Besiktas

N’Sakala-Zusammenbruch überschattet torloses Remis zwischen Besiktas und Gaziantep


Am zweiten Spieltag der Süper Lig traf Titelverteidiger Besiktas auswärts auf Gaziantep FK. Nach einer ereignisarmen ersten Spielhälfte, in der lediglich ein vermeintlich nicht gegebener Elfmeter an Kenan Karaman für Aufregung sorgte, gab es in der zweiten Halbzeit eine Schrecksekunde zu überstehen, die Erinnerungen an die EM und den kollabierten Dänen Christian Eriksen hervorrief. Mit der Einwechslung von Cyle Larin zu Beginn der zweiten 45 Minuten kam Besiktas zu mehreren Möglichkeiten, die der Kanadier allesamt nicht nutzen konnte. Es schien so als hätten die Gäste aus Istanbul die Partie im Griff und es wäre nur eine Frage der Zeit bis ein Treffer fällt, zumal auf der Bank noch offensivstarke Alternativen wie Alex Teixeira oder Michy Batshuayi auf ihr Debüt im schwarz-weißen Dress warteten.

N’Sakala bricht zusammen

Doch in der 70. Minute sackte plötzlich BJK-Linksverteidiger Fabrice N’Sakala in sich zusammen und rührte sich auf einmal nicht mehr. Der 31-jährige Kongolese schien das Bewusstsein für einige Zeit verloren zu haben. Mitspieler Necip Uysal rannte noch vor dem medizinischen Personal aufs Spielfeld, um seinem Mannschaftskameraden erste Hilfe zu leisten. N’Sakala konnte die Begegnung nicht mehr fortsetzen und wurde mit der Ambulanz ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht. Youngster Ridvan Yilmaz kam in die Partie. Unmittelbar vor dem Zusammenbruch waren bereits Gökhan Töre, Teixeira und Batshuayi ins Spiel gekommen. Doch nach dem Vorfall wirkte Besiktas komplett von der Rolle und Antep hätte mit Jefferson in der Nachspielzeit fast noch den Siegtreffer erzielt. Besiktas war nicht mehr in der Lage gefährliche Akzente zu setzen und musste sich schließlich mit dem torlosen Unentschieden und dem Punktverlust abfinden.

UPDATE: Besiktas teilte mit, dass N’Sakala frei atmet und wieder ansprechbar ist. Der Spieler sei bei vollem Bewusstsein und werde die Nacht zur Sicherheit im Krankenhaus verbringen, wo einige Test durchgeführt werden, um die Ursache für den Kollaps festzustellen. Es war nicht klar, ob es sich um ein Herz-Kreislauf-Problem oder Atembeschwerden gehandelt hat. Der Verein veröffentlichte später ein Bild von N’Sakala, auf dem der Spieler die Fußball-Fans etwas beruhigen konnte.

++ Spieltag & Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

Gaziantep FK: Güvenc – Ersoy, Djilobodji, Tosca – Kitsiou, Jefferson, Merkel (62. Soyalp), Mendyl (76. Pehlivan), Niyaz (76. Börven) – Dicko (32. Özer), Figueiredo (76. Erdogan)

Besiktas: Destanoglu – Rosier, Welinton, Vida, N’Sakala (76. Yilmaz) – Josef, Hutchinson (67. Teixeira), Ucan, Ghezzal (67. Töre), N’Koudou (45. Larin) – Karaman (67. Batshuayi)

Tore: Fehlanzeige

Gelbe Karten: Mendyl, Tosca (Gaziantep) – N’Sakala, Vida (Besiktas)




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Süper Lig-Samstag: Altay überrollt Alanya, zweite Niederlage für Giresunspor

Nächster Beitrag

Galatasaray: Ein letztes Angebot für Olimpiu Morutan

5 Kommentare

  1. 22. August 2021 um 12:00

    Bei mir lief das Spiel gestern auf dem Lappi, während ich mit einem Kumpel gezockt hatte. Genau in dem Moment war Pause bei uns und ich schaute auf meinen Lappi:

    Das sah echt schrecklich aus. Die „Helfer“ dachten anscheinend, dass er seine Zunge verschluckt hatte. Sah zumindest so aus, als sie ihm im Mund rumgewühlt hatten. Als er dann anfing mit den Beinen zu zappeln… Man man, echt schrecklich.

    Gecmis olsun. Es geht ihm ja wieder gut. Hoffentlich wird er gründlich untersucht. Und kommen jetzt nicht mit der türkischen Mentalität an: Aman, birsey olmaz artik… Er sieht doch wieder gut aus…

  2. 22. August 2021 um 11:14

    Geçmis olsun Nsakala – Gute Besserung !
    Stadion und TV-Zuschauer haben da den Atem angehalten, schlimme Szenen.
    Ich Wünsche Nskala eine schnelle Genesung.

    Zum Spiel: Ich habe nur die zweite Halbzeit gesehen.
    Fazit: Unzureichend, grade für die CL !

    Nach der Einwechslung von Batshuayi und Teixeira hat man gesehen, da fehlt noch die Abstimmung mit den anderen Kollegen im Angriffsspiel. Das wird noch etwas Zeit kosten.
    Trotzdem hat mich der eine oder andere Ballverlust von Töre aufgeregt….

    3 Türkische Spieler:
    Ich war mir nicht sicher, aber es ist wirklich so.
    Wenn man 3 türkische Spieler auf dem Platz hat, und einen davon gegen einen ausländischen Tauschen möchte, muss man direkt zwei Wechsel machen und einen weiteren türkischen einwechseln um wieder auf 3 zu kommen.
    Also einen Zusatzwechsel den man so in der Form vielleicht gar nicht machen würde.
    Was für ne bescheuerte Regelung.
    Irgendwie macht der türkische Fussball, insbesondere wegen der TFF, Rückschritte anstatt fortschritte.

  3. 22. August 2021 um 8:26

    Kann mir solche Szenen nur e anschauen deshalb bin ich froh das Spiel verpasst zu haben.

    Wünsche ihm alles gute und hoffe das er bald wieder fit ist.

  4. sahinhovic
    22. August 2021 um 1:28

    Zunächst einmal Geçmis olsun Nsakala!

    Was ihr jetzt lesen werdet, kommt eventuell schlecht an, aber es muss gesagt sein. Als Nsakala bereits Gelb belastet war, gab es wieder Szenen, wo durchaus die zweite gelbe Karte kommen müsste!
    1. Taktisches Foul (Gezogen)
    2. Foul (Bein getroffen)

    Ich will jetzt nicht jemanden die Schuld geben oder ein auf Hellseher machen, aber stellt euch mal vor, Nsakala wäre schockierender Weise verstorben. Mein erster Gedanke sofort war, was wäre, wenn der Schiri neutral gepfiffen hätte und Nsakala vorzeitig vom Platz geschickt hätte? Dann wäre all dies wahrscheinlich nicht passiert.

    Das ist schon eine Ironie des Schicksals, wenn man bedenkt, dass der Schiri wieder pro Besiktas war und dadurch vielleicht sogar ein Spieler ums Leben gekommen wäre. (Nicht falsch verstehen, ich wünsche keinem dem Tod) Allah Kurusun.

    Wie dem auch sei, wünsche ich Nsakala alles Gute und eine gute Genesung!

  5. 22. August 2021 um 1:05

    Nskalaya geçmış olsun dılerım, Allah beterinden korusun ınşallah.

    Dieses Zusammenbrechen unter den Leistungssportlern kommt meistens dann vor, wenn eine Überbelastung durch zu intensives training stattfindet.

    Man hätte Ihn schon nach der ersten Halbzeit auswechseln sollen.