Galatasaray

Mircea Lucescu: „Fatih Terim liebt es, immer zu gewinnen“

Der frühere türkische Nationaltrainer Mircea Lucescu wünschte seinem Kollegen Fatih Terim eine gute Besserung und war sich sicher, dass der Imperator auch aus dieser Schlacht als Sieger hervorgeht: „Herr Fatih Terim hat seinen Namen mit unzähligen Erfolgen in den Geschichtsbüchern des türkischen Fußball verewigt. Er ist ein großer Trainer, der den UEFA-Pokal gewonnen hat. Ich bin mir sicher, dass er den Coronavirus besiegen und wieder die Leitung über das Team übernehmen wird. Fatih Terim liebt es immer zu kämpfen und zu siegen“, so der 74-jährige Rumäne gegenüber der Nachrichtenagentur “Anadolu Ajansi”.

Erleichterung und Besuchswunsch

Als Lucescu von der Entlassung Terims aus dem Krankenhaus erfuhr, zeigte sich der ehemalige Coach von Galatasaray und Besiktas erleichtert: „Ich wünsche ihm eine gute Besserung. Er besitzt die Willensstärke und den Glauben diese Krankheit zu besiegen. Galatasaray braucht ihn. Ich hoffe, er findet schnell zu seiner Gesundheit zurück. Wenn wir alle diesen Coronavirus-Albtraum überstanden haben, dann möchte ich nach Istanbul kommen und Fatih Terim besuchen.“

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Lucescu hofft auf Genesung seines Freundes

Zudem wünsche Lucescu seinem guten Freund Abdurrahim Albayrak ebenfalls eine rasche Genesung: „Mit Abdurrahim haben wir gemeinsam vor 18 Jahren die Meisterschaft gefeiert. Obwohl das Team damals viele Defizite aufwies, wurden wir am Ende Meister. Abdurrahim ist wirklich ein guter Freund, den ich sehr schätze. Hoffentlich wird er schnell gesund und wir können bald wieder wie früher herumscherzen.“

„An Regeln halten und die Seuche überwinden“

Zu guter Letzt unterstützte auch der rumänische Übungsleiter die mittlerweile weltweit übernommene #BleibZuhause-Kampagne (türk. #EvdeKal): „Meine Familie und ich warten darauf, dass diese schwierigen Tage ein Ende finden. Bleibt bitte alle zuhause und helft so dem tapfer arbeitenden medizinischen Personal. Mit der Befolgung der ausgegebenen, strikten Verhaltensregeln und Maßnahmen können wir dabei helfen, dass dies Seuche ein schnelles Ende findet.“

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Vorheriger Beitrag

Besiktas-Boss Cebi: „Es wäre falsch, einen Meister auszurufen“

Nächster Beitrag

Der türkische Fußball unterstützt den Kampf gegen Corona

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion