Besiktas

Transfer: Besiktas bekommt US-Bomber Boyd

Endlich hat auch Besiktas auf dem Transfermarkt ein Lebenszeichen ausgesendet und mit Tyler Boyd eine Verstärkung für die neue Saison vorgestellt. Der Transfer wurde um 19:03 Uhr Ortszeit, also nach dem Gründungsjahr von Besiktas, veröffentlicht. Zuvor hatte man die Fans der Schwarzen Adler mit dem bekannten Hashtag „ComeToBesiktas“ und einem Adler-Emoji in freudige Erwartungshaltung versetzt. Auch Präsident Fikret Orman hatte die BJK-Anhänger mit einer Sanduhr und einem weiteren Adler-Emoji und der Uhrzeit 19:03 über seinen privaten Instagram-Account „angeheizt“.

Besiktas bindet Boyd bis 2023

Per Video macht man den langersehnten Wechsel des US-Amerikaners schließlich publik. Dem Vernehmen nach zahlt Besiktas für den 24-jährigen Flügelspieler 2,4 Millionen Euro als Ablöse an den portugiesischen Klub Vitoria Guimaraes. Boyd selbst erhält einen Vierjahresvertrag und soll jährlich 1,2 Millionen Euro verdienen. In der vergangenen Saison spielte Boyd bereits auf Leihbasis für MKE Ankaragücü in der Süper Lig. In der Rückrunde absolvierte der in Tauranga/Neuseeland geborene Offensivakteur 14 Ligaspiele und konnte dabei sechs Treffer und vier Assists verzeichnen.

UPDATE: Vitoria Guimaraes bestätigte auf der offiziellen Vereinshomepage die Höhe der Ablösesumme von 2,4 Millionen Euro (LINK zur Meldung). Außerdem gaben die Portugiesen an, dass man mit 20 Prozent am Weiterverkauf von Boyd beteiligt ist.

Vorheriger Beitrag

Basaksehir-Star Elia klagt: "Bekomme mein Gehalt nicht!"

Nächster Beitrag

Juventus: Demiral nach De Ligt-Transfer per Leihe nach Mailand?

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

1 Kommentar

  1. Avatar
    16. Juli 2019 um 10:47 —

    Endlich!
    Unser erster Transfer!
    Und was für einer. Was der Junge in der Rückrunde bei Ankaragücü gespielt hat, war der Wahnsinn!
    Die Konditionen sind super, 2,4 mio Ablöse, 1,2 mio Gehalt plus die Möglichkeit in ihn Zukunf gewinnbringed weiter verkaufen zu können.
    Im Vergleich dazu würde uns ein Altstar, der Ablösefrei kommt allein in 2 Jahren viel mehr kosten als ein Boyd in 4 Jahren plus seine Ablöse.
    Das ist die Art und weise, wie wir in Zukunft Spieler transferieren sollten.

    Auf jeden Fall sollten wir alles daran setzen für die Rechte Verteidigung Kerim Alici von Altinordu zu holen. Der Junge wird die neue Sensation.

    Für die Linke Verteidiger Position sind Umut Meras und Riza Durmisi im Gespräch. Beide Spieler würde ich begrüßen. Umut würde ich etwas besser finden, da er weniger Gehalt kostet und Türke ist.

    Für die Innenverteidigung soll Timothée Kolodziejczak kommen.
    Auf jeden Fall ein solider Spieler, wäre eine Verstärkung, würde mir gefallen.

    Bjk, Fener und Gala sind ja Deniz Türüc dran.
    Der Junge hat nur noch ein Jahr restvertrag. dürfte max. 3 mio kosten. Mit Deniz kann man nix falsch machen, wäre auf jeden Fall eine nicht allzu kostspielige Verstärkung für uns.

    ———————Karius———————–
    K.Alici—-Vida—–Kolodziejczak—Umut
    ————-Atiba—–Dorukhan————–
    Türüc————Ljajic——————Boyd
    ——————–Burak————————

    Wär auf jeden Falle eine ziemlich starke 11.

Schreibe ein Kommentar