Fenerbahce

Fenerbahce mit Verletzungspech: Irfan Can Kahveci und Filip Novak fallen aus

Fenerbahce hat den 1:0-Sieg über HJK Helsinki am Donnerstagabend teuer bezahlt. Sowohl Irfan Can Kahveci als auch Filip Novak verletzten sich im Spiel gegen den finnischen Meister und mussten vorzeitig vom Platz. Die Diagnose heute: Kahveci fällt mit einer Oberschenkelverletzung mindestens zehn Tage aus, Filip Novak mit einer Muskelzerrung gar bis zu drei Wochen. Somit verpasst das Duo definitiv das kommende Ligaspiel gegen FTA Antalyaspor am Sonntagabend (Anpfiff 20.45 Uhr) und auch das Rückspiel in Helsinki am kommenden Donnerstag. Der ebenfalls angeschlagen ausgewechselte Bright Osayi-Samuel gab hingegen Entwarnung.

Pereira in arger Personalnot vor dem Antalya-Spiel

Somit hat sich das Lazarett bei den Gelb-Marineblauen auf fünf Spieler vergrößert. Neben Kahveci und Novak fallen auch Mert Hakan Yandas, Dimitrios Pelkas und Serdar Dursun verletzungsbedingt aus. Bei Enner Valencia könnte es mit einem Comeback hingegen schneller klappen als gedacht. Der 31-jährige Ecuadorianer trainierte heute Vormittag wieder mit dem Team. Über einen Einsatz am Sonntag gegen Antalya soll das Abschlusstraining in Samandira Aufschluss geben.




Vorheriger Beitrag

Jose Mourinho: "Das Spiel verlief für uns schwieriger als erwartet"

Nächster Beitrag

Besiktas mit Teixeira und Batshuayi gegen Gaziantep - Tyler Boyd wechselt zu Rizespor

10 Kommentare

  1. 21. August 2021 um 19:56

    Apropo Diego Perotti, angeblich ist er wieder fit und steht vor einem Wechsel zu seinem alten Arbeitgeber CFC Genua.

    Was hat er bei Fenerbahce gemacht ? Seine Verletzungen auskurieren lassen ? Ist Fenerbahce eine Krankenstation?

  2. 21. August 2021 um 14:22

    Ich verstehe nicht warum sich unsere Spieler andauernd verletzen ? Schaut man auf die europäischen Topklubs und auf deren Weltklasse Spieler, verletzt sich dort so gut wie niemand. Hin und wieder ist zwar einer verletzt, der fällt dann aber für paar Tage aus und ist dann gleich wieder fit.

    Ich glaube auch nicht daran das wir sowas haben wie ein „Verletzungspech“ ich meine sowas existiert doch überhaupt nicht. Ich bin der Meinung das unsere Spieler aufgrund Ihrer mentalen und physischen Probleme immer wieder ausfallen. Die Gründe dafür können vielfältig sein.

    Unsere Jungs sind nicht Mal im Stande 1 Spiel pro Woche zu bestreiten ohne sich total zu verausgaben.

    Sie müssen mehr auf Ihre Ernährung achten, dass essen was die Ernährungsexperten vorschreiben( falls wir denn überhaupt welche haben) zudem würde ich vorschlagen mehr Dehnübungen zu machen, dass schützt und beugt öfters Mal Verletzungen und Krämpfe vor.

    Dieser schlechte Fitnesszustand kommt auch deshalb weil keiner von unseren Spielern in der Sommerpause weiter Sport betrieben hat.

    Ein Leistungssportler muss auch in den Ferien weiter Sport treiben.

    Mit der Yacht durch die Gegend zu flitzen dabei Alkohol trinken und Partys zu feiern ist kein Sport.

    Jetzt haben wir wegen dieses Amateurverhalten und totaler Fahrlässigkeit sowie Unprofessionalität von unseren Spielern und Verein Schwierigkeiten, die uns den Eintritt in die EL kosten kann und sogar die Meisterschaft.

    Die Punkte die wir jetzt voraussichtlich gegen Antalya liegen lassen werden, fehlen dann am Ende um auf Platz 1 zu landen.

    • 21. August 2021 um 18:34

      Wenn ein MHY oder Irfan Can Kahveci auf die exakt selbe Weise verletzen wie letzte Saison, dann kann das m.M.n. auch kein Zufall sein, da gebe ich Dir teilweise recht zumal diese zwei Vögel zusammen mit Ozan und Caner im Sommerurlaub waren, aber bei einem Pelkas oder Serdar Dursun würde ich die Schulterverletzungen als Pech bezeichnen.

      Wieso verletzen sich soviele FB Spieler, das war doch die gestellte Frage oder?

      Nun ein Grund könnten die schlechten Rasenbedingungen in der Süperlig sein übrigens würde ich hier den Rasen des Sükrü Saracoglu mitzählen, gegen Helsinki habe ich viele Löcher und Unebenheiten im Geläuf festgestellt, obwohl sie doch angeblich den Rasen neu verlegt haben sollen.

      Ein weiterer Grund sind die ganzen vielen Fouls in den Süperligpartien, jedenfalls hat sich Serdar Dursun aufgrund eines Foulspiels seines Gegenspielers im Spiel gegen Adanaspor verletzt oder?

      Auch die völlige Untätigkeit der türkischen Schiedsrichter ist ein Grund warum sich viele Spieler in der Süperlig verletzen, da sie viele grobe Fouls ohne eine Karte durchgehen lassen, wenn man von seinen Gegenspielern ständig auf die Knochen kriegt, dann entstehen zwangsläufig irgendwelche kleinen und großen Verletzungen oder?

      Unprofessionelles Verhalten, ungesunde Ernährung, zu kurze Ruhephasen zwischen den Spielen, ausgeschweiftes Nachtleben und etc. können auch zu Verletzungen führen, da gebe ich Dir natürlich völlig recht. Wahrscheinlich ist es ein Mix aus allem das dazu führt, dass sich viele FB Spieler hier verletzen.

    • 21. August 2021 um 19:49

      @efsane07

      Aber trotzdem gibt es bei uns im Durchschnitt mehr verletzte Spieler als bei allen anderen türkischen Vereinen auch in den letzten beiden Saison klagten wir hin und wieder über verletzte Spieler .Aktuell sind bei der Konkurrenz Besiktas und Galatasaray nur 2 verletzte bei Trabzon ist aktuell nur 1 verletzt, ich bin gespannt wie sich das weiterentwickelt.

      Wir müssen unsere Spieler noch fitter halten. Özil kann immer noch nicht 90 Minuten durchspielen.
      Das sehe ich schon ab der 60. Minute, dann ist der Junge tot.

      Aktuell würde ich sagen das nur

      Altay Bayindir,Szalai,Tisserand,Osayi absolut fit sind, vielleicht liegt es auch teilweise am Alter.

      Und dieser Perotti ist schon seid seiner Geburt immer noch verletzt. Der wird doch nie mehr gesund, macht nicht Mal 1 Spiel kassiert weiterhin schön ab.

      Wir müssen auch darauf achten Gesunde und fitte Spieler zu kaufen. Immer diese Verletzten Spieler zu verpflichten macht doch null Sinn. Qualität hin oder her.

      Ist der Spieler dauerhaft verletzt wie Perotti bringt dich dieser Spieler Null weiter.

    • 22. August 2021 um 11:24

      Die letzte Saison ist vor 3 Monaten zu Ende gegangen, dazwischen fand eine EM statt, dass Mesut Özil nach 3 Monaten Vorbereitungszeit nicht in einem besseren körperlichen Zustand ist liegt an erster Linie wohl an ihm selbst, da können wir jetzt niemand anderen beschuldigen oder?

      Ich meine in 3 Monaten muss man als Leistungssportler seinen Körper schon in einen etwas fitteren Zustand bringen können, sodass man auch mal volle 90 Minuten auf dem Fussballplatz stehen kann zumal in der türkischen Süperlig das Spieltempo auch nicht so hoch ist wie z.B. in der Premierleague oder?

      Wenn also dieser Özil in der türkischen Süperlig keine 90 Minuten auf dem Platz durchstehen kann, dann können wir ihn auch nicht brauchen und man sollte ihn dann auch nicht länger auf den Platz schicken oder?

      Natürlich haben wir viele verletzte Spieler im Kader, das streite ich nicht ab, aber jeder Spieler ist für seinen Körper selbst verantwortlich. Man kann ja persönliche Maßnahmen treffen um Verletzungen vorzubeugen, wenn der Körper übersättigt ist, dann kann man auch mal ein Spiel aussetzen und auf der Bank oder Tribüne bleiben. Mann muss ja nicht wie ein Caner Erkin jedes Spiel auf dem Platz stehen oder?

      Man muss auch mal auf die Signale die der eigene Körper sendet hören, wie das z.B. Enner Valencia unter der Woche getan hat, als er gegen Adana und Helsinki auf einen Einsatz verzichtet hat.

      Wenn ich aber diesen MHY und Irfan Can schon wieder sehe, die die exakt gleichen Verletzungen haben wie letztes Mal, dann brauche ich kein Arzt zu sein um zu behaupten, dass diese zwei irgendwas falsches mit ihrem Körper anstellen oder?

      Wenn diese Zwei diese Saison verletzungsbedingt genauso lange ausfallen sollten wie letztes Jahr, dann muss man spätestens Anfang nächster Saison über eine Trennung nachdenken, ich meine dass diese zwei sich zur kommenden Saison erneut verletzen liegt doch auf der Hand, also was willst du mit solchen Spielern im Kader schon großartig anfangen oder?

  3. 21. August 2021 um 12:03

    Für die Europapokal Lizenzen müssen wir übrigens unseren Spielerkader spätestens bis zum 02.09.2021 der UEFA mitteilen, dass bedeutet, dass alle restlichen 3-4 FB Transfers bis zu diesem Tag dem Kader angehören müssen, wenn sie am Europapokal teilnehmen sollen.

    Ali Koc behauptet zwar, dass wir noch 18 Tage Zeit haben um die Transfers zu vollziehen, aber nach meiner Rechnung sind es bis zum 02.09.2021 keine 18, sondern nur noch 12 Tage. Ich gehe mal stark davon aus, dass wir die neuen Spieler nicht nur in der Süperlig, sondern auch im Europapokal einsetzen wollen oder?

    Also sind es nicht wie Ali Koc behauptet 18, sondern nur noch 12 Tage um den FB Kader noch signifikant zu verstärken. Natürlich sind es bis zum Deadline Day noch 18 Tage, aber den neuen FB Stürmer werden wir ja wohl auch im Europapokal einsetzen wollen oder?

    Ich geh mit euch jede Wette ein, dass Ali Koc solche wichtigen Details gar nicht weiss, dass wir unseren Spielerkader für den Europapokal bis zum 02.09.2021 der UEFA melden müssen, ansonsten würde er in der Öffentlichkeit nicht so einen Unsinn erzählen oder?

  4. 21. August 2021 um 10:57

    Aufgrund von irgendwelchen TFF Limits haben wir nur für folgende FB Spieler im Kader eine TFF Lizenz….

    ALTAY BAYINDIR
    ARDA GÜLER
    ARDA OKAN KURTULAN
    ATTILA ARPAD SZALAI
    BARTU KULBİLGE
    BERKE ÖZER
    BRIGHT OSAYI SAMUEL
    CANER ERKİN
    DIMITRIOS PELKAS
    ENNER REMBERTO VALENCIA LASTRA
    FATİH YİĞİT ŞANLİTÜRK
    FERDİ ERENAY KADIOĞLU
    FILIP NOVAK
    İRFAN CAN KAHVECİ
    İSMAİL YÜKSEK
    JOSE ERNESTO SOSA
    LUIZ GUSTAVO DIAS
    MARCEL JANY EMILE TISSERAND
    MBWANA ALLY SAMATTA
    MELİH BOSTAN
    MERT HAKAN YANDAŞ
    MESUT ÖZİL
    MİHA ZAJC
    MINJAE KIM
    MUHAMMED GÜMÜŞKAYA
    NAZIM SANGARE
    OSMAN ERTUĞRUL ÇETİN
    OZAN TUFAN
    SERDAR AZİZ
    SERDAR DURSUN
    SERHAT AHMETOĞLU
    UĞUR KAAN YILDIZ

    Für Burak Kapacak haben wir noch keine TFF Spiellizenz, deshalb können wir den gegen Antalya auch nicht auf den Platz schicken.

    Deshalb sehe ich schon einige Probleme gegen Antalya und Helsinki in den nächsten Spielen auf uns zu kommen.

    Um eine TFF Lizenz für Burak zu bekommen müssen zuerst Caner und Ozan den Verein verlassen.

  5. sahinhovic
    20. August 2021 um 22:15

    Finde ich ehrlich gesagt nicht so schlimm, dass beide erstmal eine Auszeit haben. Kim Jae rückt in die Mitte und Szalai auf seine gewünschte linke Seite. Statt Irfan, würde ich dort Muhammed spielen lassen.

    Voraussichtliche Aufstellung:

    TW: Altay
    RIV: Tisserand
    IV: Min Jae
    LIV: Szalai
    ZM: Gustavo
    ZM: Zajc
    RM: Osayi
    LM: Burak/Ferdi
    ZOM: Özil
    ZOM: Muhammed
    ST: Valencia

    Einwechslung:
    Sosa
    Arda
    Aziz
    Ferdi
    Samatta

  6. 20. August 2021 um 21:26

    Haben echt häufiges verletzungspech.

    Gestern tat es uns sogar gut, so kamen Muhammed und Arda zum zuge.