Türkischer Fußball

Milan und Calhanoglu fertigen Juventus ab – die Highlights im Video!

Im Kampf um die Champions League-Plätze hat der AC Mailand gestern Abend im Topspiel bei Juventus Turin einen eindrucksvollen 3:0-Auswärtssieg gefeiert. Somit konnte die Mannschaft von Hakan Calhanoglu die „Alte Dame“ überholen und ist mit 72 Punkten neuer Tabellendritter. Der Kampf um die begehrten Ränge bleibt drei Spieltage vor Schluss hochspannend. Vor den „Rossoneri“ belegt Atalanta Bergamo ebenfalls mit 72 Punkten Platz zwei. Hinter Mailand rangieren Neapel (70 Punkte), Juventus (69 Punkte) und Lazio Rom (64 Punkte, ein Spiel weniger), die allesamt noch Chancen auf die Teilnahme an der „Königsklasse“ haben.

Demiral auf der Bank, Calhanoglu mit Assist

Zum Duell der beiden Nationalmannschaftskollegen Merih Demiral und Hakan Calhanoglu kam es gestern Abend im Allianz-Stadion allerdings nicht. Demiral blieb nach mehreren kleinen Verletzungen in den letzten Wochen Bankdrücker, während Calhanoglu in Turin 90 Minuten auf dem Platz stand und dabei per Freistoß das 3:0 von Fikayo Tomori (82.) vorbereitete. Es war der zehnte Assist des türkischen Nationalspielers in der laufenden Serie A-Saison. Die weiteren Treffer für Mailand erzielten Brahim Diaz (45+1) und Ante Rebic (78.). Den „Rossoneri“ stehen im Saisonendspurt noch die Partien gegen FC Turin (A), Cagliari Calcio (H) und Atalanta Bergamo (A) bevor.





Vorheriger Beitrag

TFF 1. Lig: Herzschlagfinale um Süper Lig-Aufstieg - Adana und Giresun machen Rennen - Auch Playoffs komplett

Nächster Beitrag

Inklusive Gehaltserhöhung: Marcao vor Vertragsverlängerung bei Galatasaray