beschäftigen sich mit diesen Themen. Ich bereite mich auf die neue Saison vor und bin glücklich bei meinem Verein.”

“Lieber warten bis die Krankheit vorbei ist, statt in Angst zu spielen”

Der Abbruch der laufenden Saison in der Ligue 1 aufgrund der großen Verbreitung des neuartigen Coronavirusin Frankreich sei eine absolut richtige Entscheidung gewesen, bekräftige Celik: “Die Ligue 1 abzusagen, war ein korrekter Entschluss. Ich denke, es ist richtig, erst mit dem Fußball zu beginnen, wenn die Krankheit zu Ende ist. Statt in Angst zu spielen, ziehe ich es lieber vor, zu warten. In Frankreich galten Ausgangssperren und ich konnte nicht auf dem Spielfeld trainieren. Unser Klub hat keinen konkretes Datum für die neue Saison genannt, da es in Frankreich keine konkrete Situation gibt.”

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!


Vorheriger Beitrag

E-Futbol-Finale: Anil Koc gewinnt für Kasimpasa das Süper Lig eSports-Turnier

Nächster Beitrag

Joao Pereira verlässt Trabzonspor - Jose Sosa spricht Klartext

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion