Türkischer Fußball

Hattrick! Yusuf Yazici schießt Sparta Prag im Alleingang ab!


Welch ein Gala-Auftritt von Yusuf Yazici für den LOSC Lille zum Auftakt in der UEFA Europa League gegen Sparta Prag! Der türkische Nationalspieler schoss die „Doggen“ beim klaren 4:1 in der tschechischen Hauptstadt quasi im Alleingang zum ersten Sieg in der Gruppe H und beendete die Partie in der Generali Arena mit einem Hattrick.

Einmal die linke Klebe, einmal der erste Kopfballtreffer seiner Karriere

So war es der 23-jährige Mittelfeldspieler, der sein Team gegen früh dezimierte Gastgeber in der 45. Minute mit einem fulminanten Linksschuss aus 25 Metern in Führung brachte. Auf den Ausgleich von Borek Dockal (46.) direkt nach dem Wiederanpfiff antwortete erneut der Türke, der nach einer Stunde Spielzeit per Kopf zum 2:1 traf und somit seinen ersten Kopfballtreffer überhaupt in seiner Profikarriere erzielte. Jonathan Ikoné erhöhte nur sechs Minuten später auf 3:1, ehe Yazici erneut zuschlug. In der 75. Spielminute markierte der Türke seinen dritten Treffer an diesem Abend und wurde fünf Minuten später unter dem Beifall seiner Teamkollegen ausgewechselt.

Während Abwehrspieler Zeki Celik gegen Prag nicht zum Einsatz kam, wurde Burak Yilmaz nach 63 Minuten für Jonathan David eingewechselt. Im Parallelspiel der Gruppe H gewann der AC Mailand mit 3:1 bei Celtic Glasgow – das allerdings ohne den verletzten Hakan Calhanoglu.


Vorheriger Beitrag

Trotz Aufholjagd: Sivasspor unterliegt bei Villarreal mit 3:5!

Nächster Beitrag

Calimbay nach Villarreal-Pleite: "Warten sehnsüchtig auf das Rückspiel!"

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol