Türkischer Fußball

EM-Quali: Türkei feiert ersten Gruppensieg gegen Kasachstan – Enis Destan mit goldenem Treffer


Die türkische U21-Nationalmannschaft hat im dritten Gruppenspiel der EM-Qualifikation den ersten Erfolg gefeiert. In Kasachstan holte die Truppe von Nationaltrainer Tolunay Kafkas einen 1:0-Arbeitssieg. Den Treffer des Tages, der den Türken drei Punkte bescherte, erzielte Altinordu-Angreifer Enis Destan (27.) im ersten Durchgang. Die Vorarbeit zum Siegtreffer kam von Kasimpasas Linksverteidiger Evren Eren Elmali. Nach der 0:3-Auftaktpleite gegen Belgien und dem 1:1-Unentschieden gegen Schottland kommen die Halbmond-Kicker nach drei Spielen in der Gruppe I auf vier Punkte und belegen aktuell Platz drei. Die nächste Begegnung findet am 12. November auswärts beim Gruppenersten Belgien statt. Vier Tage später folgt in Alanya das Duell gegen Dänemark.

Aufstellungen

Kasachstan: Ustimenko – Skvortsov, Kashken, Zhumakhanov, Zhaksylykov, Sovet (84. Nurbol) – Seydakhmet, Astanov, Sagnayev, Kenesov – Zhumabek (81. Shvyrev)

Türkei: Destanoglu – Balci, Saatci, Özkacar, Elmali – Günes, Eyibil (82. Beyaz), Güneren (90.+3 Yilmaz) – Cukur, Bayrakdar (64. Yilmaz), Destan (90.+3 Gümüskaya)

Tore: 0:1 Destan (27.)

Gelbe Karten: Sagnayev, Kashken, Kenesov (Kasachstan) – Günes, Elmali (Türkei)




Der Stand in der EM-Qualifikationsgruppe I


Der türkische U21-Kader im Überblick

Tor: Ersin Destanoglu (Besiktas), Arda Özcimen (Göztepe), Muhammet Taha Tepe (Trabzonspor)

Abwehr: Bünyamin Balcı (Fraport TAV Antalyaspor), Serhat Ahmetoglu (VavaCars Fatih Karagümrük), Isik Kaan Arslan (Galatasaray), Serdar Saatci (Besiktas), Cenk Özkacar (OH Leuven), Ravil Tagir (Medipol Basaksehir), Evren Eren Elmali (Kasimpasa), Emre Kaplan (Medipol Basaksehir)

Mittelfeld: Umut Günes (Aytemiz Alanyaspor), Efe Tatli (VavaCars Fatih Karagümrük), Ali Kaan Güneren (MKE Ankaragücü), Muhammed Gümüskaya (Fenerbahce), Erkan Eyibil (Fraport TAV Antalyaspor), Yunus Akgün (Adana Demirspor), Baris Alper Yilmaz (Galatasaray), Kartal Kayra Yilmaz (Bereket Sigorta Ümraniyespor), Ömer Faruk Beyaz (VfB Stuttgart)

Angriff: Enis Destan (Altinordu), Ali Akman (NEC Nijmegen), Gökdeniz Bayrakdar (Fraport TAV Antalyaspor), Tiago Süer Barbaros Cukur (Doncaster Rovers FC), Batuhan Kör (Bursaspor)

 

GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 19,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Kuntz glücklich nach Last-Minute-Drama: „Bis zum Schluss nicht aufgegeben“

Nächster Beitrag

Trabzonspor bangt vor Fenerbahce-Duell um Hamsik - Wer fehlt noch?

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar