Süper Lig

Montagsspiel: Göztepe-Keeper Beto hält Punkt in Denizli fest

Der frühe Führungstreffer für den Izmir-Vertreter fiel schon nach neun Minuten durch den zuletzt formstarken Serdar Gürler, der eine Unachtsamkeit in der Denizli-Abwehr mit dem 1:0 bestrafte. Anschließend startete jedoch der Sturmlauf der Gastgeber: Recep Niyaz, Hugo Rodallega und Modou Barrow trieben ihre Mannschaft nach vorne, vergaben aber bereits im ersten Durchgang etliche Torchancen. Nach dem Seitenwechsel wurde es nicht wirklich besser. Erneut erwies sich der Denizli-Angriff als Chancentod – auch weil Göztepe-Keeper Beto ein ums andere mal stark parierte. Der eingewechselte Oscar Estupinan erzielte vier Minuten vor dem Ende dann aber doch den hochverdienten Ausgleichstreffer. Denizli-Coach Mehmet Özdilek sprach nach dem Spiel sogar davon, dass “beste Heimspiel in dieser Saison” absolviert zu haben, während die Gäste aus Izmir mit dem einen Punkt hochzufrieden sein können.

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++

Aufstellungen

Yukatel Denizlispor: Stackhowiak, Mustafa Yumlu, Özgür Çek, Youssef, Zeki Yavru, Murawski, Sedat Şahintürk (67. Estupinan), Recep Niyaz (81. Olcay Şahan), Onazi (7. Aissati), Barrow, Rodallega

Göztepe: Beto, Gassama, Titi, Berkan Emir, Alpaslan Öztürk, Napoleoni (68. Poko), Serdar Gürler (87. Wilczek), Castro (76. Celso Borges), Halil Akbunar, Soner Aydoğdu, Jerome

Tore: 0:1 Gürler (9.), 1:1 Estupinan (86.)

Gelbe Karten: Mehmet Özdilek, Aissati, Mustafa Yumlu, Hüseyin Altıntaş (Denizlispor) – Gassama, Jerome, Soner Aydoğdu, Beto (Göztepe)


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Vorheriger Beitrag

Emre Mor: „Habe die Erwartungen nicht erfüllt“

Nächster Beitrag

Spieler des 20. Spieltags: Süper Lig-Neuling Alexandru Maxim

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol