Türkischer Fußball

Juventus: Demiral nach De Ligt-Transfer per Leihe nach Mailand?

Mit der Verpflichtung von Innenverteidiger Matthijs De Ligt (19) von Ajax Amsterdam könnte Merih Demiral, offenbar um genügend Spielpraxis zu bekommen, von Juventus Turin an den Ligarivalen AC Mailand verliehen werden. Dies berichtet zumindest “RAI Sport”. Juventus hatte den 21-jährigen Türken erst vor kurzem für 18 Millionen Euro von US Sassuolo geholt (GazeteFutbol berichtete).

Bei der „Alten Dame“ wartet mit Kapitän Giorgio Chiellini, Leonardo Bonucci, Daniele Rugani und De Ligt namhafte Konkurrenz auf Demiral. Sollte der sechsfache türkische Nationalspieler nach Mailand wechseln, würde Demiral bei den „Rossoneri“ auf seinen Nationalmannschaftskollegen Hakan Calhanoglu treffen.

Vorheriger Beitrag

Transfer: Besiktas bekommt US-Bomber Boyd

Nächster Beitrag

Malatyaspor: „Wir haben uns mit Gökhan Töre geeinigt“

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar