Trabzonspor

Trabzonspor: Trezeguet als Nwakaeme-Ersatz? – Boateng-Manager mit Transfer-Update


Der türkische Meister Trabzonspor treibt weiter seine Transferaktivitäten voran und möchte den Kader für die Dreifachbelastung in der UEFA Champions League, Süper Lig und im Pokal verstärken. Da man bislang den auslaufenden Vertrag mit Leistungsträger Anthony Nwakaeme nicht verlängern konnte, sehen sich die Bordeauxrot-Blauen zeitgleich nach Ersatzlösungen für die linke Außenbahn um. Der italienische Transfer-Experte Fabrizio Romano berichtet, dass Trabzon dem Premier League-Klub Aston Villa ein Angebot für den Ägypter Trezeguet vorgelegt habe. Der 53-malige Nationalspieler aus Kafr El-Sheikh verbrachte die Rückrunde beim türkischen Ligakonkurrenten Medipol Basaksehir und konnte mit sechs Treffern und vier Assists in 13 Ligapartien für die Istanbuler mehr als überzeugen. Trezeguets Manager Christian Emile dementierte, dass sein Klient sich mit Besiktas geeinigt hat, wie zuvor gemeldet wurde, und bestätigte im Gegenzug, dass mehrere europäische Vereine Interesse am 27-jährigen Flügelspieler haben. Trezeguets Vertrag beim Klub aus Birmingham läuft noch bis Sommer 2023. Sein Marktwert wird aktuell auf zehn Millionen Euro taxiert.

Kein Boateng-Kontakt mit Trabzonspor – Interesse aus Italien für Bakasetas

Indes meldete sich auch Jerome Boatengs Spielerberater Tolga Dirican zu Wort und dementierte gegenüber „Sky Sport“, dass er und der Innenverteidiger mit Trabzonspor Gespräche geführt haben: „Jerome hat in Lyon einen laufenden Vertrag und wir haben mit keinem Klub aus der Türkei gesprochen. Ich möchte noch einmal betonen, dass Jerome bereits jetzt konzentriert mit den Saisonvorbereitungen begonnen hat und hart arbeitet. Er möchte regelmäßig spielen.“ Boateng hat bei Olympique Lyon noch einen Kontrakt bis 2023. Trabzonspor-Trainer Abdullah Avci hatte jüngst noch Interesse am Deutschen bekundet: „Sein Name kam auf. Wir schauen uns seinen letzten Zustand an. Er ist eine Marke. Wenn er keine Verletzung hat, ist er ein Spieler, über den man definitiv nachdenken kann.“ Derweil soll laut Informationen von „Hürriyet“ der AC Florenz ein Auge auf Mittelfeldspieler Anastasios Bakasetas geworfen haben. Der 28-Jährige überzeugt aktuell sowohl im Verein als auch in der griechischen Nationalmannschaft. Der Kicker aus Korinth hatte vor kurzem erklärt, dass er sich einen Transfers bei einem entsprechenden Angebot vorstellen könne, da er auch gerne die sportliche Herausforderung annehmen würde (mehr dazu hier).




MEHR ZUM THEMA

Trabzonspors Bakasetas mit Transfer-Statement: „Würde gerne meine Grenzen testen“

 


Vorheriger Beitrag

UEFA Nations League: Türkei gastiert beim punktgleichen Gegner aus Luxemburg

Nächster Beitrag

Jorge Jesus: "Würde gerne ein paar Spieler aus Portugal holen" - Lincoln Henrique erster Neuzugang?

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar