Süper Lig

Süper Lig-Sonntag: Genclerbirligi sichert Klassenerhalt, Denizlispor bangt


DG Sivasspor – Genclerbirligi 2:0

Trotz der Niederlage kann der Hauptstadtklub aus Ankara auf Grund der Ergebnisse in den anderen Partien den Klassenerhalt feiern. Auf der Gegenseite hat Demir Grup Sivasspor einen Startplatz in der UEFA Europa League sicher. Für die Champions League-Qualifikation müssen die Rot-Weißen allerdings noch warten. Mit einem Sieg am letzten Spieltag bei Göztepe könnten die Rot-Weißen schließlich einen mehr als nur versöhnlichen Saisonabschluss feiern. Genclerbirligi lässt die Saison 2019/20 mit dem Heimspiel gegen Besiktas ausklingen.

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++
Aufstellungen

Demir Grup Sivasspor: Ali Şaşal Vural, Caner Osmanpasa, Appindangoye, Marcelo, Ugur Ciftci, Emre Kilinc (89. Fernando), Yatabare (90. Yasin Öztekin), Mert Hakan Yandas (90. Armin), Fatih Aksoy (60. Hakan Arslan), Cofie, Kone (60. Erdogan Yesilyurt)

Genclerbirligi: Nordfeldt, Ahmet Oguz (89. Van Beijnen), Ramos, Polomat, Zargo Toure, Sessegnon (63. Sami Gökhan Altiparmak), Candeias (80. Mats Seuntjens), Soner Dikmen, Berat Özdemir, Halil Ibrahim Pehlivan (63. Rahmetullah), Stancu (80. Ilker Karakaş)

Tore: 1:0 Kone (29., Elfmeter), 2:0 Yatabare (67.)

Gelbe Karten: Yandas, Fatih Aksoy (Sivasspor) – Polomat (Genclerbirligi)


Aytemiz Alanyaspor – Yukatel Denizlispor 1:0

Aufsteiger Denizlispor hatte sich schon auf die große Party vorbereitet, doch Onur Bulut vermieste den Gästen in der sechsten Minute der Nachspielzeit mit seinem Siegtreffer den Abend. Somit hat die Mannschaft von Trainer Erol Bulut einen Spieltag vor Saisonende den sechsten Tabellenplatz sicher. Auf der Gegenseite muss Denizlispor am letzten Spieltag gegen das bereits abgestiegene Ankaragücü einen allerletzten Punkt ergattern, um den Klassenerhalt unter Dach und Fach zu bringen.

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++
Aufstellungen

Aytemiz Alanyaspor: Marafona, Nsakala, Juanfran, Caulker, Tzavellas, Emircan Altıntas (67. Junior Fernandes), Siopis, Musa Cagiran (77. Mustafa Pektemek), Efecan Karaca (85. Onur Bulut), Bakasetas, Cisse

Yukatel Denizlispor: Hüseyin Altintas, Zeki Yavru, Mustafa Yumlu, Oguz Yilmaz, Bergdich, Sacko, Recep Niyaz (85. Özgür Cek), Murawski, Sackey (65. Mbamba), Aissati, Rodallega (75. Estupinan)

Tor: 1:0 Bulut (90+6)

Gelbe Karten: Caulker (Alanyaspor) – Estupinan (Denzilispor)


Vorheriger Beitrag

Fenerbahce: Ali Koc setzt mit Fokus auf türkische Spieler

Nächster Beitrag

Rizespor gewinnt Abstiegskrimi gegen Malatya - Ankaragücü abgestiegen!