Süper Lig

GazeteFutbols Süper Lig-Transferticker


Göztepe hat den bosnischen Innenverteidiger Marko Mihojevic verpflichtet. Der Izmir-Klub überweist für den 24-Jährigen 500.000 Euro an PAOK Thessaloniki. Der Spieler unterschrieb an der Ägäisküste bis 2023 plus einer Option für eine weitere Saison. Derweil kehrte Ex-Keeper Beto (38) nach elf Jahren zu seinem früheren Verein Leixoes SC zurück. Beto wird bis 2022 beim portugiesischen Zweitligisten spielen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Ukrainer Artem Kravets wechselt innerhalb der türkischen Liga von Hes Kablo Kayserispor zu Ittifak Holding Konyaspor. Da der 31-jährige Angreifer zuvor seinen Vertrag in Kayseri aufgelöst hatte, erfolgt der Wechsel ohne Ablöse.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Der defensive Mittelfeldspieler Idriz Voca schließt sich für drei Jahre (2+1) MKE Ankaragücü an. Der 23-Jährige kommt vom FcC Luzern. Über die Höhe der Ablösesumme wurden bislang keine Angaben gemacht. Der zehnmalige Nationalspieler Kosovos besitzt zudem die Schweizer Staatsbürgerschaft. Zudem wechselt Stürmer Emre Güral (31) ablösefrei nach Ankara. Der gebürtiger Offenbacher spielte zuletzt in Deutschland für Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Dogan Erdogan bleibt am Schwarzen Meer. Nach seiner Vertragsauflösung bei Trabzonspor wechselt der 24-jährige Mittelfeldspieler ablösefrei zum Nachbarn Caykur Rizespor. Erdogan, der in Samsun geboren wurde, unterzeichnete einen Dreijahresvertrag in Rize. Zudem verpflichteten die “Teestädter” den österreichischen Innenverteidiger Emir Dilaver von Dinamo Zagreb für drei Jahre. Die Ablösesumme beträgt eine Millionen Euro.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Der langjährige Süper Lig-Profi Yalcin Ayhan hat im Alter von 38 Jahren seine aktive Karriere als Profi beendet. Der Innenverteidiger spielte zuletzt für Aufsteiger Fatih Karagümrük.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Liganeuling Atakas Hatayspor hat seine Defensive mit dem Franzosen Jean-Claude Billong von Benevento Calcio verstärkt. Der 26-jährige Innenverteidiger erhält in Hatay einen Kontrakt über drei Jahre (2+1).

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Der türkische Rekordmeister Galatasaray hat seinen 20-jährigen Flügelspieler für ein Jahr an den Zweitligisten Adana Demirspor ausgeliehen, der von Ex-Fenerbahce-Profi Ümit Özat trainiert wird.

Fraport TAV Antalyaspor hat sein Abwehrzentrum mit Innenverteidiger Edinaldo Gomes Pereira, genannt Naldo, verstärkt. Der 32-jährige Brasilianer kommt ablösefrei vom spanischen Erstligisten Espanyol Barcelona, so der Defensivmann die vergangenen drei Jahre spielte. In Antalya unterzeichnete Naldo einen Zweijahresvertrag.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Fenerbahce hat Neuverpflichtung Baris Sungur direkt für ein Jahr an den Viertligisten Muglaspor ausgeliehen. Die Istanbuler hatten den 18-jährigen gebürtigen Mannheimer erst vor wenigen Wochen ablösefrei von Bucaspor 1928 geholt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Dem Vernehmen nach hat sich der türkische Meister Medipol Basaksehir Supertalent Ravil Tagir von Altinordu geschnappt. Für den 17-jährigen Innenverteidiger, dem eine ähnlich große Karriere wie Caglar Söyüncü zugetraut wird, überweisen die “Eulen” 2,5 Millionen nach Izmir. Zudem sei Altinordu mit 30 Prozent am Weiterverkauf von Tagir beteiligt. Tagir wurde in Schambyl/Kasachstan geboren und kann als Linksfuß auf der linken Abwehrseite eingesetzt werden. Bislang war Tagir dreimal für die U21-Nationalmannschaft der Türkei aktiv. In der laufenden Saison absolvierte er die beiden ersten Saisonspiele von Altinordu über die vollen Distanz von 180 Minuten.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

BtcTurk Yeni Malatyaspor hat den Angriff mit Kubilay Kanatsizkus vom türkischen Zweitligisten Bursaspor verstärkt. Die Transfer- und Vertragsdetails zum Wechsel des 23-Jährigen sind noch unbekannt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Nach seinem Vertragsende bei Fraport TAV Antalyaspor setzt Yekta Kurtulus seinen Karriere in Izmir fort. Der 34-jährige Mittelfeldspieler wechselt in die TFF 1. Lig zu Altay.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Aufsteiger Fatih Karagümrük rüstet nach dem gelungenen Saisonstart weiter auf. Die Istanbuler stellten als jüngsten Neuzugang Offensivspieler Yannis Salibur-Ilongo vor. Der 29-jährige Franzose kommt ablösefrei vom spanischen Zweitligisten RCD Mallorca.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Kasimpasa verzeichnet einen Neuzugang für die Defensive. Die Istanbuler nahmen Rechtsverteidiger Florent Hadergjonaj vom englischen Championship-Klub Huddersfield Town für drei Jahre unter Vertrag. Der fünfmalige Nationalspieler Kosovos kann zudem im rechten und defensiven Mittelfeld spielen.

Vorheriger Beitrag

Aboubakar im Besiktas-Kader für Konyaspor-Spiel

Nächster Beitrag

Spuckskandal: Welle der Empörung schlägt Schalkes Ozan Kabak entgegen

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar