Türkischer Fußball

Türkische U18 geht im Vierländer-Turnier unter, U19 schlägt Nordmazedonien

Das Vierländer-Turnier in Rumänien endete für die türkische U18-Nationalmannschaft mit einem Desaster. Punkt- und torlos ging die Mannschaft von Nationaltrainer Mehmet Hacioglu aus dem Turnier. Den Beginn machte eine 0:3-Pleite gegen Spanien am Freitag, ehe am Sonntag ein erneutes 0:3 gegen Portugal folgte. Und auch gegen Gastgeber Rumänien ging die Türkei als Verlierer vom Platz und musste sich im Mogosoaia National Football Center mit 0:1 geschlagen geben.

Der Kader der U18 im Überblick

Tor: Emre Bilgin (Besiktas), Talha Yakin (Bursaspor), Kaan Cinkaya (MKE Ankaragücü)

Abwehr: Ilker Akar (Altinordu), Ahmet Enes Akkan (Genclerbirligi), Emir Ortakaya (Fenerbahce), Ahmet Bugra Güven (Fenerbahce), Emir Tintis (Galatasaray), Ersin Yilmaz (Galatasaray), Eren Tunali (Bursaspor), Serkan Emrecan Terzi (Besiktas)

Mittelfeld: Necati Bilgic (Besiktas), Emirhan Ilkhan (Besiktas), Bugra Cagliyan (Eskisehirspor), Ahmet Karademir (Ittifak Holding Konyaspor), Mevlüt Han Ekelik (Fraport-TAV Antalyaspor), Ulusoy Mert Kabasakal (Genclerbirligi), Yigit Kerem (Manisa FK)

Angriff: Adem Metin Türk (Bodrumspor), Habib Bicer (Bodrumspor), Melih Bostan (Fenerbahce), Ali Kilic (Yilport Samsunspor)


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!


Etwas besser lief es derweil für die U19 der Türkei, die in Skopje zwei Testspiele gegen die nordmazedonische Auswahl bestritt. Am Freitag gab es für die Mannschaft von Mehmet Yildirim zunächst ein 1:1-Remis (Torschütze für die Türkei: Polat Abay). Im zweiten Aufeinandertreffen am Montag folgte dann aber ein klares 4:0. Die Tore für die Türkei erzielten Yigit Emre Celtik (22., 58.), Emre Demir (39.) und Polat Abay (71.).

Der Kader der türkischen U19

Tor: Osman Ertugrul Cetin (Fenerbahce), Atalay Gökce (Genclerbirligi), Kagan Moradaoglu (Trabzonspor)

Abwehr: Seyhan Yigit (1.FC Nürnberg), Emin Bayram (Beypilic Boluspor), Taha Altikardes (Bursaspor), Abdullah Sahindere (Genclerbirligi), Polat Abay (Nigde Anadolu FK), Bilal Ceylan (Royal Hastanesi Bandirmaspor), Ahmetcan Kaplan (Trabzonspor), Arif Bosluk (Trabzonspor)

Mittelfeld: Kazimcan Karatas (Altay), Ismail Zehir (Aytemiz Alanyaspor), Tugbey Akgün (Bursaspor), Fatih Yigit Sanlitürk (Fenerbahce), Yigit Emre Celtik (Fortuna Sittard), Bartug Elmaz (Galatasaray), Süleyman Cebeci (Trabzonspor), Ali Alperen Celik (Trabzonspor), Veysel Sönmezsoy (Trabzonspor), Polat Yaldir (Yilport Samsunspor), Emre Demir (Yukatel Kayserispor)

Angriff: Eren Aydin (Galatasaray), Metehan Altunbas (LASK)




Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!


Vorheriger Beitrag

Trabzonspor bangt vor Fenerbahce-Duell um Hamsik - Wer fehlt noch?

Nächster Beitrag

Türkische U17 beendet erste Etappe der EM-Quali als Gruppensieger

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar