Süper Lig

Zehnter Trainerwechsel in der Süper Lig: Kasimpasa entlässt Cihat Arslan

Nach nur zwei Monaten hat Kasimpasa die Zusammenarbeit mit Cihat Arslan mit sofortiger Wirkung beendet. Der 51-Jährige hatte das Amt bei den Blau-Weißen erst Ende August von Senol Can übernommen. Kurios: Medienberichten zu Folge wird Can wiederum als ernsthafter Kandidat für die Arslan-Nachfolge gehandelt. Für Arslan gab es in neun Partien an der Seitenlinie bei sechs Niederlagen und zwei Remis lediglich einen Sieg. Aktuell befindet sich Kasimpasa mit sechs Punkten aus zehn Spielen auf dem 19. Tabellenplatz. Am Wochenende setzte es im Kellerduell mit Caykur Rizespor zuletzt eine 1:2-Niederlage.





Vorheriger Beitrag

1:2-Niederlage - Alanyaspor schockt Fenerbahce in der Nachspielzeit!

Nächster Beitrag

Fenerbahce-Coach Pereira: „Alanya hat nicht mal einen halben Punkt verdient!“

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar