Fenerbahce

Instagram-Talk: Arda Turan wählt Messi, Emre Belözoglu nimmt “Il Fenomeno”

Die Live-Funktion auf der Social Media-Plattform “Instagram” hat zu Zeiten des Coronavirus insbesondere in der Sportwelt immer mehr an Aufmerksamkeit gewonnen. Während Besiktas seit Beginn der Quarantäne regelmäßig mit Fußballern, Vorstandsvorsitzenden oder berühmten Persönlichkeiten Interviews über “Instagram” führte, kommen die Spieler auch untereinander des Öfteren ins Gespräch. Am Sonntag waren es Fenerbahce-Kapitän Emre Belözoglu und Barcelona-Spieler Arda Turan, die auf “Instagram” für unterhaltsame Minuten sorgten. Die ehemaligen Mannschaftskollegen zu Zeiten bei Atletico Madrid und Medipol Basaksehir ließen unter anderem ihre bisherige Karrieren gemeinsam Revue passieren.

Turan über die Verletzung von Belözoglu während der EURO 2008…

„Nach dem Portugal-Spiel haben wir das Spielfeld verlassen und Emre lief vor mir. Ich habe seine Beine betrachtet und gesagt, dass sie einem Pfau ähneln, aufgrund ihrer stabilen und muskulösen Art. Nach dem dritten Schritt nachdem ich das gesagt hatte, hat er sich einen Muskelriss zugezogen.“

Belözoglu über den Fußball in der Türkei…

„Unser größtes Problem als Land ist, dass wir keine Spielphilosophie haben. Wir hatten viele sehr talentierte Generationen, aber wenn wir mal erfolgreich waren, hatte es meist mit dem Trainer oder den talentierten Spielern zu tun. Geduld ist der größte Schlüssel zum Erfolg. Wenn wir gegen die Großen erfolgreich sein wollen, dann müssen wir geduldig sein. Wir küren Spieler zu Helden, um sie später zu verabscheuen. Wenn man als Vorstand oder Trainer eine Mannschaft aufbaut, darfst du nicht immer wieder alles wegwerfen und von vorne anfangen. Man muss mit dem Kader auch mal zurechtkommen können. Spielen um zu gewinnen ist riskant und deshalb spielt man in der Türkei um nicht zu verlieren. Das ist wohl der größte Unterschied gegenüber den anderen Ländern.“


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!


Turan über die schönsten Tore…

„Meiner Meinung nach ist der Treffer von Emre gegen Mallorca am schönsten gewesen. Du machst aus dem Stand einfach einen Lupfer. Das Tor gegen Besiktas im Derby als du noch bei Galatasaray gespielt hast war auch sehr schön. Mein schönster Treffer war das zweite Tor gegen Mlada Boleslav im Dress von Galatasaray. Die Tore gegen Espanyol Barcelona und den FC Sevilla waren für mich auch sehr schön.“

Belözoglu über den besten ausländischen Spieler in der Türkei…

„Gheorghe Hagi dürfen wir natürlich niemals vergessen. Ich werde seine Verdienste bei uns und seine Erfahrungen, die er mit uns geteilt hat, nie vergessen. Alex de Souza und Hagi sind sehr große Spieler. Man braucht das überhaupt nicht zu diskutieren. Aber für mich ist der Beste aller Zeiten Hagi. Er war wie ein Soldat, der überall zu finden war und half, wo es nur geht. Wenn ich drei Spieler nennen müsste, wäre die Nummer eins ohne Zweifel Hagi. Danach würden Alex und Fernando Muslera kommen. In der Rivalität zwischen Fenerbahce und Galatasaray war Muslera in den letzten Jahren stets der entscheidende Faktor. Er ist der wesentliche Grund dafür, dass Galatasaray mehr Meisterschaften hat als Fenerbahce.“

Belözoglu über den besten Spieler aller Zeiten…

„Der beste Spieler, mit dem ich je gespielt habe, ist Ronaldo Luis Nazario de Lima. Du merkst erst wie gut ein Spieler ist, wenn du mit ihm gemeinsam spielst. Im Zusammenspiel fallen dir immer wieder neue Details auf. Es ist ein Unterschied ob man gegeneinander oder miteinander spielt. Im ersten Training hat er gleich 7-8 Spieler ausgedribbelt und sein Tore gemacht. Diesen Tag werde ich nie vergessen. Die ganze Mannschaft blieb stehen und applaudierte ihm. Inter Mailand war für mich eine sehr besondere Erfahrung.“

Turans und Belözoglus beste Elf, bestehend aus ehemaligen Teamkollegen

Turan: Thibaut Courtois – Dani Alves, Gerard Pique, Diego Godin, Filipe Luis – Selcuk Inan, Emre Belözoglu, Andres Iniesta – Lionel Messi, Burak Yilmaz, Neymar

Belözoglu: Claudio Taffarel – Roberto Carlos, Fabio Cannavaro, Ivan Cordoba, Javier Zanetti – Edgar Davids, Arda Turan, Gehorghe Hagi, Alex de Souza – Ronaldo Luis Nazario de Limao, Burak Yilmaz


Turan: „Ich denke, dass meine Mannschaft gewinnt, da ich Messi im Team habe.“

Belözoglu: „Man weiß nie. Ich habe Ronaldo in der Mannschaft. Auf jeden Fall wäre es ein packendes Match.“


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Vorheriger Beitrag

Akcay: "Ich bin gegen die Wiederaufnahme des Ligabetriebs"

Nächster Beitrag

EURO-Klassiker: Kroatien - Türkei 1:1, 1:3 i.E.

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar