Fenerbahce

Ozan Tufan: „Glauben fest an die 29. Meisterschaft!“

Ozan Tufan legte eine starke erste Saisonhälfte hin und übertraf nach vier enttäuschenden Jahren alle Erwartungen. Nun zählt der Mittelfeldspieler zu den wichtigsten Akteuren bei den Gelb-Marineblauen. Im Interview mit dem vereinseigenen Sender „FBTV“ sprach Tufan unter anderem über seinen Zwischentopp in Alanya und seine Vertragsverlängerung bei Fenerbahce.

Tufan bedankt sich bei Yalcin

Der 24-jährige Mittelfeldspieler erzählte von seiner Zeit in Alanya und dankte seinem ehemaligen Trainer: „Sergen Yalcin wollte nicht, dass ich die gleichen Fehler mache wie er selbst. Durch meine Verpflichtung hat er eine riesige Verantwortung übernommen. Dafür danke ich ihm und seinem Trainerstab sehr. Auch der Präsident von Alanyaspor sagte, dass man mich verpflichtete, um für Fenerbahce einen Spieler zurückzugewinnen. Das haben wir alle zusammen geschafft. Natürlich werde ich mich damit nicht zufrieden geben. Ich stehe weiterhin mit Yalcin in Kontakt und er macht mich auf meine Fehler aufmerksam. Seine Ratschläge nehme ich mir zu Herzen. Das Wichtigste ist, dass ich an mich geglaubt habe. Ich garantiere, dass ich noch besser werde, sofern mir keine Verletzung in die Quere kommt. Ich werde meine Leistungen verbessern und meinem Team dabei helfen unsere Ziele zu erreichen.“

Vertragsverlängerung als einzige Option

Der 49-malige türkische Nationalspieler verlängerte vor wenigen Wochen seinen auslaufenden Vertrag bei Fenerbahce und nannte die Gründe dafür: „Mein Vertrag wäre zum Saisonende ausgelaufen. Ab Januar hätte ich mich bereits mit jedem beliebigen Verein einigen können. Doch das waren nicht meine Absichten. Ich habe hier noch etwas gutzumachen. Für mich stand das von vornherein fest und so habe ich es auch mit meiner Familie besprochen. Mir wurde die Kapitänsbinde anvertraut. Dieser möchte ich würdig sein und meine Mannschaft zum 29. Titel führen. Das habe ich unserem Präsidenten Ali Koc und Coach Ersun Yanal versprochen. Somit habe ich meinen Vertrag verlängert. Was in Zukunft passiert weiß ich noch nicht. Ob ich in der Zentrale, auf dem rechten Flügel oder als Rechtsverteidiger spiele, macht für mich keinen Unterschied. Selbstverständlich favorisiere ich das zentrale Mittelfeld, doch das ist ein Mannschaftssport. Mir persönlich ist es am wichtigsten, dass ich auf dem Rasen stehe.“

Tufan glaubt fest an Meisterschaft

Zum Abschluss des Interviews sprach Tufan über Emre Belözoglu und den Titelkampf: „Ich kenne Emre [Belözoglu] seit fünf Jahren. Damals spielte ich noch bei Bursaspor und lernte ihn bei der Nationalmannschaft kennen. Er ist ein hervorragender Typ und eine Hilfe für das ganze Team. Jeder kann von ihm lernen und wir brauchen ihn deshalb sehr. Sowohl in der Rückrunde als auch bei der EURO 2020 wird er eine entscheidende Rolle einnehmen. Er und Luiz Gustavo sind exzellente Fußballer und ich stehe mit beiden gerne auf dem Platz. Wer von uns spielt, entscheidet der Trainer. In der Hinrunde haben wir einige Partien unnötig hergegeben. Diese Spiele haben wir alle zusammen analysiert. Wir werden diese Fehler in der Rückrunde nicht wiederholen. Unsere volle Konzentration ist auf die 29. Meisterschaft gerichtet. Wir glauben fest daran.“


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Vorheriger Beitrag

Fenerbahce verpflichtet Simon Falette von Eintracht Frankfurt

Nächster Beitrag

Nach Ndiaye: Trabzonspor arbeitet an Talisca-Transfer!

Ozan Sahin

Ozan Sahin

20 Kommentare

  1. Avatar
    10. Januar 2020 um 15:56 —

    Übrigens behauptet Damien Comolli auf Twitter, das er mit dem Falette Transfer nichts zu tun hatte und das Ali Koc diesen Spieler ausgesucht und verpflichtet habe.

    Hier Comolli im Oton auf Twitter……

    “Due to recent events I have decided to open an account in order to explain my side of the story of the transfer of S.Falette. First, our President has decided to sign S.Falette on loan as he believes the player can contribute to the team”

    Wie können wir diese Aussage von Comolli deuten?

    1.) Das ist eine grobe Lüge von Comolli bzw. FB, um die eigenen Anhänger nach der massiven Kritik beim Falette Transfer zu besänftigen und Ali Koc als Verantwortlichen darzustellen um Comolli aus der Schusslinie zu nehmen.

    2.) Es ist die Wahrheit und Ali Koc hat diesen Transfer eingefädelt, das wäre m.M.n. noch viel schlimmer. Ich meine wieso beschäftigen und bezahlen wir einen Sportdirektor bei FB, wenn am Ende doch Ali Koc die Spieler aussucht und transferiert, ist das nicht etwas bescheuert?

  2. Avatar
    9. Januar 2020 um 23:26 —

    Mit 2 Sachen hat Ozan Tufan Recht, und zwar das Fener 29 Meisterschaften hat und das er die zentrale Mittelfeld Position favorisiert.

    Der Junge sagt hier klar und deutlich das er im Mittelfeld am besten spielt.

    Aber trotzdem packt Ihn Ersun Anal auf RF.

  3. Avatar
    9. Januar 2020 um 21:57 —

    Comolli mit interessanten Aussagen auf Twitter unter anderem meint er, er hätte mit dem Falette Transfer nichts am Hut:

    twitter.com/damienJcomolli

  4. Avatar
    9. Januar 2020 um 16:19 —

    29 passt schon, was habt ihr denn alle?

    1. Meisterschaft: Türkiye Futbol Birinciligi Sampiyonu 1932-33
    2. Meisterschaft: Türkiye Futbol Birinciligi Sampiyonu 1934-35
    3. Meisterschaft: Milli Küme Sampiyonlugu 1937
    4. Meisterschaft: Milli Küme Sampiyonlugu 1940
    5. Meisterschaft: Milli Küme Sampiyonlugu 1943
    6. Meisterschaft: Türkiye Futbol Birinciligi Sampiyonu 1944
    7. Meisterschaft: Milli Küme Sampiyonu 1945
    8. Meisterschaft: Milli Küme Sampiyonu 1946
    9. Meisterschaft: Milli Küme Sampiyonu 1950
    10. Meisterschaft: Milli Lig Sampiyonu 1959
    11. Meisterschaft: Milli Lig Sampiyonu 1960-61
    12. Meisterschaft: Türkiye 1. Lig Sampiyonlugu 1963-64
    13. Meisterschaft: Türkiye 1. Lig Sampiyonlugu 1964-65
    14. Meisterschaft: Türkiye 1. Lig Sampiyonlugu 1967-68
    15. Meisterschaft: Türkiye 1. Lig Sampiyonlugu 1969-70
    16. Meisterschaft: Türkiye 1. Lig Sampiyonlugu 1973-74
    17. Meisterschaft: Türkiye 1. Lig Sampiyonlugu 1974-75
    18. Meisterschaft: Türkiye 1. Lig Sampiyonlugu 1977-78
    19. Meisterschaft: Türkiye 1. Lig Sampiyonlugu 1982-83
    20. Meisterschaft: Türkiye 1. Lig Sampiyonlugu 1984-85
    21. Meisterschaft: Türkiye 1. Lig Sampiyonlugu 1988-89
    22. Meisterschaft: Türkiye 1. Lig Sampiyonlugu 1995-96
    23. Meisterschaft: Türkiye 1. Lig Sampiyonlugu 2000-01
    24. Meisterschaft: Türkiye Süperlig Sampiyonlugu 2003-04
    25. Meisterschaft: Türkiye Süperlig Sampiyonlugu 2004-05
    26. Meisterschaft: Türkiye Süperlig Sampiyonlugu
    2006-07
    27. Meisterschaft: Türkiye Süperlig Sampiyonlugu
    2010-11
    28. Meisterschaft: Türkiye Süperlig Sampiyonlugu
    2013-14

    29. Meisterschaft: 2019-20??????

    Also hat Ozan Tufan recht oder?

    Ich finde man sollte schon zählen können, bevor man hier einen Kommentar reinschreibt…. 😉

    @GF

    Könnt ihr bitte zukünftig in Bezug auf FB “der 28. malige türkische Fussballmeister” in eure Artikel reinschreiben, damit es dbzgl. keine Missverständnisse bei den GS Anhängern gibt?

    Vielen Dank im Vorraus!!!

    • Avatar
      9. Januar 2020 um 17:40

      hahahahahahaha ^^

    • Avatar
      9. Januar 2020 um 23:32

      Ihr (fb) werdet weder diese Saison Meister noch habt ihr bisher den Meistertitel 28 mal gewonnen.

      Geh mal auf die Seite http://www.tff.org und schaue dort nach.

    • Avatar
      10. Januar 2020 um 20:33

      Es ist sinnlos mit sturen Ignoranten die die Wahrheit nicht erkennen wollen oder können diese wichtigen Themen wie türkische Fussballgeschichte zu diskutieren, dafür ist mir meine Zeit ehrlich gesagt viel zu schade.

      Zu dem Thema habe ich hier in den letzten Jahren viele Kommentare reingeschrieben, viele Informationen in Eigenregie zusammengetragen, die türkische Fussballgeschichte erklärt und vieles mehr.

      Wenn mir jetzt irgendwelche Mitforisten mit “hahaha” oder einem Link zu den unfähigen und vor allem dummen türkischen Fussballfunktionären vom TFF als Gegenargument ankommen, dann ist das für mich keine sachliche Diskussionsgrundlage.

      Um über ein Thema offen, aufgeschlossen und ehrlich miteinander diskutieren zu können muss man auf die sachlichen Argumente und Fakten anderer User eingehen können und im Stande sein ebenfalls sachliche Gegenargumente zu liefern.

      Jedenfalls ist das für mich die Mindestanforderung für eine sachliche Diskussionsgrundlage, da das hier von der Gegenseite nicht gegeben ist, habe ich auch keine Zeit und vor allem Lust um über das Thema zu diskutieren.

    • Avatar
      10. Januar 2020 um 22:46

      efsanecim… ich antworte so, um dich etwas zu provozieren.. hat ja auch geklappt ^^

      die tatsache ist nur, dass ihr plötzlich damit ankommt, seit dem wir weg geflogen sind… woher kam das plötzliche interesse??? weil ihr vor uns die 28. meisterschaft erreichen möchtet als wir??? und es nicht anders geht???

      klar, wäre gala in so einer stellung, dann würden die gala fans genau das gleiche machen.. ich persöhnlich nicht.. ich liebe meinen verein so oder so… egal ob 5, 22, 28 oder 30 meisterschaften…

      denn auch in europäischen ligen ist es so, dass die meisterschaften erst ab der offiziellen gründung der liga zählen… (Bundesliga… die meisterschaften von hertha aus den jahren 1930/31 zählen auch nicht…)

      so ist das aber nunmal in der türkei.. man möchte sich immer hoch pushen… wir haben eigentlich 28 meisterschaften, wir haben den uefa cup, wir haben euch 6-0 besiegt, wir haben in kadiköy die meisterschaft gewonnen, ihr habt steuern hinterzogen, ihr habt manipuliert usw…
      und bei solchen aussagen dreht man sich alles zurecht:

      person a:für mich wird die größe eines vereines anhand der titel gemessen…

      person b: für mich wird die größe eines vereines anhand der siege gegen die konkurrenz gemessen

      person c: für mich wird die größe eines vereines anhand der mitglieder gemessen

      und nochmal zu diesem thema: deshalb sehe ich das auch nicht so… fener hat für mich nur 19 meisterschaften… klar wird jetzt koc und sein nihat abi alles dafür tun, damit das für euch klappt… dann ist das so.. wundern würde es mich nicht… mal schauen, wer trotzdem zuerst den 6 stern bekommt 😉

    • Avatar
      10. Januar 2020 um 23:54

      Es tut mir leid Dir das sagen zu müssen, aber was du hier reinschreibst hat nichts mit der Wahrheit zu tun. In der Bundesliga werden sehr wohl alle Meisterschaften vor Gründung der Bundesliga, sprich vor dem Jahre 1963 vom DFB offiziell anerkannt.

      Die Meisterschaften von Vereinen wie z.B. Schalke oder Nürnberg sind allesamt vor Gründung der Bundesliga. Offiziell anerkannte Meisterschaften von Schalke sind unter anderem aus dem Jahre 1934, 1935, 1937, 1939, 1940, 1942 und 1958, sprich die meisten Titel noch unter Adolf im dritten Reich.

      Der erste offizielle deutsche Fussballmeister ist übrigens der VfB Leipzig aus dem Jahre 1902, damals hat es weder die Bundesrepublik geschweige denn die Bundesliga gegeben sondern noch das deutsche Kaiserreich, nichtsdestotrotz gilt der VfB Leipzig als erster deutscher Fussballmeister, das kannst du gerne unter Wikipedia nachschlagen und alle diese deutschen Meister stehen auch auf der aktuellen DFB Meisterschale drauf, kannst hier auch mal nachschauen.

      Das was in der Türkei unter dem TFF veranstaltet wird, das man einfach mal so 36 Jahre türkische Fussballgeschichte leugnet, todschweigt und ignoriert ist in ganz Fussballeuropa einmalig. Jeder Verband der der UEFA angehört hat alle seine Fussballmeister vor Gründung einer Liga offiziell anerkannt, nur die TFF tut dies aus unerklärlichen Gründen nicht.

      Als Mitgliedsverband der UEFA muss die TFF die auf ihrem Wappen das Gründungsjahr 1923 trägt und auch in diesem Jahr der FIFA beigetreten ist seine Fussballgeschichte neu schreiben und sich den Regularien und Gepflogenheiten der anderen UEFA Verbände anpassen.

      In der Türkei gilt doch auch das FIFA Regelwerk beim Fussball oder gelten dort etwa andere Fussballregeln als im Rest der Welt? Wenn die TFF Teil der UEFA ist, dann muss sie zwangsläufig wie auch bei anderen europäischen Landesverbänden üblich, alle gewonnenen Landesmeisterschaften offiziell anerkennen.

      Warum sollte denn deiner Meinung nach einfach mal so 36 Jahre türkische Fussballgeschichte verleugnet werden?

      Das Argument, das es vor 1959 keine Liga gegeben hat ist doch mit dem Beispiel aus anderen UEFA Verbänden total hirnrissig, somit gibts hier keinen einzigen Grund mehr, warum die TFF die türkischen Meister zwischen dem Zeitraum seit Gründung des Landesverbandes und der Ausspielung des türkischen Meisters im Ligamodus zwischen 1923-1959 nicht offiziell anerkennen sollte.

      Nur, weil wir als FB in dieser Zeit die meisten Meisterschaften vorzuweisen haben, heißt das nicht, das sie Null und nichtig sind oder?

      Übrigens gilt das gängige Argument der GS’li “warum kommt ihr erst jetzt” auch nicht, da Gerechtigkeit kein Ablaufdatum kennt. Ich meine Nazi Kriegsverbrecher werden doch im Namen der Gerechtigkeit auch noch Jahrzehnte nach ihrer Tat zur Rechenschaft gezogen, verurteilt und eingesperrt oder etwa nicht?

      In Anbetracht all dessen, bin ich hier ganz klar der Meinung, das uns die TFF diese 9 Meisterschaften offiziell geben muss, alles andere ist einfach nur türkische Fussball Geschichtsfälschung.

    • Avatar
      11. Januar 2020 um 1:14

      falsch?

      https://www.liga-ergebnisse.de/bundesliga/meistersterne-in-der-fussball-bundesliga/

      wo sind dann die sterne von schalke???

      und doch, warum kommt ihr die letzten jahre damit an??? davor hat es euch nciht sonderlich gestört… und habe nicht gesagt, dass es nichtig ist oder nicht, wenn man erst jetzt damit ankommt… es ist nur sehr auffällig, seit dem gala euch mit dem staub alleine gelassen hat…

      die nazis wurden auch nicht nach 50 jahren verurteilt, sondern sofort… also passt dein argument hier nicht rein, efscanecim 😉 ihnen war die situation bewusst… euch ja auch, doch erst jetzt juckt es jeden fenerli…

      und das ist geschichtsfälschung, wenn man das nicht akzeptiert.. es leugnet ja auch keiner… doch why wird unser 7-0 nicht akzeptiert von euch fenerlis??? Geschichtsfälschung??? 😉

    • Avatar
      11. Januar 2020 um 9:31

      Hast du Dir die DFB Meisterschale nun angesehen oder nicht? Wenn ich deinen Kommentar hier durchlese, dann glaube ich eher nicht daran, dass du das getan hast oder?

      Bevor wir uns auch nur ansatzweise weiter über irgendwelche vergangenen Meisterschaften in der türkischen Fussballgeschichte unterhalten, müssen wir erst einmal klar und unmissverständlich definieren, welche Kriterien überhaupt nötig sind um einen Fussball Landesmeister eines bestimmten Verbandes zu bestimmen damit es hier keine Missverständnisse mehr gibt oder?

      Allgemein anerkannte Kriterien für eine nationale Fussballmeisterschaft in den UEFA Landesverbänden sind folgende….

      1.) Der Landesverband ( TFF, DFB, KNVB etc. ) muss Veranstalter eines Turniers/Meisterschaft sein.

      2.) Das Turnier oder der Wettbewerb darf nicht regional begrenzt ausgetragen werden sondern es müssen an diesem Turnier/Meisterschaft auch Vereine anderer Landesteile teilnehmen.

      Das sind hauptsächlich die zwei Kriterien die in anderen UEFA Landesverbänden als Maßstab für eine offizielle Anerkennung der Meisterschaft gelten.

      Jetzt müssen wir uns die Turniere/Meisterschaften die vom TFF vor 1959 ausgetragen wurden ansehen und prüfen ob diese beiden Kriterien gegeben sind oder nicht?

      Zwischen 1924-1951 wurden in der Türkei vom Landesverband TFF wie von mir zuvor erwähnt Meisterschaften unter der Bezeichnung “Milli Küme” und “Türkiye Futbol Birinciligi Sampiyonu” ausgetragen an dem Mannschaften aus Istanbul, Izmir, Ankara und anderen Landesteilen teilgenommen haben, das sind unwiderlegbare Fakten, da die Pokale dieser Meisterschaften in unserer Vitrine stehen und es dazu auch entsprechene Zeitungsartikel in der türkischen Sportpresse gibt.

      Es gab in der türkischen Fussballgeschichte auch einen Zeitraum wie z.B. von 1925-1926 und 1928-31 wo aufgrund finanzieller Schwierigkeiten keine türkischen Fussballmeisterschaften ausgetragen wurden.

      Was irgendwelche Sterne angeht, so ist das doch überhaupt kein Kriterium, um einen offiziell anerkannten Fussballmeister zu benennen. Auch der seit 1959 eingeführte Ligamodus ist kein Kriterium um einen Landesmeister zu bestimmen.

      In Deutschland bzw. beim DFB ist es so, das ALLE deutschen Fussballmeister seit 1902 auf der DFB Meisterschale draufstehen, weil ALLE Meisterschaften vom DFB offiziell anerkannt werden und das weisst du auch ganz genau. Ich meine du hast da doch schon mal einen Blick drauf geworfen oder?

      Achso Nazis….

      Nicht jeder Nazi Kriegsverbrecher wurde kurz nach Ende des 2. Weltkrieges in Nürnberg verurteilt und gehängt, viele insbesondere Haupttäter sind nach Südamerika geflüchtet und wurden Jahrzehnte später vom Mossad ausfindig gemacht und in Israel verurteilt und auch das weisst du ganz genau….

      Somit gibts für Gerechtigkeit kein Ablaufdatum….

      Achso 7:0….das war vor Gründung des TFF, sprich vor 1923 oder? Von mir aus kannst du das gerne erwähnen, ich meine das Spiel hat ja stattgefunden oder, deshalb habt ihr GS Anhänger auch das Recht dieses 7:0 gegen uns zu erwähnen, da das Teil eurer Fussballgeschichte ist.

      Dann müsst ihr GS Anhänger aber auch die FB Meisterschaften erwähnen und anerkennen, ich meine du kannst Dir nicht einfach die Rosinen rauspicken und den Rest um FB unerwähnt lassen oder weiterhin leugnen.

    • Avatar
      11. Januar 2020 um 10:18

      👏🏽👏🏽👏🏽👏🏽schön zusammengefasst Efsane!

    • Avatar
      11. Januar 2020 um 12:01

      das sagt ja auch keiner ^^ wo sage ich denn, dass ich die nicht akzeptiere? für mich jedoch zählen die auch nicht zu dem heutigen turnier… genauso wie in der bundesliga..

      https://www.dfb.de/bundesliga/statistik/bisherige-meister/

      vor der bundesliga… genauso wie bei auch, vor der gründung der heutigen süper lig… damals in dem modus seid ihr meister geworden… akzeptiere ich auch und habe ich auch nie geleugnet… fakt ist aber nunmal, dass die deutschen meisterschaften auch nicht als offizielle (bundesliga) meiterschaft akzeptiert wird… warum macht man sich sonst lustig über schlacke?

      deshalb ok, fener wurde damals meister, hat aber mit der heutigen süper lig nichts zu tun…

      nazis: i know, die hätte man aber sofort bestraft, wenn möglich.. und das verstehst du nicht… ich sage ja nicht, dass eure rechte verjährt sind… ledeglich nur, dass ihr jetzt damit angekrochen kommt… das es auf einmal wichtig wurde… warum habt ihr euch die letzten jahre damit nicht so krass beschäftigt??? weil dort noch das gleichgewicht vorhanden war…

      du sagst zu mir, ich picke mir die rosinen raus und während dessen schlängelst du dich um meine aussagen rum…

      nochmal zusammen gefasst:

      – ich akzeptiere die meisterschaften von fener damals, jedoch gehören die nicht zu dem heutigen ligamodus (meiner meinung nach)

      – nazis wurden sofort bestraft, wenn möglich… die haben keine 80 jahre gewartet und plötzlich gemerkt: “warte mal, wir müssen die ja noch bestrafen”

      – 7-0??? davor hieß es andauernd (zwar nicht von dir), dass das ja nicht zählt… hmmm

      deshalb hat all das nichts mit geschichtsfälschung zu tun.. geschichtsfälschung wäre für mich, wenn wir sagen würden, dass fener in den liga modis nicht meister wurden, sondern gala… das sagt ja aber keiner…

    • Avatar
      11. Januar 2020 um 13:54

      Ich rede hier von Fussballmeisterschaften und nicht von Süperligmeisterschaften nach heutigem Muster.

      Fussballmeister ist man, wenn man eine landesweit ausgetragene Fussballmeisterschaft gewinnt, und diese haben wir als FB von 1924-1951 neun mal getan, somit müssen diese Meisterschaften zu den 19 vorhandenen angehängt werden, so einfach ist das ganze.

      Wir als FB sind der 28malige türkische Landesmeister im Fussball, nur weil das die TFF offiziell nicht anerkennt heißt das nicht dass das nicht stimmt.

      Hier nochmal ein klein wenig türkische Fussballgeschichte vor Einführung des Ligamodus…

      Der türkische Meister im Fussball wurde ursprünglich seit 1924 gekürt, wobei die ehemaligen Meisterschaften heute seitens des türkischen Fussballverbandes (TFF) nicht gezählt und geleugnet werden, obwohl sie von der TFF selbst organisiert und offizielle Meisterschaften sind.

      Die erste landesweite Meisterschaft war die Türkiye Futbol Sampiyonasi die von 1924-1951 ausgetragen wurde. In diesem Turnier traten die Meister der jeweiligen Regionalligen im K-O System gegeneinander an um den türkischen Meister auszuspielen.

      1937 wurde die Milli Küme (deutsch: Nationale Liga) eingeführt, die erste landesweite Ligameisterschaft im türkischen Fussball. Teilnahmeberechtigt waren die höchstplatzierten Mannschaften der drei stärksten Regionalligen: Istanbul, Izmir und Ankara.

      Von 1940-1950 existierten beide Meisterschaften zugleich, wodurch es in manchen Jahren zwei Landesmeister gab. 1950 wurde die Milli Küme zum letzten mal ausgetragen, ein Jahr bevor die Türkiye Futbol Sampiyonasi beendet wurde. Zwischen 1952-1956 gab es im türkischen Fussball keine landesweite Meisterschaft.

      Vor Einführung der Süper Lig, der aktuellen höchsten Spielklasse des türkischen Fussballs, wurde der türkische Meister im Federasyon Kupasi (deutsch: Verbandspokal) ausgespielt, der geschaffen wurde, um der besten türkischen Mannschaft die Teilnahme am Europapokal der Landesmeister zu ermöglichen.

      Anschließend wurde 1959 mit der Milli Lig (seit 2001 Süper Lig, 1963-2001 1. Lig) eine professionelle Ligameisterschaft eingeführt, die im ersten Jahr noch zweigleisig mit Endspiel ausgetragen wurde und bis heute besteht.

      Bisher wurden für die Leugnung der beiden ehemaligen Meisterschaften von vor 1957 offiziell keine Gründe oder sonstige Motive seitens der TFF genannt. Auch die Anfragen der Vereine, die in den beiden ehemaligen Meisterschaften Titel gewonnen haben, blieben bisher unbeantwortet. Es werden momentan lediglich die Meisterschaften ab 1957 gezählt.

      Soviel von mir zur türkischen Fussballgeschichte, damit wir alle mal auf dem selben Informationsstand sind und hier keine Halbwahrheiten mehr verbreiten oder völlig unsinnige Aussagen tätigen.

    • Avatar
      11. Januar 2020 um 14:09

      du stehst wohl auch auf rosinen, oder? ^^ du kannst von mir aus ein buch schreiben, dennoch geht das nicht auf meine aussagen so richtig ein… all deine infos habe ich nicht abgestritten oder ähnliches.. ja, es gabs die damaligen ligen… aber… neyse…

      bevor ich aber weitere unnötige aussage tätige, bedanke ich mich für die diskussion ^^ ich hoffe, dass du, wenn euer nihat abi das für euch macht, glücklich wirst… da ich das gefühl habe, dass dich das sehr beschäftigt…

    • Avatar
      11. Januar 2020 um 16:51

      Mit dem Thema beschäftige ich mich seit ca. 2013, also seit dem ich hier auf GF angemeldet bin. Da ich mich für Geschichte allgemein interessiere, habe ich auch irgendwann angefangen über türkische Fussballgeschichte nachzudenken und etwas zu recherchieren.

      Das Problem ist, das viele türkische Fussballanhänger insbesondere in der Türkei der Argmentationskette der unfähigen und inkompetenten TFF folgen die da heißt, vor 1959 gabs keine Süper Lig….PUNKT!

      Das ist eine Art Todschlagargument und da es in der Türkei viele Anhänger gibt, die ihren Kopf nicht einschalten können oder wollen und gepaart mit viel Hass und Vorurteilen in ihren Köpfen gegenüber der Konkurrenz beladen sind entsteht ein Klima der Intoleranz das jedes berechtigte Anliegen oder sachliche Diskussion bei diesem Thema unmöglich macht.

      Es wird auch eine Klima ala “Nihat Agabey” wird das Thema für euch erledigen erzeugt und einfach Stimmung in dieser völlig berechtigten Sache gemacht. Wie sollen wir in so einem Umfeld sachlich miteinander diskutieren, das ist m.M.n. einfach unmöglich.

    • Avatar
      11. Januar 2020 um 21:40

      ok, fener hat nicht manipuliert, habt 28 meisterschaften und beim letzten derby in kadiköy war alles fair… keine “spiel entscheidenen” fehlentscheidung hieß es damals…

      und jetzt habe ich eine frage an dich efsane, die du bitte für dich beantwortest… mir musst du die frage nicht beantworten, nur dir selbst und sei bitte ehrlich: würdest du genau so denken, wenn du gala fan wärst? bzw. wenn gala in so einer situation stecken würde???

      wie ich schon mal sagte, wir haben uns eigentlich immer gut verstanden.. ich wollte dich nie persöhnlich angreifen… du hattest mir damals sogar versucht zu helfen, als ich down war wegen meinem urlaub bzw. das der vorbei war.. deshalb wollte ich auch nicht weiter darüber sprechen, da ich das gefühl habe, dass wir beide aneinander vorbeireden…

      aber ja, 99,9 prozent der türken können nicht diskutieren.. da gebe ich dir recht…

    • Avatar
      12. Januar 2020 um 10:20

      Ich kann einen GS Anhänger schon verstehen, der sich dann bei diesem Thema denkt, jetzt kommen uns diese Kanaries mit ihren “9 Meisterschaften” vor dem 1. Weltkrieg an, weil wir mit 22 Meisterschaften uneinholbar vorne sind.

      Ich kann auch verstehen, wenn sich die GS’li denken, warum kommen die erst jetzt an und haben das Thema nicht schon 1959 vor Einführung der professionellen Ligameisterschaft geklärt?

      Für mich selbst würde ich diese Fragen wie folgt beantworten….

      Eine Kombination aus INKOMPENTENZ, DESINTERESSE, FAULHEIT und LUSTLOSIGKEIT der damaligen Verantwortlichen bei FB und dem TFF. Ich meine das ist doch im türkischen Fussball nichts neues oder?

      Aber nur weil die damals Desinteresse und Inkompetenz an den Tag gelegt haben muss diese Ungerechtigkeit in dieser Sache nicht auf ewig bestehen bleiben oder?

  5. Avatar
    8. Januar 2020 um 21:02 —

    hahahahahahaha ^^

  6. Avatar
    8. Januar 2020 um 18:35 —

    Falsch Ozan. Du meinst, die 20. Meisterschaft und somit dann den 4. Stern. Oder warum trägst du noch ein Trikot mit 3 Sternen? 😂😂

Schreibe ein Kommentar