Süper Lig

Sivasspor verliert Spiel und Robinho

Kayserispor 2:0 Sivasspor 

Am zehnten Spieltag der Spor Toto Süper Lig gelang Kayserispor nach fünf sieglosen Spielen wieder ein Erfolg. Das Team von Trainer Ertugrul Saglam erzielte einen 2:0-Heimsieg gegen Demir Grup Sivasspor. Durch den wichtigen Dreier verbesserte Kayserispor sein Punktekonto auf zwölf und rückt vorläufig auf Platz zwölf in der Tabelle vor. Sivasspor liegt mit zehn Zählern auf Rang 14. Samil Cinaz (53.) brachte Kayseri mit einem Kopfballtreffer kurz nach der Halbzeitpause mit 1:0 in Führung. Die Vorlage stammte von Umut Bulut. In der Schlussphase wurde es turbulent, als Emre Kilinc (89.) Kayseris Youngster Bilal Basacikoglu im Strafraum unsanft von den Beinen holte. Schiedsrichter Alper Ulusoy gab Elfmeter und zückte die Gelbe Karte für Kilinc. Tjaronn Chery (90.+1) verwandelte den Strafstoß sicher zum 2:0. In der Nachspielzeit sah Sivasspor-Star Robinho zu allem Überfluss noch die zweite Gelbe Karte und wurde mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Damit fehlt der Brasilianer Sivas am kommenden Spieltag gegen Atiker Konyaspor. Kayseri hat es am elften Spieltag auswärts mit MKE Ankaragücü zu tun. 

Aufstellungen 

Kayserispor: Yildirim – Turan, Kana-Biyik, Sapunaru (84. Özyildirim), Gülen – Chery (90.+3 Kucher), Cinaz, Mensah (70. Varela), Lopes – Basacikoglu, Bulut 

DG Sivasspor: Acar – Douglas, Braz, Medjani (81. Cyriac), Erdal – Kilinc, Bjarsmyr (88. Yesilyurt), Rybalka (63. Torje), Arslan, Robinho – Demir 

Tore: 1:0 Cinaz (53.), 2:0 Chery (90., Foulelfmeter) 

Gelb-Rote Karten: Robinho (Sivasspor) 

Gelbe Karten: Gülen, Yildirim, Turan, Lopes (Kayserispor) – Erdal, Robinho, Bjarsmyr, Medjani, Kilinc (Sivasspor)

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol  sowie auf INSTAGRAM 

Vorheriger Beitrag

Hitziges Spiel in Antalya endet mit einem 1:1-Remis

Nächster Beitrag

Ünal Karaman: „Wir werden so weiterspielen!″

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion