Türkischer Fußball

Krallt sich der FC Bayern Ozan Kabak?

Ozan Kabak wird nach dem Abstieg seines Klubs VfB Stuttgart voraussichtlich in der Bundesliga bleiben. Wie „TRT Sport“ berichtet, hat der FC Bayern München gute Chancen auf eine Verpflichtung des türkischen Innenverteidigers. Nach Angaben des Fernsehsenders würde der 19-Jährige am liebsten zum deutschen Rekordmeister wechseln. Angeblich zeigen neun Vereine Interesse am bis 2024 unter Vertrag stehenden VfB-Profi. Als Favorit gelte hierbei …

MEHR LESEN →
Fenerbahce

Eljif Elmas: Auch Napoli zeigt Interesse!

Mehr als 32 Millionen Euro investierte die SSC Neapel bereits für die Verpflichtung von Rechtsverteidiger Giovanni Di Lorenzo sowie die beiden bisher ausgeliehenen Torhüter Alex Meret und Orestis Karnezis. Deutlich klangvoller sind dagegen die Namen, die noch kommen könnten, schenkt man den zahlreichen Gerüchten Glauben. „Wir werden Icardi nicht holen“, antwortete Neapel-Präsident Aurelio de Laurentiis nun allerdings auf die Frage des …

MEHR LESEN →
Süper Lig

GazeteFutbol sucht Verstärkung (Redakteur (m/w))

Mit fast 5 Millionen Seitenaufrufen in 2017 gehört GazeteFutbol zu den reichweitenstärksten Portalen, die im deutschsprachigen Raum über den türkischen Fußball berichten. GazeteFutbolmacht es sich zur Aufgabe, journalistisch hochwertige Inhalte zu bieten. Um die Redaktion weiter zu stärken, suchen wir ab sofort engagierte Redakteure (m/w), die bei uns einsteigen wollen.

MEHR LESEN →
Fenerbahce

Fenerbahce an Andre Schürrle dran?

„Mir fällt spontan keiner ein, der eine Option für uns wäre“, sagte kürzlich BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke über die verliehenen Spieler der Dortmunder – also auch über André Schürrle (28). Die Leihe des Linksaußen zum FC Fulhamendete abrupt, als die Londoner aus der Premier League abstiegen. Nun drängt sich offenbar Fenerbahce Istanbul als Abnehmer für den bei der Borussia …

MEHR LESEN →
Fenerbahce

Fenerbahce gibt Angebot für Max Kruse ab

Wohin zieht es Max Kruse, der seinen auslaufenden Vertrag beim SV Werder Bremen nicht verlängern wird im Sommer? Neben mehreren Vereinen aus dem In- und Ausland, die Interesse zeigen sollen, hatten türkische Medien in den vergangenen Wochen auch immer wieder von Fenerbahce Istanbul als Kandidaten berichtet. Die „Bild“ bestätigt nun die Information, dass sich der …

MEHR LESEN →
Fenerbahce

Valbuena von Fenerbahce zu Olympiakos Piräus

Mathieu Valbuena verlässt mit Ablauf seines Vertrages Fenerbahce Istanbulund wechselt ablösefrei zu Olympiakos Piräus. Das gab der griechische Vizemeister am Montagabend offiziell bekannt. Der 34-jährige Offensivakteur wechselte im Sommer 2017 von Olympique Lyon zu Fenerbahce. In der abgelaufenen Spielzeit war der 52-fache französische Nationalspieler in 31 Pflichtspielen für den Istanbuler Klub an zwölf Toren direkt beteiligt. Autor: …

MEHR LESEN →
Süper Lig

Nach Denizli-Rücktritt: Kasimpasa weiter sieglos!

Der 33. Spieltag der türkischen Süper Lig startete am Freitagabend mit der Partie Kasimpasa gegen Konyaspor. Im Grunde ein Spiel um die berühmte “Goldene Ananas”. Konyaspor nur noch mit rechnerischen Chancen ausgestattet, den fünften Tabellenplatz zu erobern, der durch den Pokalsieg von Galatasaray zur Teilnahme an der Qualifikation zur Europa …

MEHR LESEN →
Süper Lig

Spieler der Woche: Göztepes Cameron Jerome!

Als Nachfolger von Torgarant Adis Jahovic sollte Sommer-Neuzugang Cameron Jerome das Sturmproblem bei „GözGöz“ lösen. Doch der 32-jährige Brite fasste nur schwer Fuß in der Süper Lig und beendete die Hinrunde mit gerade mal drei Toren. Zum Saisonendspurt kann sich Coach Tamer Tuna auf Jerome aber verlassen. Mit vier direkten …

MEHR LESEN →
Süper Lig

Titelkampf immer dramatischer: Galatasaray übernimmt Führung!

Im Endspurt um den Titel der Süper Lig versuchen Basaksehir und Besiktas dem amtierenden Meister Galatasaray in einem erbitterten Kampf den Titel abzujagen, doch die „Löwen“ haben es den beiden Konkurrenten bislang alles andere als einfach gemacht. Nach dem 30. Spieltag lag Galatasaray mit 60 Punkten auf dem zweiten Platz, Besiktas mit 59 Punkten knapp dahinter. Basaksehir war …

MEHR LESEN →
Türkischer Fußball

Serdar Dursun: Über die Türkei zurück nach Deutschland

Darmstadt 98 ist mit der Verpflichtung von Serdar Dursun im Sommer ein Coup gelungen. Der gebürtige Hamburger spielt nach seinem Wechsel aus Fürth eine bärenstarke Saison für die „Lilien“, bei denen er ein Garant für den jüngsten Klassenerhalt ist. Im Interview mit Sven Bauer (Lapdog) sprach der 27-Jährige über seine bestechende Form, das …

MEHR LESEN →
Süper Lig

Die besten Teams der türkischen Fußballgeschichte

In der Türkei haben bis heute sehr gute Mannschaften in den jeweiligen Saisons die Liga dominiert. Von u.a. Galatasaray (1996-2000) bis Fenerbahce (2003-2005) duellierten sich zum Teil großartige Kader um den Titel. Wer hatte den zumindest auf dem Papier besten Kader der Türkei? GazeteFutbol wirft einen Blick zurück und kombiniert die Kader …

MEHR LESEN →
Süper Lig

Wer macht das Titelrennen in der Süper Lig?

In der Süper Lig sind nur noch vier Spieltage zu absolvieren, bevor der neue türkische Meister feststehen wird. Es gibt noch drei Mannschaften, die sich Hoffnungen auf den Titel machen können: Başakşehir, Galatasaray und Beşiktaş. Dabei steht eines fest: Der Titel geht dieses Jahr nach Istanbul. Wir werfen einen Blick …

MEHR LESEN →
Besiktas

4:1 – Besiktas mit klarem Heimsieg gegen Ankaragücü

Der Sonntagabend am 30. Spieltag der türkischen Süper Lig war reserviert für die “erste Knallerpartie”. Besiktas musste vor heimischer Kulisse gegen Ankaragücü antreten. Was machte die Partie so besonders? Würden die Schwarzen Adler gewinnen, wären sie nach der Heimniederlage des Tabellenführers urplötzlich wieder im Rennen um den Titel in der …

MEHR LESEN →
Süper Lig

Süper Lig: Bursaspor enttäuscht auch gegen Akhisar

Der Sonntagnachmittag am 30. Spieltag der türkischen Süper Lig hatte zwei Partien auf dem Plan. In Bursa gab es das Kellerduell zwischen den Krokodilen von Bursaspor und Akhisarspor. In Kayseri trafen zeitgleich Kayserispor und Alanyaspor aufeinander. Während die Zuschauer in Bursa vergeblich auf Tore hofften und beide Teams sich torlos …

MEHR LESEN →
Süper Lig

Nächster Patzer: Bei Basaksehir flattern die Nerven

Den Auftakt zum 30. Spieltag in der türkischen Süper Lig machten am Freitagabend Basaksehir und Göztepe Izmir. Und hier war dann von der Ausgangslage in der Tabelle tatsächlich für Spannung gesorgt. Würde Göztepe die Klasse halten wollen, müssen Punkte her. Möglichst sogar drei Punkte. Für den Tabellenführer der Liga musste …

MEHR LESEN →
Fenerbahce

Alanyaspor schlägt Fenerbahce mühelos!

Das letzte Sonntagsspiel am 29. Spieltag der türkischen Süper Lig fand am Abend im sonnigen Alanya statt. Angenehme 15 Grad Celsius sollten für viel an Fußballlaune sorgen, wenn sich Alanyaspor mit Fenerbahce messen müssen. Ankaragücü und Konyaspor nur mit einem Remis, Kayserispor mit einer Niederlage gegen Galatasaray und Bursaspor mit …

MEHR LESEN →
Süper Lig

Nur 1:1 gegen Rizespor – Basaksehir stolpert erneut!

Nachdem am Samstag Galatasaray als Tabellenzweiter daheim gegen Kayserispor vorlegte und den Abstand auf die Tabellenspitze auf zwei Punkte verkürzte, war die Marschrichtung für den Sonntag klar. Basaksehir musste sein Heimspiel gegen Rizespor unbedingt gewinnen, um den alten Abstand beizubehalten. Bis zur fünften Minute der Nachspielzeit hatte Rizespor den Gegner …

MEHR LESEN →
Besiktas

Besiktas dreht Rückstand gegen Tabellenführer Basaksehir!

Das Abendspiel am Samstag vom 28. Spieltag brachte dann auch den ersten Knaller. Besiktas als Tabellendritter mit “Heimrecht” gegen den Tabellenführer Basaksehir. Ein Ortsduell. Und für Basaksehir ein Test, wie gut man am Ende des Tages wirklich ist, wenn man auf einen starken Gegner trifft. Und am Ende hatte Besiktas …

MEHR LESEN →
Türkischer Fußball

Kaan Ayhan zum Schnäppchenpreis zu haben

Kaan Ayhan (24) zählt zu den Leistungsträgern bei Fortuna Düsseldorf und ist mit vier Toren der treffsicherste Verteidiger der Bundesliga. Laut „Bild“-Informationen kann der türkische Nationalspieler in diesem Sommer per Ausstiegsklausel wechseln – und zwar zum Schnäppchenpreis von 2,5 Millionen Euro. Dem Vernehmen nach muss Ayhans Klausel bis zum 31. Mai aktiviert werden. Bei …

MEHR LESEN →
Türkischer Fußball

Söyüncü, Ünder & Co.: Die Zukunft des türkischen Fußballs

In den internationalen Fußballligen steht das Ende der Saison bevor. Der perfekte Zeitpunkt, um sich die Zukunft des türkischen Fußballs etwas genauer anzusehen. Wer sind die größten Talente und welche Spieler haben sich in der aktuellen Saison besonders hervorgetan? Wir haben fünf türkische Fußballspieler ausgewählt, die mit ihrem Talent die …

MEHR LESEN →