Galatasaray

Galatasaray löst Vertrag von Falcao auf – Dervisoglu wieder ein “Löwe”, Mohamed-Transfer geplatzt


Obwohl das Transferfenster in der Türkei erst am 8. September schließt, herrschte in der Süper Lig am Dienstag reger Betrieb. Der Grund: Bis auf die osteuropäischen Länder (Russland, Tschechien, Rumänien, Slowakei, Ukraine, Bulgarien) war in Fußball-Europa heute der berühmt berüchtigte Deadline Day angesagt. Das hatte auch Auswirkungen auf die türkische Süper Lig, da die meisten Ligen in Europa heute zum Handeln gezwungen waren.

Falcao geht als teures Missverständnis

So ging es am Dienstag insbesondere bei Rekordmeister Galatasaray sehr umtriebig zu. Zu Mitternacht vermeldeten die Gelb-Roten die Vertragsauflösung von Radamel Falcao. Der 35-jährige Kolumbianer verlässt die Gelb-Roten ablösefrei und wechselt Medienberichten zu Folge zu Rayo Vallecano in die Primera Division. Welche Summe Galatasaray dem Angreifer für die Vertragsauflösung gezahlt hat, ist von Vereinsseite aus nicht kommuniziert worden. Klar ist stattdessen: Falcao verlässt den türkischen Vizemeister als extrem teures Missverständnis. In zwei Jahren kam der Kolumbianer auf gerade mal 43 Einsätze (20 Tore).

Dervisoglu wird erneut ausgeliehen

Ersetzt wird Falcao von Halil Dervisoglu. Der 21-jährige Stürmer kehrt zurück nach Istanbul und wird für das kommende Jahr vom FC Brentford ausgeliehen. Zudem haben sich die Gelb-Roten ein Vorkaufsrecht für den kommenden Sommer gesichert. Dervisoglu lief bereits in der Rückrunde der vergangenen Saison für Galatasaray auf (zwölf Spiele, drei Tore, zwei Assists). Wie Fenerbahce-Präsident Ali Koc bei einem TV-Auftritt auf „Haber Global“ bestätigte, hat sich der türkische Nationalspieler dabei gegen das Angebot des Erzrivalen aus Kadiköy entschieden.

Mohamed-Transfer nach Frankreich platzt in letzter Sekunde

Angedacht war bei den „Löwen“ heute zudem der Transfer von Mostafa Mohamed zu Girondins Bordeaux in die Ligue 1. Obwohl der Ägypter den Medizincheck in Frankreich erfolgreich absolviert hat, platzte der perfekt geglaubte Deal, da sich Galatasaray nicht mit Zamalek SC über die Ablösemodalitäten einigen konnte. Der 23-jährige Angreifer ist von den „Löwen“ bis zum kommenden Sommer nur ausgeliehen. Um Mohamed nach Bordeaux verkaufen zu können, hätte auch Zamalek SC dem Transfer zustimmen müssen, da Galatasaray die Kaufoption in Höhe von vier Millionen US-Dollar noch nicht gezogen hat. Bordeaux hätte den Türken französischen Medienberichten zu Folge zwischen sechs und acht Millionen Euro geboten.





Vorheriger Beitrag

Trabzonspor mit den Routiniers zum Erfolg: Seit 176 Tagen ohne Niederlage

Nächster Beitrag

Besiktas verpflichtet Montero fest und löst Vertrag mit Lens auf - Auch Ljajic soll gehen

18 Kommentare

  1. 2. September 2021 um 23:53 —

    Wow, da kam wirklich ncihts mehr. Wie ich es schon sagte.

    Wir haben am meisten Geld ausgegeben und trotzdem haben wir immer noch einen chaotischen Kader…

    Babel, Ömer, Luyindama, Fegouhli, Diagne sind immer noch im Team.

    Wir konnten keine schnellen Flügelspieler holen (Onyekuru).

    Fernandes oder einen Ersatz haben wir nicht geholt.

    Einen türkischen Torhüter konnten wir auch nicht holen.

    Aktuell haben wir 3 ausländische RV´s…

    Ein Tasdemir wurde weggeschickt und ein Ömer bleibt.

    Bestimmt verlassen uns noch einige jungen Spieler die Tage.

    Dazu noch unser schlechtes Spiel, komische Aussagen von unserem Trainer und und und…

    Ich bin bis jetzt nicht zufrieden mit der ganzen Situation. Ich wünsche uns allen viel Spaß mit Babel, Luyindama, Ömer und Diagne diese Saison…

    Wie gesagt, die kommenden Wochen werden wir es gegen Trabzon und Lazio sehen 🙂

    • 2. September 2021 um 23:58

      Wir sind am Arsch. Kein ordentlich 10ner keinen 6er , während fenerbahce und bjk starke Spieler geholt haben. Allein dieser berkan kutlu hat uns 4millionen gekostet der hat kein Stammplatz potenzial. Wir werden sehen was passieren wird… soviel Frust in mir…

    • 3. September 2021 um 0:07

      @sniper: Brauchst du nicht. Üc Yil… Unuttunmu???

      In 3 Jahren werden wir sehen, was für einen scheiß die verzapft haben… 😉

      Terim hatte es geschafft und Cengiz als Buhmann abgestempelt. Und fast jeder hat das gefressen…

      Was hat ein Elmas gemacht? Genau, seit Tagen sich für Ogulcan den Hintern aufgerissen, der bestimmt unter Terim nur 10-12 Spiele machen wird. Und das nicht mal die ganzen 90 min…

      Ich bin ehrlich, hoffentlich werden wir zerschossen in Europa, sodass wirklich die letzten Zweifel bei Einigen beseitigt werden…

      Ich bin generell mit den Zugängen nicht unzufrieden. Nur fehlt da noch einiges und vor allem bei dem Abgängen…

      Naja, die Spieler sind halt Müde, da braucht man nunmal 3 Jahre, außerdem das Wetter und die 20 Grad unterschied…

  2. 2. September 2021 um 14:12 —

    Mustafa Cengiz ist jetzt auf einer Intensivstation… Gecmis Olsun Baskan. Hoffentlich wirst du wieder Fit.

  3. 2. September 2021 um 12:47 —

    Ich warte schon seit Jahren auf einen richtigen Knipser..
    nach den Ären von Baros, Drogba und Burak habe ich wohl zu viel verlangt.

    Gomis war der einzige, der denen Nahe stand – bzgl. der Leistungen.
    Danach kamen Derdiyok, Mitroglou, Falcao & Andone. Keiner von denen hat sich gelohnt.

    Mohammed, Diagne und Halil D. müssen sich unbedingt in kürzester Zeit beweisen!

  4. 2. September 2021 um 12:18 —

    Danke für alles Falcao, ich war nie ein Befürworter diesen Transfers, warum will man auch einen so alten verletzungsanfälligen Spieler holen?
    Die Spiele, die er verletzungsbedingt nicht spielen konnte, sind höher als seine tatsächlich gespielten Spiele.
    Ich bin gespannt was jetzt dabei rauskommt. Wie viel werden wir ihm noch zahlen müssen. Ob er auf einen Großteil verzichtet ist in meinen Augen fraglich.
    Hoffentlich ist dieser Art Transfer nun eine Lehre für alle in der Türkei. Lasst die Finger von so welchen Altstars!

    Übrigens willkommen Halil! Ich wollte ihn unbedingt wieder bei uns sehen. Gerade als türkischer Spieler aktuell enorm wichtig wegen der AR. In den letzten Spielen der letzten Saison hat er mir so richtig gefallen.
    Ich finde unseren Kader, so wie er jetzt ist, echt gut. Leider fehlt noch ein defensiver Mittelfeldspieler, der im Mittelfeld alles wegräumt wie einst Melo.

    Stand jetzt würde ich so einsetzen bzw. so rotieren:
    —————————–Muslera—————————-
    Boey——–Nelsson———Luyindama——-van Aanholt
    (DeYedlin)——-(Marcao)——–(Alpaslan)——-(Ömer)

    ———————————-Taylan————————-
    ———————————(Aytac)————————-

    ——————–Cicaldau————Morutan————–
    ——————(Berkan)————-(Emre Akbaba)——-

    Kerem———————-Diagne———————-Babel
    (Feghouli)—————–Halil—————-(Baris Alper)

    • 2. September 2021 um 14:18

      Entweder du hast bei Halil die Klammern vergessen, oder ab jetzt dürfen 12 Leute spielen 😉

      Ich finde, da fehlt noch einiges… Luyindama, Ömer, Babel, Fegouhli und Diagne müssten uns meiner Meinung nach verlassen. Für Ömer hätten wir Tasdemir behalten sollen.

      Auf den Flügeln bräuchten wir vielleicht noch einen Namen…

      So würde ich die ganze Sache gerne sehen:

      ——————–Musi——————–
      Boey—-Nelsson——-Marcao-Aanholt
      ——————-Taylan——————
      ————Fernandes—Cicaldau——-
      Morutan———Mohamed—–Kerem (?)

      Für die Liga kann man noch mit Berkan, Alpaslan und Halil rotieren, sodass wir 3 Türken haben…

      Morutan wirkt ziemlich schnell und wendig. Auf den Flügeln wirkt er für mich perfekt aufgehoben. Das werden wir aber mit der Zeit sehen.

      Heute ist der letzte Tag für die Anmeldung der EL. Also müssen heute alle Transfers so gesehen getätigt werden. Ich habe allerdings kein so gutes Gefühl. Ich glaube, da kommt nichts mehr. Mal schauen.

  5. 1. September 2021 um 15:47 —

    Moin Moin,

    Gott sei Dank ist dieses teure Missverständnis vorbei. Statistisch gesehen war Falcao nicht schlecht. Jedoch zu oft verletzt und kein Transfer welches für die Zukunft war. Falcao war meines Erachtens ein Transfer für die Fans. Schauen wir mal was er bei Rayo verdienen wird (ich schätze max 1,5 Mio im Jahr). Hoffe die aktuelle Transferstrategie bleibt bestehen.

    Zu Mohamed und Diagne möchte ich folgendes sagen. Ich persönlich bin mit den letzten von Diagne sehr angetan. Er ackert und kämpft (öfters auch alleine auf weiter Flur). Ja er vergeigt einige Chancen, jedoch trifft er ziemlich oft und macht ab und an mal die schwierigen Dinger rein. Wenn Diagne sein Spiel mit dem Rücken zum Tor verbessert ist, kann er sehr wertvoll sein.

    @Mohammed = ich mag den Jungen. Er gefällt mir sehr. Leider verlangen aber die türkischen Fans bzw. die türkischen Präsidenten oder Cheftrainer in einer Saison 48 Tore in 34 Spielen. Die Erwartungshaltung ist oftmals sehr groß. Aber Mohammed ist ein Kämpfer er muss bleiben, wenn er seine Leistung, welche er Anfänglich gezeigt hat, wieder finden und konstant abliefern kann, könnten wir ihn für mehr Geld nach Europa verkaufen.

  6. 1. September 2021 um 11:00 —

    Falcao ist ein absoluter Musterprofi der sich bei uns eigentlich nichts zu schulden kommen lassen hat. Ist natürlich extrem schade das er so oft und lange verletzt war bei uns, seine Torausbeute bei uns ist ja auch nicht so schlecht bei uns mit ca. jedem zweiten Spiel ein Tor also da hab’s definitiv größere Flops als ihn.Dennoch super das er uns verlassen hat wird sicherlich auch eine Abfindung noch bekommen haben, wird wahrscheinlich auf einen Teil seines Gehaltes verzichtet haben um so eben bei einem neuen Verein zu spielen.

    Halil finde ich einen guten Spieler aber bei ihm fehlt mir die Abschlussstärke er ackert und kämpft viel aber da fehlt die Torgefahr hoffe er kann bei uns den nächsten Schritt machen wie Kerem.
    Denke und hoffe aber das Diagne uns noch verlässt das würde bedeuten das wir dann nochmal einen Stürmer bräuchten.

    Warum man nun plötzlich einen Mohamed verkaufen möchte verstehe ich nicht er ist zwar in einem Leistungsloch aber er braucht natürlich noch Zeit bloß weil er am Anfang ständig getroffen hat bedeutet das nicht das es nahtlos soweiter geht es ist klar das es Schwankungen in seinen Leistungen geben wird.

    Das Transferfenster ist ja noch ein wenig geöffnet in der Türkei da wird sicherlich noch einiges passieren und die ein oder andere Überraschung geben

  7. 1. September 2021 um 9:00 —

    Ich finde es assozial, dass Gala Mohamed verkaufen wollte, ja er hat einige Spiele nicht getroffen, aber mal im Ernst, ihm wurde so wenig Einsatzzeit gegeben.

    Man darf nicht schauen, wie viele Spiele er gespielt hat, letzte Saison hat er nach seiner “Verletztungspause” die letzten 6 Spiele NUR 181 Minuten auf dem Platz gestanden… Immerhin 3 Tore geschossen.

    Und diese Saison? Auch nur 205 Minuten auf dem Platz gestanden, das sind eben 2 Spiele ohne Tor, ist das jetzt so schlimm, dass man einen Spieler mit potenzial auf dem Abstellgleis stellt??

    Ich finde es gut, dass MM geblieben ist… Hoffe er bekommt seine Chancen..

    • 1. September 2021 um 9:57

      Du hast das Thema mit Mostafa perfekt auf den Punkt gebracht und 1zu1 meine Gedanken beschrieben.

      Ich sehe es schon kommen, wie er für billiges Geld nach Europa geht und dann innerhalb von Jahren sofort Vielfaches wertvoller wird. Ja und dann beißen wir uns wieder alle in die Fäuste vor Wut.

      Er ist in jeder Hinsicht besser als Diagne. Ausdauer, Motivation, Elfmeter, Schusskraft, Tempo und vor allem Charakter.

    • 1. September 2021 um 12:34

      Ihr vergisst irgendwie alle das mohamed gehen wollte vor seinem Wechsel zu uns wollte Bordeaux ihn ebenfalls verpflichten. Er ist unzufrieden bei uns seine Familie ist ja auch noch in Ägypten.
      Wie geschrieben Mohamed wollte auch weg.

  8. 1. September 2021 um 8:47 —

    1. Falcao: Vielen Dank für alles. Ich bin ihm gar nicht böse. Er hat dennoch alles gegeben und war trotzdem gerne bei uns. Leider war er ein teures Spielzeug, was wir uns nciht leisten konnten. Ich wünsche ihm alles Gute für díe Zukunft. Mich würde aber aich interessieren, wie viel er bekommen hat. For free hat er bestimmt niemals seinen Vertrag aufgelöst.

    2. Halil: Ist wirklich gut, ich fand ihn letzte Saison relativ stark. Hoffentlich macht er so weiter. Und gut, dass er sich für uns entschieden hat.

    3. Das man wirklich versucht hat, Mohamed zu verkaufen… Hatte gestern schon alles geschrieben… Einfach nur dumm…

    Meiner Meinung nach wäre es trotzdem gut, wenn wir Diagne für 3-5 Mil. verkaufen. Mehr Geld wird er sowieso nciht einbringen und Terim kann sowieso ihn nicht richtig einsetzen. In der Premier League lief es ja letzte Saison. Deshalb Diagne verkaufen und einen 28-31 Jährigen erfahrenen Stürmer holen, der nicht so viel verlangt. So einen wie Elmander… Oder mein Traum: Origi leihen… Das wird aber mein Traum bleiben.

    Dennoch haben “unsere” Leute gestern einen ziemlich schlechten Eindruck hinterlassen… Sowas geht einfach nicht…

    Hoffentlich werden wir noch Babel und Diagne los, und holen uns noch einen Flügelspieler und einen Stürmer… Maybe sogar noch Fernandes, was aber eher unwahrscheinlich ist… Und was ist mit Marcao? Jetzt bleibt er… Das gleiche mit Luyindama… Luyindama zu behalten ist auch einfach nur schwach… Klar, vielleicht kamen keine Angebote, dennoch hätte man da was machen können. Und lt. meinen Informationen kamen einige Angebote aus Belgien…

    Morgen ist der letzte Tag für die Anmeldung der Spieler für die EL…

  9. 1. September 2021 um 8:10 —

    Selam beyler. Nach dem ich nun mehr als 2 Jahre diese Seite täglich besuche und auch eure Kommentare lese, (die teilweise besser sind als die Artikel) habe ich mich nun endlich dazu entschlossen auch mal ein bisschen mit zu mischen.
    Nun zum Thema. Ich würde echt gerne mal die Details zu Falcao wissen aber so wie ich die Türken kenne haben sie auch da wieder Mist gebaut. Bei dervisoglu bin ich eher neutral. Was mich aber wirklich traurigmacht, ist das mach versucht hat Mohammed zu verkaufen. Man schießt sich einfach wieder ins eigene Knie. Gib diesen jungen doch jetzt auch mal wie diagne ein paar Spiele um wieder rein zu kommen ich bin der festen Überzeugung das der ein Knipser wird. In diesem Sinne haltet die Ohren steif.

    • 1. September 2021 um 8:48

      Moinsen, herzlich willkommen. Was ist gerade los, so viele neue Leute 😀 Also was gutes, nicht schlechtes ^^

    • 1. September 2021 um 12:32

      @galaman war vor einigen Jahren auch hier, bis ich mich mit diesen emre sanchez gestritten habe 🤣

  10. 1. September 2021 um 7:32 —

    Hier würde mich einiges interessieren:

    1. Was bekommt Falcao für die Auflösung? Rechnet es sich? Oder hätte man ihm einfach die Saison noch spielen lassen sollen?

    2. Halil finde ich gut, können Ihn auf jeden Fall gebrauchen, nach Abgang Falcao.

    3. Finde ich gut das Mostafa geblieben ist, finde ihn besser als Dagne! Der muss halt viel mehr Bälle bekommen im Spiel um sich zu beweisen. Hätte er in den Spielen die Chancen bekommen von Dagne hätte auf jeden Fall mehr Tore vorzuweisen. Aber er muss ja sich die Bälle aus dem Mittelfeld holen und Dagne bekommt halt die Bälle vorne. Würde nächstes Spiel die Rumänen mit Mustafa spielen lassen, dann bekommt er bestimmt paar Positionen in dem er sich beweisen kann.

  11. 1. September 2021 um 2:21 —

    Hier wäre natürlich eine Quellangabe Top, bei so Schlagzeilen wie Mostafa hat den Medizincheck absolviert, aber Zamalek sagt nein. Etwas komisch die Aussagen weil weder GS oder Zamalek hat sowas veröffentlicht.

Schreibe ein Kommentar