Türkischer Fußball

Yusuf Yazici Europa League-Spieler der Woche


Ehre und Lohn für seine bärenstarke Leistung beim 4:1-Kantersieg des OSC Lille gegen Sparta Prag. Yusuf Yazici wurde zum UEFA Europa League-Spieler der Woche gewählt. Der 24-malige türkische Nationalspieler schoss die Tschechen mit einem Hattrick quasi im Alleingang ab und erzielte dabei drei sehr sehenswerte Treffer. Bei der Wahl setzte sich der 23-jährige Kreativspieler gegen den Uruguayer Darwin Nunez von Benfica Lissabon, den Nigerianer Kelechi Iheanacho von Leicester City sowie den jungen Japaner Takefuso Kubo vom FC Villarreal durch. Zudem wurde Yazici entsprechend in die Europa League-Elf des ersten Gruppenspieltages aufgenommen.

MEHR ZUM THEMA

Burak Yilmaz, Zeki Celik, Yusuf Yazici, Mustafa Kapi – Wie Lille den türkischen Markt entdeckte

Hattrick! Yusuf Yazici schießt Sparta Prag im Alleingang ab!


Vorheriger Beitrag

ZTK: Alle Ergebnisse der zweiten und die Auslosung der dritten Pokalrunde

Nächster Beitrag

Im Überblick: Alle Transfers bei Rizespor, Ankaragücü, Denizli, Gaziantep und Genclerbirligi

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

1 Kommentar

  1. Avatar
    24. Oktober 2020 um 12:34

    Yusuf hat momentan nen Lauf und ist stark von seiner Verletzung zurückgekommen, jetzt ist es aber wichtig das er diese Leistungen konstant auch bringen kann vorallem in der Europa League war er sehr stark, diesen Yusuf Yazici bräuchten wir auch für die Nationalmannschaft da er dort eigentlich immer zu den schlechteren gehört hat und für mich zu den Streichkandidaten zählte.
    Zudem sollte man auch bedenken das Sparta Prag nur zu Zehnt gespielt hat.