Süper Lig

Die Spieler mit den meisten Pässen in der Süper Lig

Es gibt viele Kriterien und Statistiken, die rund um die Spiele der türkischen Süper Lig geführt werden. Wer hat die meisten Tore geschossen? Wer die meisten Minuten gespielt? Es wird aber auch erfasst wie viele Pässe ein Spieler in jeder Partie spielt. Und auch diese Statistik wird veröffentlicht. Wir wollen heute einmal einen Blick darauf werfen welcher Spieler die meisten Pässe spielt. Damit trägt er zum Mannschaftserfolg bei, auch wenn diese Statistik nur Experten bekannt ist.


Bevor wir darauf eingehen welche Spieler in dieser Statistik ganz weit vorne liegen, wollen wir auf die Bedeutung des Passens im Fußball eingehen. Um den Ball in den eigenen Reihen zu halten und dem Gegner keine Angriffe zu ermöglichen ist es wichtig sichere Pässe zu spielen. Die Passquote drückt aus wie viele der gespielten Pässe beim eigenen Mitspieler angekommen sind.

Die Anzahl der Pässe drückt zusätzlich aus wie wichtig ein einzelner Spieler für seine Mannschaft ist. Viele Pässe bedeuten gleichzeitig auch viele Ballkontakte. Darum liegen in der Statistik der meisten Pässe meistens auch die zentralen Spieler einer Mannschaft vorne.

Wer Fußball intensiv analysiert, zum Beispiel weil er auf die Ergebnisse wettet, der wird sich auch mit der Anzahl der Pässe pro Spieler beschäftigen. Die Siegchancen eines Teams erhöhen sich nämlich, wenn man in der Lage ist den Ball lange und sicher in den eigenen Reihen zu halten. Wer jetzt Lust hat dieses Wissen selber für Sportwetten zu verwenden, der findet hier Tipps zum Wetten auf Fußball. Selbstverständlich auch auf Spiele der türkischen Süper Lig.

Einige Spieler ragen heraus

Für unsere Analyse haben wir Daten per 17.01.2022 verwendet und es wird schnell deutlich, dass sich in der Anzahl der gespielten Pässe einige wenige Spieler deutlich absetzen. Auf Platz 1 befindet sich Youssouf Ndayishimiye von Istanbul Basaksehir mit 1.513 Pässen. Damit hat der 23-jährige Mittelfeldspieler schon einen größeren Vorsprung auf den erfahrenen Ervin Zukanovic von Fatih Karagümrük mit insgesamt 1.388 gespielten Pässen.

Auch auf dem dritten Rang liegt mit 1.320 Pässen ein älterer Spieler. Martin Hamsik von Trabzonspor ist inzwischen 34 Jahre alt und der zentrale Mittelfeldspieler seines Teams. Amir Hadziahmetovic von Konyaspor kommt auf 1.266 Pässe bis zum 17.01.2022. Damit liegt er schon ein gutes Stück vor Lucas Biglia von Fatih Karagümrük, der den Ball 1.108-mal zu seinen Mitspielern gepasst hat.

Welches Muster ist zu erkennen

Es spielt dabei keine Rolle, ob die genannten Spieler die offensive oder die defensive Position bekleiden. Dadurch, dass sie die Schnittstelle sowohl nach hinten in Richtung Abwehr als auch nach vorne zu den Stürmern sind, haben sie besonders viele Ballkontakte. Auffällig ist auch, dass viele der von uns genannten Spieler bereits viele Jahre als Profi auf dem Buckel haben. Während junge Spieler häufiger ins Dribbling gehen und dadurch Raumgewinn erzielen wollen, verlassen sich erfahrene Profis anscheinend mehr auf ihre Fähigkeiten als Passgeber.

Schauen wir einmal auf Platz 50 in unserer Liste der Spieler mit den meisten gespielten Pässen in der Süper Lig, dann wird deutlich wie herausragend die Leistung ist. Oussama Haddadi hat mit 729 Pässen noch nicht einmal die Hälfte des Spitzenreiters der Süper Lig erreicht.


Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks


Vorheriger Beitrag

Fenerbahce-Trainer Ismail Kartal: „Es ist schwer, im Winter neue Spieler zu holen“

Nächster Beitrag

Giresunspor dementiert Flavio-Rückholaktion von Trabzonspor