Türkischer Fußball

Günes übernimmt türkische Nationalmannschaft ab sofort!

Eigentlich hätte Senol Günes das Amt des türkischen Nationaltrainers erst am 1. Juni antreten sollen. Somit hätte der 66-Jährige sein Arbeitsverhältnis mit Besiktas fristgerecht beendet und sämtlichen Spekulationen über einen vorzeitigen Einstieg beim TFF einen Riegel vorgeschoben. Wie der türkische Fußballverband nun aber bekanntgab, übernimmt Günes bereits ab März den Posten als Türkei-Coach. Verbandsangaben zu Folge wird Günes somit in den Qualifikationsspielen für die EM 2020 gegen Albanien (22. März) und Moldawien (25. März) die Rot-Weißen an der Seitenlinie betreuen. Welches Mitspracherecht Besiktas bei dieser Entscheidung des TFF hatte, bleibt unklar. In der Stellungnahme wurde lediglich kommuniziert, dass Senol Günes und Besiktas über die Maßnahme des Verbandes „in Kenntnis“ gesetzt wurden. Ob Günes den Tabellendritten noch vor dem Saisonende verlässt, dürfte spätestens bei der für den morgigen Donnerstag einberufenen Pressekonferenz Günes‘ feststehen.

Der EM-Qualifikations-Spielplan der Türkei in der Gruppe H

Vorheriger Beitrag

Serdar Aziz mit Kampfansage an Basaksehir!

Nächster Beitrag

Ozan Kabak: "Gomez kann schlechter Türkisch als ich Deutsch!"

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar