Süper Lig

Süper Lig-Samstag: Konya wieder nur Remis – Stachowiak erneut bärenstark!

Göztepe – Yukatel Denizlispor 0:0

Bei Temperaturen um die 30 Grad Celcius war an ein anständiges Fußballspiel in Izmir nicht zu denken. Beide Teams hatten mit der enormen Schwüle zu kämpfen, so dass vieles nur Stückwerk blieb. Erwähnenswert war allerdings die desolate Leistung von Schiedsrichter Suat Arslanboga, der mehrere brutale Foulspiele nur mit Gelb ahndete, zudem einen ganz kuriosen Elfmeter gegen die Gäste aus Denizli pfiff. Allerdings war Keeper Stachowiak zur Stelle und hielt seinen dritten Elfer seit Saisonbeginn. Am Ende waren die Hausherren näher am Sieg dran, es blieb aber beim torlosen Remis. Nach der Länderspielpause geht es für Göztepe bei Rizespor weiter, Denizlispor empfängt Konyaspor.

+++ Spieltag & Tabelle im Überblick +++
Aufstellungen

Göztepe: Beto, Gassama, Reis (63. Castro), Titi, Berkan Emir, Halil Akbunar (85. Yasin Öztekin), Poko, Alpaslan Öztürk, Serdar Gürler (79. Deniz Kadah), Soner Aydoğdu, Eren Derdiyok

Yukatel Denizlispor: Stachowiak, Tiago Lopes, Oğuz Yılmaz, Sapunaru, Bergdich, Aissati (88. Mehmet Akyüz), Zeki Yavru, Murawski, Barrow (71. Sacko), Recep Niyaz (85. Mustafa Yumlu), Rodallega

Gelb-Rote Karte: Tiago Lopes (73., Yukatel Denizlispor)

Gelbe Karten: Titi, Castro, Eren Derdiyok (Göztepe) – Bergdich, Tiago Lopes, Stackhowiak (Yukatel Denizlispor)


Konyaspor – Antalyaspor 2:2

Auch im dritten Saisonspiel hat es für die Mannschaft von Trainer Aykut Kocaman nicht für einen Sieg gereicht. Die Gäste gingen durch einen Foulelfmeter in Führung, ehe Konyaspor die Partie mit Beginn der Schlussviertelstunde noch drehte. Doch Antalya steckte nicht auf: Der eingewechselte Mukairu schockte die Hausherren fünf Minuten vor dem Ende. Den nächsten Versuch, die ersten drei Punkte der Saison zu ergattern, haben die Grün-Weißen aus Konya nach der Länderspielpause in Denizli. Antalyaspor empfängt Kayserispor.

+++ Spieltag & Tabelle im Überblick +++
Aufstellungen

Konyaspor: Serkan Kırıntılı, Skubic, Anicic, Ali Turan (46. Ali Çamdalı), Ferhat Öztorun (46. Miya), Jevtovic, Jonsson, Ömer Ali Şahiner, Daci, Milosevic (88. Mücahit Can Akçay), Bajic

Antalyaspor: Boffin, Nazım Sangare, Bahadır Öztürk, Diego, Celustka (76. Tarık Çamdal), Ufuk Akyol, Doğukan Sinik (78. Paul Mukairu), Serdar Özkan, Charles, Aatif Chahechouhe (67. Fredy), Gustavo Blanco

Tore: 0:1 Özkan (16., Elfmeter), 1:1 Bajic (60.), 2:1 Miya (75.), 2:2 Mukairu (85.)

Gelbe Karten: Jevtovic, Ömer Ali Şahiner (Konyaspor) – Gustavo Blanco, Boffin (Antalyaspor)

Vorheriger Beitrag

Fix: Besiktas gibt Elneny-Verpflichtung bekannt

Nächster Beitrag

Falcao kommt! Galatasaray macht Sensationstransfer perfekt!

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar