Süper Lig

Süper Lig: Termine für Nachholspiele stehen fest


Die aufgrund von zu vielen Corona-Fällen im Klub und wegen des schweren Erdbebens in Izmir abgesagten und verlegten Spiele in der Süper Lig sind nun terminiert. Demnach findet das Nachholspiel zwischen Atakas Hatayaspor und BB Erzurumspor, das eigentlich am fünften Spieltag stattfinden sollte, am Mittwoch, den 9. Dezember statt. Im Zuge des COVID-19-Protokolls war diese Begegnung verlegt worden, da bei Hatay nicht die nötigen 14 Spieler zur Verfügung standen. Ebenfalls am 9. Dezember wird die Partie zwischen Göztepe und Tabellenführer Aytemiz Alanyaspor nachgeholt. Wie bereits erwähnt, wurde dieses Match am siebten Spieltag nach dem Beben in der Ägäis-Region vom türkischen Fußballverband (TFF) abgesagt. Beide Spiele wurden für 17:30 Uhr (MEZ) angesetzt.

Vorheriger Beitrag

Besiktas wieder betroffen: Vier neue Corona-Fälle

Nächster Beitrag

Training mit halber Mannschaft: Fenerbahce stellt elf Nationalspieler ab

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar