Fenerbahce

Nun also doch! Muriqi wechselt zu Fenerbahce!

Der Transfer-Hickhack um Rizespor-Stürmer Vedat Muriqi hat ein Ende. Trotz Treuebekundung wechselt der kosovarische Angreifer nun doch nach Istanbul zu Fenerbahce, wie Rize-Sportdirektor Yilmaz Bal Samstagnacht bestätigte. „Caykur Rizespor hat sich bezüglich des Transfers von Vedat Muriqi mit Fenerbahce in sämtlichen Punkten geeinigt“, so der Wortlaut des Schwarzmeervertreters. Nach Informationen von GazeteFutbol befindet sich Muriqis Berater zur Stunde in Kadiköy, um die letzten Vertragsdetails mit den Gelb-Marineblauen zu klären. Als Ablösesumme für den 25-jährigen Stürmer, der für vier Jahre verpflichtet werden soll, stehen rund 3,5 Mio. Euro im Raum. Zudem sollen noch einige Jugendspieler von Fenerbahce nach Rize eingetauscht bzw. verliehen werden. Noch vor dem Wochenende hatte Muriqi, letzte Saison mit 17 Treffern der Top-Torschütze beim Schwarzmeerklub, angekündigt, nicht mehr wechseln zu wollen und seinen Vertrag bei Caykur Rizespor zu erfüllen. 

UPDATE: Fenerbahce bestätigte den Transfer von Vedat Muriqi per Börsenmeldung. Der 25-Jährige erhält bei den “Kanarien” einen Vierjahresvertrag.

Vorheriger Beitrag

Trabzonspor verlängert mit Anthony Nwakaeme

Nächster Beitrag

Fenerbahce-Trainer Ersun Yanal: "Haben in der Jugendarbeit versagt!"

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

7 Kommentare

  1. Avatar
    8. Juli 2019 um 16:25

    Ich wollte einen Sprinter ala Abubakar haben und was kriege ich einen ausgelutschten Teebeutel namens Muric. Dieser Muric ist doch der exakt gleiche Stürmertyp wie MK10, groß und langsam oder etwa nicht?

    Ha, mit Frey haben wir sogar 3 gleiche Stürmertypen nur Allahyar ist ein anderer Spielertyp als diese 3 Vögel….

  2. Avatar
    7. Juli 2019 um 14:07

    Ich weiß nicht was man hier für einen Knebelvertrag aufgesetzt hat, aber 3,5 Millionen scheinen mir ebenfalls als zu wenig – wenn man bedenkt was für ein langes hin und her das war.

    Möglicherweise gibt man nun wichtige Jugendspieler wie Baris oder Berke ab… Und das würde mich echt nerven..

    Auf der anderen Seite kennt Vedat die Liga und wird daher keine Startschwierigkeiten haben… Mit Max Kruse und Vedat hat man im Sturm nun gute Optionen…

    Hayirlisi artik

    • Avatar
      7. Juli 2019 um 17:01

      Habe gerade gelesen, das wir zu den 3,5 mio Oguz Kagan sein wird. Finde es gut, da er sich letzte saison leider eine große Verletzung zugezogen hatte. In Rize kann er hoffentlich mit viel Spielzeit rechnen und zur alten Stärke zurück finden.

      Wollte Muriqi eig nicht bei uns sehen, doch wenn an den Gerüchten was dran ist, wird er ohnehin nur Backup sein. Da ja noch ein Stürmer kommt und Frey geht. Daher kann man kaum einen Einwand gegen diesen Transfer haben, doch dafür muss er auch abliefern wie letzte Saison

    • Avatar
      7. Juli 2019 um 18:00

      Ich hab das jetzt schon öfter gelesen das noch ein Stürmer kommen soll, was ich mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen kann man hat mit Max Kruse bereits einen Stürmer der sich wohl kaum auf die Bank setzen wird. Zudem hat man mit Frey noch einen Stürmer also hat man nun 3 Stürmer was absolut ausreichend für die Liga ist.
      Meiner Meinung nach braucht ihr keinen Stürmer mehr zudem ihr auch noch den iraner habt das wären dann sogar 4 Stürmer

    • Avatar
      7. Juli 2019 um 18:44

      Frey soll den Verein verlassen und mit dem Iraner ist die Saison kaum zu rechnen, Einsatzzeiten wird er wie die jungen letzten Jahr wohl kaum bekommen.

      Wir sind durch den Kruse Transfer zu einem Systemwechsel gezwungen, da er nie als alleinige Spitze gespielt hat und so auch weniger effektiv sein wird. Es ist daher damit zu rechnen, das wir auf 4-4-2 umstellen. Natürlich könne Kruse auch wie gewohnt die hängende Spitze sein.

      Wenn mein Wunsch mit balotelli zutrifft, wird Balo mit Krise das Sturmduo bilden und muriqi als Einwechselung dienen.

  3. Avatar
    7. Juli 2019 um 13:46

    Man hat den Hass vom Rize-Präsidenten gegenüber GS richtig gemerkt. Er hat die 2:3 Niederlage gegen uns noch immer nicht verdaut. Mustafa Cengiz hat vor 1 Woche bestätigt, dass wir ein Angebot i. H. v. 3,5 Mio Euro abgegeben haben. Der Rize-Präsident meinte, dieses Angebot sei viel zu niedrig und dann nehmen sie das Angebot von Fener an um GS einen auszuwischen.
    Einen ablösefreien Muriqi hätte ich gerne gesehen bei uns, aber ich wil nicht dass man eine Ablöse für den bezahlt. So kann ihn Fener ruhig haben, ob er floppt oder maschiert werden dann in der Saison sehen.

    Aber da sieht man mal wieder was Anadolu Baskans für Arschlöcher sind. Wochenlang hört man immer das man für Muriqi 10 Mio Ablöse fordert und am Ende wird man “schwach” und gibt sich mit 3,5 Mio zufrieden…

    • Avatar
      7. Juli 2019 um 14:00

      stimme dir zu glaube auch das man uns einfach eins reindrücken will,aber gut, Fener kann ihn gerne haben wir werden schon noch unsere Transfers machen.
      Ist aber schon eine miese Aktion vom Rizespor Präsident