Türkischer Fußball

U18-Turnier: Türkei spielt Remis gegen Griechenland

Nach dem Auftaktsieg gegen Kirgisistan trennte sich das türkische U18-Nationalteam im zweiten Gruppenspiel des Valentin Granatkin-Turniers in Russland mit 0:0 von Griechenland. Zum Spieler des Spiels wurde Güney Gencel von Galatasaray gewählt. Die Türken weisen somit vier Punkte aus den ersten zwei Partien auf. Der Wettbewerb wird in drei Gruppen a vier Teams und damit insgesamt zwölf Teilnehmern ausgespielt. Die Türkei befindet sich in Gruppe B. Neben Kirgisistan und Griechenland haben es die türkischen Talente mit Tadschikistan (10. Juni, 18:00 Uhr MEZ) zu tun. Nach der Gruppenphase werden die Plätze zwölf bis neun, acht bis fünf sowie vier bis eins ausgespielt. (Alle Infos, Gruppen sowie Spielplan zum Turnier gibt es hier zu finden)

Aufstellungen

Türkei: Ersin Destanoolu – Kerem Kalafat, Fatih Tultak, Süleyman Lus, Isik Kaan Arslan – Taha Tunc, Oguzhan Akgün, Ali Yavuz Kol, Firat Güllü (83. Ilkay Isler), Güney Gencel – Burak Yasin Yesilay (71. Muhammet Arslantas)

Griechenland: Mandas Christos – Arvantis Emmanouli, Kokovas Stylianos, Gogos Georgios, Tsakalidis Panagiotis – Thymianis Konstantinos (71. Michelis Nikolaos), Voutsas Christos, Vrakas Georgios, Tzimas Panagiotis, Tsakiris, Ioannis (71. Fekkas Georgios) – Fakkis Ioannis (63. Pournaras Theodoros)

Man of the Match wurde Güney Güncel

Tore: Fehlanzeige

Das U18-Aufgebot der Türkei im Überblick

Tor: Ahmet Colak (Atiker Konyaspor), Ersin Destanoglu (Besiktas)

Abwehr: Halil Duman (Besiktas), Erdogan Kaya (Besiktas), Kerem Kalafat (Besiktas), Ridvan Yilmaz (Besiktas), Muhammed Emin Sarikaya (Bursaspor), Isik Kaan Arslan (Galatasaray), Süleyman Lus (Galatasaray), Fatih Tultak (Kardemir Karabükspor)

Mittelfeld: Ilkay Isler (Besiktas), Oguzhan Akgün (Besiktas), Cenk Alptekin (Fenerbahce), Ali Yavuz Kol (Galatasaray), Firat Güllü (Galatasaray), Güney Gencel (Galatasaray), Taha Tunc (Pendikspor)

Sturm: Muhammed Gümüskaya (Fenerbahce), Muhammet Arslantas (Medipol Basaksehir), Burak Yasin Yesilay (Fortuna Düsseldorf)

Verantwortlicher für die Jugend-Nationalteams: Tolunay Kafkas

Trainer: Ahmet Ceyhan

Der türkische U18-Kader in der Übersicht

Vorheriger Beitrag

Sensation: Türkei triumphiert gegen Weltmeister Frankreich

Nächster Beitrag

Gazisehir entlässt Trainer Altiparmak nach Süper Lig-Aufstieg

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar