Türkischer Fußball

Vorbereitungen auf die EM-Quali: Türkische U19 unterliegt Italien

Mitte November hat die türkische U19-Nationalmannschaft die erste Hürde für die anstehende EM im Sommer in der Slowakei (18. Juni bis 1. Juli) erfolgreich bewältigt und sich in einer Gruppe mit Rumänien, Lettland und San Marino als Gruppensieger für die nächsthöhere Elite-Runde qualifiziert (zum Bericht geht es hier). Noch stehen die nächsten Gegner der Türken nicht fest, doch die Vorbereitungen für die Gruppenspiele im März hat die Mannschaft von Nationaltrainer Onur Zayim bereits aufgenommen.

Vorbereitungen beginnen mit Testspielniederlage gegen Italien

Zum Auftakt gab es für die Türkei hierbei allerdings eine 0:1-Testspielniederlage gegen Italien. Den einzigen Treffer im Stadio Erasmo in Taranto erzielte Fabio Miretti per Strafstoß in der 44. Spielminute. Beobachtet wurde das Duell in Italien unter anderem auch von U21-Nationaltrainer Tolunay Kafkas und Türkei-Spielbeobachter Hami Mandirali.


Aufstellung Türkei

Kagan Moradaoglu (80. Haci Ramazan Özkanli), Seyhan Yigit (80. Ruhan Arda Aksoy), Ahmet Gülay (70. Rojan Saribas), Emirhan Eraslan, Abdullah Sahindere, Metin Emre Karaal (46. Devran Senyurt), Ismail Zehir (70. Fatih Sanlitürk), Metehan Altunbas, Yigit Emre Celtik (70. Koray Dag), Eren Aydin (60. Süleyman Cebeci), Veysel Sönmezsoy


Der Kader der türkischen U19

Tor: Kagan Moradaoglu (Trabzonspor), Haci Ramazan Özkanli (Kasimpasa)

Abwehr: Seyhan Yigit (1.FC Nürnberg), Ahmet Gülay (Aytemiz Alanyaspor), Abdullah Sahindere (Genclerbirligi), Ruhan Arda Aksoy (Fenerbahce), Rojan Saribas (FC Carl Zeiss Jena), Veysel Sönmezsoy (Trabzonspor), Emirhan Eraslan (FC Basel)

Mittelfeld: Süleyman Cebeci (Trabzonspor), Yigit Emre Celtik (Fortuna Sittard), Fatih Sanlitürk (Ümraniyespor), Metin Emre Karaal (Medipol Basaksehir), Devran Senyurt (FC Aarau), Ismail Zehir (Aytemiz Alanyaspor)

Angriff: Koray Dag (SC Paderborn 07), Eren Aydin (Nigde Anadolu FK), Metehan Altunbas (FC Juniors OÖ)






Vorheriger Beitrag

Trabzonspor-Trainer Avci: "Haben gezeigt, warum der Punkteabstand so groß ist"

Nächster Beitrag

Elf Augen-Operationen bei Elabdellaoui: "Narbe, die mich immer begleiten wird"