Türkischer Fußball

Türkei-Trainer Kuntz nominiert Yusuf Sari und Tolga Cigerci nach


Nach dem Ausfällen von Flügelspieler Cengiz Ünder und Mittelfeldspieler Ozan Tufan hat der türkische Nationaltrainer Stefan Kuntz reagiert und mit Yusuf Sari von Trabzonspor und Tolga Cigerci von Medipol Basaksehir zwei Ersatzleute nachnominiert. Für Sari ist es die erste Berufung in den A-Kader. Der 22-Jährige kommt bislang auf acht U21-Länderspieleinsätze für die Türkei. Cigerci bestritt seinerseits bereits drei Einsätze für die Türkei. Den letzten jedoch bereits vor vier Jahren am 2. September 2017 beim WM-Qualifikationsspiel gegen die Ukraine (0:2). Seither wartete der 29-jährige Profi aus Nordenham auf eine Berufung.




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 19,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

WM-Quali: Türkei mit Pflichtaufgabe gegen Gibraltar

Nächster Beitrag

Bielefeld-Neuverpflichtung Burak Ince: "Mein Traum ist für den FC Barcelona zu spielen"