Süper Lig

Sivasspor-Coach Calimbay bewertet UEFA Conference League-Los Petrocub


Am Donnerstag, den 22. Juli, trifft Demir Grup Sivasspor in der zweiten Qualifikationsrunde der neu gegründeten UEFA Conference League auf den moldawischen Klub FC Petrocub Hîncesti. Vor der Begegnung, die um 18:00 Uhr (MEZ) in Hincesti angepfiffen wird, kommentierte Sivas-Trainer Riza Calimbay die Paarung und betonte, dass man in die Gruppenphase einziehen wolle und dafür jegliche Hürde nehmen müsse: “Sie sind vor uns in die Liga gestartet und haben zuvor schon Europapokal-Begegnungen bestritten. Wir hingegen sind noch in der Saisonvorbereitung. Darum müssen wir sehr vorsichtig und umsichtig agieren. Das erste Spiel findet auswärts statt. Entsprechend bereiten wir uns darauf vor. Unser einziges Ziel ist, in die Gruppenphase einzuziehen und diese erfolgreich zu meistern. Dafür müssen wir diese Runde überstehen. Auch für sie ist das ein wichtiges Spiel. Wir werden am 20. Juli nach Istanbul reisen und von dort nach Moldawien. Wir möchten unbedingt von dort mit einem guten Resultat heimkehren”, so der 58-Jährige.

Calimbay sehr zufrieden mit Transferaktivitäten

Die Vorbereitungen und auch die Transferplanungen liefen in diesem Rahmen sehr zufriedenstellend, unterstrich Calimbay: “Im Moment läuft alles nach Plan. Bei den Transfers ist bislang alles sehr gut gelaufen. Uns fehlt lediglich noch eine Position. Diese fehlende Position werden wir hoffentlich innerhalb der nächsten Woche ebenfalls besetzt haben. Aber leider wird dieser Spieler nicht im kommenden Europapokalspiel mitwirken können. Wir haben gute Spieler verpflichtet. Hoffentlich werden sie einen großen Beitrag zum Erfolg des Teams leisten.”

Motivierter James will auf dem Feld überzeugen

Einer dieser Neuzugänge ist Stürmer Leke Samson James. Der 28-jährige Nigerianer freut sich auf die kommenden Aufgaben in Sivas und versprach vollen Einsatz: “Hier sind so viele ehrgeizige und fleißige Menschen versammelt. Das zu sehen, motiviert mich sehr. Bevor ich hier unterschrieben habe, holte ich Infos über Sivasspor ein und diese fielen sehr positiv aus. Nun sehe ich, dass dies stimmt. Auch ich bin voller Tatendrang und Ehrgeiz hierher gekommen. Ich bin fest überzeugt, dass wir sehr erfolgreich sein werden. Ich bin sehr glücklich hier zu sein und werde für meine Mannschaft immer einhundert Prozent Einsatz zeigen. Das werden alle auf dem Feld sehen. Das garantiere ich”, zitierte “NTV Spor” James.




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!

MEHR ZUM THEMA

Donnerstag geht es los: Gegner von Sivasspor in der Conference League steht fest


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Fenerbahce gibt restliches Testspiel-Programm bekannt

Nächster Beitrag

Fußball-Revolution? FIFA plant neue Reformen für das Spiel

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar