Süper Lig

Giresunspor-Trainer Hakan Keles: „Führen Gespräche mit Adem Ljajic“


Süper Lig-Aufsteiger GZT Giresunspor will die Klasse unbedingt halten und ist daher bemüht, den Kader vor dem Ende der Transferphase (8. Februar) weiter zu verstärken. Nach der Leihe des brasilianischen Mittelfeldspielers Jean Pyerre (23) von Gremio Porto Alegre versuche der Schwarzmeer-Klub laut Cheftrainer Hakan Keles auch Adem Ljajic zu verpflichten. Es gebe Verhandlungen mit dem bei Besiktas suspendierten Serben: „Wir wollten Adem Ljajic schon zuvor und hatten Gespräche geführt. Der Spieler sagte uns, dass er in Istanbul bleiben möchte. Im Moment gibt es nichts Konkretes. Unser Präsident ist für weitere Verhandlungen in Istanbul.“ Auch am Teamkollegen von Ljajic, Kenan Karaman, habe Giresun Interesse. Doch ein Wechsel erscheine unwahrscheinlich, erklärte Keles: „Wir wollten Kenan Karaman unbedingt im Team sehen. Doch uns wurde gesagt, dass Kenan Besiktas nicht verlassen möchte“, zitierte „NTV Spor“ den 50-jährigen Übungsleiter. Giresunspor kommt nach 23 Spieltagen auf 26 Punkte und liegt damit auf Tabellenplatz 16. Allerdings beträgt der Abstand zur Abstiegszone lediglich zwei Zähler. Am Freitag gastiert Giresun beim Ligazweiten Ittifak Holding Konyaspor (18:00 Uhr MEZ).




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

Galatasaray: Chilene Erick Pulgar in Istanbul eingetroffen

Nächster Beitrag

Besiktas-Keeper Ersin Destanoglu: "Nominierung für die Nationalmannschaft keine Überraschung für mich"