Galatasaray

Galatasaray lässt Marcelo Saracchi ziehen – Patrick van Aanholt soll kommen

Die 1,5-jährige Leihe von Marcelo Saracchi neigt sich beim türkischen Rekordmeister dem Ende zu. Der Linksverteidiger aus Uruguay wurde Anfang Januar 2020 von RB Leipzig nach Istanbul geholt und bestritt seitdem 37 Spiele für die Gelb-Roten (zwei Tore, sechs Assists). In den ersten sechs Monaten seines Türkei-Abenteuers konnte Saracchi durchgängig überzeugen, mit Beginn der Saison 2020/21 zeigt die Formkurve des 22-Jährigen jedoch nach unten. Auch die immense Verletzungsanfälligkeit des Uruguayers hat dafür gesorgt, dass Galatasaray kein Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit mit Saracchi hat. Ende Juni kehrt der Abwehrspieler zurück nach Leipzig. Ein weiteres Leihgeschäft oder gar eine Festverpflichtung erscheint aktuell als sehr unwahrscheinlich.

Babel als Zugpferd für Patrick van Aanholt

Grund dafür ist, dass die „Löwen“ mit Ezgjan Alioski (GazeteFutbol berichtete hier) und nun auch Patrick van Aanholt zwei ablösefreie Linksverteidiger aus England an der Angel haben. Van Aanholt steht noch bis zum Saisonende bei Premier League-Vertreter Crystal Palace unter Vertrag und könnte mit tatkräftiger Unterstützung von Ryan Babel zu den Gelb-Roten wechseln. So soll sich der Galatasaray-Angreifer Medienberichten zu Folge darum bemühen, van Aanholt den Wechsel in die Türkei schmackhaft zu machen. Aktuell befindet sich das Duo bei der niederländischen Nationalmannschaft, van Aanholt kam bei der 2:4-Pleite gegen die Türken noch zu einem Acht-Minuten-Einsatz. Bei Crystal Palace steht der 30-jährige Linksfuß seit Januar 2017 unter Vertrag. Für die „Eagles“ absolvierte der 13-fache Nationalspieler bis dato 130 Einsätze (14 Tore, sechs Assists).





Vorheriger Beitrag

Trainingsauftakt unter Belözoglu: "Stehen gemeinsam für Erfolg und Misserfolg zusammen"

Nächster Beitrag

Trabzonspor-Spieler Flavio: „Werden bis zum Ende um den Titel kämpfen!“

3 Kommentare

  1. Avatar
    27. März 2021 um 16:48 —

    @ahmo25

    3 mio netto wird der nirgendwo in Europa kriegen. Falls er weiterhin im Kader der Niederlande stehen will, darf er Europa nicht verlassen.
    Ich denke mal Gala bietet ihm um die 2 mio netto, was mit Abstand das höhste Gebot in Europa sein dürfte und unterschreibt bei Gala.

  2. Avatar
    27. März 2021 um 15:04 —

    Habe was gelesen das Van Aanholt 3Mio Euro gehalt möchte wenn er darauf beharrt wird er nicht in die Türkei wechseln ist ja auch nicht mehr der jüngste da sollte man dann doch nen Bogen um den Spieler machen.
    Ezgjan Alioski habe ich nie spielen sehen kann zu ihm nichts sagen kratzt aber auch schon an der 30er Marke man sollte sich da doch nen jüngeren ins Team holen eventuell mal Süleyman Lus austesten und schauen wie er sich so macht.

    Saracchi kann weg der Junge ist in der defensive viel zu instabil zudem noch Verletzungsanfällig. Er hat sich jetzt auch nicht wirklich weiterentwickelt muss ich sagen.

  3. Avatar
    27. März 2021 um 12:32 —

    Patrick van Aanholt steht bei Beşiktaş ebenfalls auf der Transferliste, aber so wie ich mitbekommen hab, hat Galatasatay ihm ein ein deutlich höheres Angebot gemacht.
    Ich gehe mal stark davon aus, dass wir kommende Saison van Aanholt im Sarı-Kırmızılı dress sehen werden.

Schreibe ein Kommentar