Galatasaray

Terim XX? – Erfolgstrainer peilt Titel Nummer 20 mit Galatasaray an

Erfolgstrainer Fatih Terim könnte am Mittwoch mit dem türkischen Supercup-Sieg gegen Akhisarspor (20:30 Uhr MEZ – live auf ATV) den 20. Titel mit Galatasaray perfekt machen. In seiner bisher vierten Amtszeit bei den „Löwen“ weist der 65-jährige Übungsleiter bisher 19 Trophäen auf. Davon sind 16 offizielle und drei inoffizielle Titel.

Titelvitrine prall gefüllt

In seiner gelb-roten Laufbahn an der Seitenlinie des türkischen Rekordmeisters gewann Terim acht Meisterschaften mit dem Istanbuler Traditionsverein. Hinzu kommen der UEFA Cup-Triumph 2000, drei Pokalsiege, zwei Staatspräsidenten-Pokale (Vorgänger des Supercups), zwei TFF Supercup-Siege sowie drei TSYD-Pokalerfolge (inoffizieller Wettbewerb, der früher vor Saisonbeginn von der türkischen Journalisten-Vereinigung organisiert wurde).

Hauptakteur während Goldener Ära

Die erfolgreichste Ära bei Galatasaray erlebte Terim zweifelfrei zwischen 1996-2000 als der Trainerfuchs mit „Gala“ viermal in Folge in der Süper Lig Meister wurde und den besagten UEFA Cup in die Türkei holte. In diese Zeit fallen auch zwei Pokalsiege, drei TSYD-Pokal-Erfolge und der zweifache Gewinn des Staatspräsidenten-Pokals.

Kurze Durstrecke, dann wieder Titel en masse

Während seiner Amtsperiode zwischen 2002 und 2004 konnte Terim keine Titel mit Galatasaray gewinnen. In seiner dritten Amtszeit holte der aus Adana stammende Chefcoach hingegen zwei Meistertitel in Serie sowie zwei Supercup-Siege. Nachdem Terim in der Winterpause der Saison 2017/18 Galatasaray zum vierten Mal übernommen hat, konnten die GS-Fans unter der Leitung Terims zwei weitere Meisterschaften und einen Pokalsieg feiern.

Trophäe Nummer drei im Jahr 2019?

Sollte Terim mit Galatasaray den TFF Supercup gegen Akhisarspor gewinnen, würde die Trainerlegende des 22-maligen Titelträgers der Türkei das Kalenderjahr 2019 mit drei Titelgewinnen abschließen. Terim wurde jedoch vom Disziplinarausschuss (PFDK) für drei Spiele gesperrt. Da er lediglich eine Partie in der vergangenen Saison verbüßt hat, fehlt er Galatasaray im Supercup auf der Trainerbank. Auch beim Saisonauftakt bei Aufsteiger Yukatel Denizlispor ist Terim noch gesperrt.

Vorheriger Beitrag

Evertons Cenk Tosun-Plan

Nächster Beitrag

TFF-Boss Nihat Özdemir spricht EURO 2028 als nächstes Ziel aus!

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar