Türkischer Fußball

TFF 1. Lig-Roundup: 29 Corona-Fälle bei Adana Demirspor


Auch in der zweiten türkischen Liga läuft der Kampf um den Aufstieg und den Klassenerhalt bereits auf vollen Touren. In der zweithöchsten Spielklasse der Türkei spielen viele Traditionsvereine mit großen Fangemeinden. GazeteFutbol verschafft Euch jede Woche einen Überblick über die aktuelle Situation in der TFF 1. Lig. Wie schon am vergangenen Sonntag mussten Partien aufgrund zu vieler positiver Corona-Fälle verschoben werden. Betroffen waren die Spiele von Adanaspor gegen Menemen Belediyespor und Istanbulspor gegen Adana Demirspor. Während Menemen Belediyespor letzte Woche 30 positive Fälle im Verein gemeldet hatte, erwischte es vor wenigen Tagen auch Adana Demirspor. Die “Blauen Blitze” waren gezwungen 29 Personen, darunter viele Spieler, in Quarantäne schicken und somit nicht in der Lage anzutreten.

Remis-Rallye – Nur zwei Teams können Siege feiern

An der Tabellenspitze änderte sich vorerst nichts. Aufsteiger Tuzlaspor behauptete Platz eins trotz eines 1:1-Unentschiedens im kleinen Istanbuler Stadt-Derby gegen Ümraniyespor. Auch der Tabellendritte Yilport Samsunspor verzeichnete gegen die türkische Top-Talentschmiede Altinordu lediglich ein Remis (1:1). Ohnehin war der neunte Spieltag der zweiten türkischen Liga durchgehend von Unentschieden geprägt. Lediglich Balikesirspor (1:0 gegen Altay) und Giresunspor (1:0 gegen Bandirmaspor) konnten wichtige Auswärtssieg feiern und sich als Neunter und Siebter im Tabellenmittelfeld etablieren.

Eskisehir, Bolu, und Ankaraspor haben Anker in der Abstiegszone geworfen

Traditionsklub Eskisehirspor liegt nach neun Spielen mit einem einzigen Punkt weiterhin abgeschlagen auf dem letzten Tabellenrang. Boluspor (vier Punkte) und Ankaraspor (fünf Zähler) belegen, wie in der Vorwoche, die beiden übrigen Abstiegsplätze. In der Torschützenliste gab es ebenfalls keine Veränderung. Bursaspor-Talent Ali Akman und Akhisarspors erfahrener Kicker Mehmet Akyüz teilen sich weiterhin mit sieben Saisontreffern Platz eins unter den besten Torjägern. Dritter ist weiterhin Marco Paixao von Altay mit sechs Treffern. Paixao wurde in der beiden vergangenen Jahren Torschützenkönig der TFF 1. Lig.

Standings provided by SofaScore LiveScore

Team of the Week provided by SofaScore LiveScore





Vorheriger Beitrag

Länderspiel: Türkei testet gegen Vizeweltmeister Kroatien

Nächster Beitrag

Ersun Yanal wird neuer Trainer bei FTA Antalyaspor!