Süper Lig

Mit Nuri Sahin & Podolski: Antalya schlägt Denizlispor


„Ich möchte nicht überheblich klingen, aber wir sind bereit für die Süper Lig“, waren die Worte von Antalya-Coach Tamer Tuna nach den zwei Niederlagen beim Land of the Legends-Cup in der Sommer-Vorbereitung. Und in der Tat: Mit sieben Punkten aus drei Spielen hat der Verein aus der türkischen Tourismusmetropole einen starken Saisonstart hingelegt.

Amilton stark – Veysel Sari trifft nach Sahin-Ecke

Im Abschlussspiel des 3. Spieltages gab es für die Rot-Weißen am Montagabend einen verdienten 1:0-Heimsieg über Yukatel Denizlispor. Das Tor des Abends erzielte Abwehrspieler Veysel Sari (58.), der nach einer Ecke von Nuri Sahin das Durcheinander im Strafraum nutzte und nach knapp einer Stunde den Siegtreffer für sein Team erzielte. Die Gastgeber verdienten sich den zweiten Saisonsieg mit einem klaren Chancenplus und waren dem zweiten Treffer stets näher als Denizlispor dem Ausgleich. Insbesondere Amilton war von der Gäste-Abwehr nicht in den Griff zu bekommen, während der zur zweiten Halbzeit eingewechselte Lukas Podolski nur wenige Akzente setzen konnte. Die beste Gelegenheit für die „Hähne“ vergab Angreifer Hugo Rodallega, der mit seinem Freistoß in der Schlussphase nur knapp am 1:1 vorbeischrammte.

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++
Aufstellungen

Fraport TAV Antalyaspor: Boffin, Eren Albayrak, Veysel Sari, Bünyamin Balci, Kudriashov, Hakan Özmert (67. Gökdeniz Bayrakdar), Fredy, Amilton (90+1 Sidney Sam), Nuri Sahin (77. Ufuk Akyol), Mukairu (46. Podolski), Jahovic (67. Orgill)

Yukatel Denizlispor: Pantilimon, Lopes, Mustafa Yumlu, Bergdich, Oguz Yilmaz, Fabiano (69. Bakalorz), Murawski (78. Mesanovic), Recep Niyaz, Aissati, Sagal, Rodallega

Tore: 1:0 Sari (58.)

Gelbe Karten: Yumlu, Yilmaz (Denizlispor)

Vorheriger Beitrag

GazeteFutbols Europa-Tour: Kontrollausschuss ermittelt gegen Ozan Kabak

Nächster Beitrag

Nach Biglia, Viviano, Salibur: Fatih Karagümrük holt Badou Ndiaye

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol