Süper Lig

Süper Lig-Samstag: Karagümrük mit Demirel weiter im Aufwind – Alanya gewinnt in Adana

VavaCars Fatih Karagümrük – Göztepe 3:1

Die Mannschaft von Volkan Demirel hält ihre Ambitionen auf Platz fünf aufrecht und besiegt das bereits abgestiegene Göztepe verdient mit 3:1. Auffälligster Mann im Atatürk-Stadion war Emre Mor mit einem Tor und einem Assist. Für Karagümrük war es der vierte Sieg aus den letzten fünf Spielen und der dritte Dreier in Folge.

++ Spieltag & Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

Fatih Karagümrük: Viviano – Biraschi, Burak Bekaroglu, Luckassen, Caner Erkin, Biglia (71. Bistrovic), Jimmy Durmaz (80. Adnan Ugur), Ahmed Musa (71. Karamoh), Emre Mor (86. Levent Mercan), Borini (80. Samed Onur), Pesic

Göztepe: Arda Özcimen – Kerim Alici (86. Efe Can Sacikara), Arslanagic, Mihojevic, Berkan Emir, Atakan Cankaya, Yalcin Kayan (86. Cengizhan Sen), Baku, Tijanic (86. Firat Arslan), Halil Akbunar (71. Lourency), Di Santo (62. Ege Özkayimoglu)

Tore: 1:0 Borini (31.), 1:1 Baku (47.), 2:1 Mor (51.), 3:1 Bekaroglu (64.)

Gelbe Karten: Borini, Bistrovic (Karagümrük) – Alici (Göztepe)


Adana Demirspor – Aytemiz Alanyaspor 1:2

Mit der vierten Niederlage in Folge hat sich Adana Demirspor vom Kampf um die Europapokalplätze verabschiedet. Platz vier oder fünf ist für den Aufsteiger, der im Saisonendspurt mächtig ins Stocken gekommen ist, nicht mehr erreichbar. Auf der Gegenseite festigt Alanya mit einem ganz wichtigen Dreier Platz fünf. Auch die Hoffnungen auf Platz vier hält der Auswärtssieg bei den „Blauen Blitzen“ am Leben.

++ Spieltag & Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

Adana Demirspor: Muric, Ismail Cokcalis (84. Semih Güler), Samet Akaydin, Tayyip Talha Sanuc, Rassoul (79. Alper Uludag), Sinan Kurt, Gökhan Inler (87. Assombalonga), Yunus Akgün, Belhanda, Bjarnason (89. Vargas), Balotelli

Aytemiz Alanyaspor: Yusuf Karagöz, Juanfran, Milunovic, Awaziem (68. Emre Akbaba), Borja, Leroy Fer, Fatih Aksoy, Efecan Karaca (58. Tayfur Bingöl), Umut Günes (68. Efkan Bekiroglu), Candeias (85. Novais), Diedhiou (58. Wilson Eduardo)

Tore: 0:1 Sanuc (20., Eigentor), 1:1 Belhanda (32.), 1:2 Akbaba (76.)

Gelbe Karten: Güler, Cokcalis, Balotelli, Belhanda (Adana Demirspor) – Diedhiou, Awaziem, Günes, Bingöl (Alanyaspor)


Demir Grup Sivasspor – Kasimpasa 1:3

In der Süper Lig geht es für beide Teams um nichts mehr. Da Sivasspor kommende Woche noch im Pokal-Halbfinale gegen Alanya ran muss, ließ Trainer Riza Calimbay gegen Kasimpasa einige Leistungsträger außen vor. Die Gäste packten die Gelegenheit beim Schopfe und setzten ihren beeindruckenden Aufwärtstrend unter Trainer Sami Ugurlu mit einem 3:1-Auswärtssieg fort.

++ Spieltag & Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

Demir Grup Sivasspor: Muammer Yildirim, Koray Altinay (74. Gradel), Goutas, Camara, Ziya Erdal, Özkan Yigiter, Cofie (66. Ulvestad), Kerem Atakan Kesgin (65. Felix), Sefa Yilmaz (65. Erdogan Yesilyurt), Kayode, Yatabare (78. Konate)

Kasimpasa: Erdem Canpolat, Hadergjonaj (83. Mehmet Feyzi Yildirim), Donk, Bruma, Eren Elmali, Dogucan Haspolat (59. Aabid Rayane), Eysseric (84. Tunay Torun), Hajradinovic, Mabil (59. Umut Bozok), Fall (75. Ahmet Engin), Muleka

Tore: 0:1 Elmali (58.), 0:2 Eysseric (73.), 0:3 Bozok (77.), 1:3 Felix (90+2)

Gelbe Karten: Yesilyurt, Felix (Sivasspor) – Haspolat, Yildirim (Kasimpasa)




Vorheriger Beitrag

Ali Koc bestätigt Saisonaus von Arda Güler und will keinen Tag mehr für Anerkennung von 28 Meistertiteln verlieren

Nächster Beitrag

0:0 - Basaksehir und Galatasaray teilen sich die Punkte

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar